Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Abgegangene Scheune

ID: 104093165118  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Hauptstraße
Hausnummer: 27
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Gemeinde: Besigheim
Wohnplatz: Besigheim
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 159
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,9999° nördliche Breite, 9,1403° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Hauptstraße

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Ehemalige zweistöckige Fachwerkscheuer mit Kellergewölbe und Giebeldach an der Stadtmauer hinter dem Wohnhaus Hauptstraße 25. Die Westseite der Scheuer war die Stadtmauer. Der Keller unter der Scheuer gehörte lange Zeit den Besitzern des ehemaligen Wohnhauses Hauptstraße 23. Die Scheuer stammte aus der Mitte des 17. Jahrhunderts und wurde 1985 zusammen mit dem Wohnhaus Hauptstraße 23 abgebrochen zur Errichtung des neuen Wohn und Geschäftshauses Hauptstraße 23/27. (a)


1. Bauphase:
(1660)
Der Metzger Melchior Keppler und Hans Michael Ratzel besitzen im Bereich Hauptstraße 27 jeweils zur Hälfte: "Ain newe Scheuren daselbsten (hinter Kepplers Haus Hauptstraße 23), zwischen der Allmandt, und der Stattmauren .... Ain Keller darund sambt einer Hüttin darbey". Der Keller und die Hütte gehören Metzger Keppler allein. Die als neu bezeichnete Scheuer wurde offenbar nicht lange vor dem Eintrag 1660 errichtet. Hans Michael Ratzel verkauft ein Viertel der Scheuer an Eberhard Pailer. Ratzel und Pailer verkaufen schließlich ihre Hälfte an den Kronenwirt und Bürgermeister Herrn Balthas Seitz. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1736)
Metzger Schober verkauft an den Metzger Johann Melchior Herdtle: "Eine Scheuer unten in der Statt, neben Herrn Conradt Renzen und der Allmandt". Nächster Eigentümer ist Johann Ludwig Landenberger. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskataster: "Enz Seite. Mitten in der Stadt. Unterm Aiperthurn. Nr. 159 Eine Scheuer, worunter ein Keller, auf der Stadtmauer am Weeg auf die Kelter". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1878)
4 qm Giebelrecht werden durch den Nachbarn Conrad Friedrich Adler überbaut, dem auch der Keller unter der Scheuer gehört. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1890)
Der Carl Irion, ledig, verkauft sein Viertel der Scheuer an den Kübler Karl Irion. Beschreibung des Gebäudes: "Nr. 159 Eine zweistockige Scheuer mit gewölbtem Keller (85 qm), Traufrecht und Giebelrecht (4 qm), Stadtmauer (10 qm), Hofraum nördlich (22 qm), auf der Enzseite, neben Kaufmann Güthle und Kupferschmied Wilhelm Reuschle". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1660)
Pailer, Eberhard
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Ratzel
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Besitzer:
(1660)
Keppler, Melchior
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt 1/2
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Besitzer:
(1660)
Ratzel, Hans Michael
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt 1/2
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Besitzer:
(1660 - 1693)
Seitz, Balthas
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Ratzel und Pailer
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bürgermeister
  • Kronenwirt
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Besitzer:
(1693 - 1733)
Seitz, Balthas
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Keppler
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bürgermeister
  • Kronenwirt
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Besitzer:
(1733 - 1736)
Schober, Christian Friedrich
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des Balthas Seitz
Bemerkung Besitz:
erhält vom Schwiegervater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Besitzer:
(1736)
Herdtle, Johann Melchior
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Schober
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Besitzer:
(1736 - 1739)
Landenberger, Johann Ludwig
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Besitzer:
(1739 - 1744)
Herdtle, Johann Balthas
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Landenberger
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Hirschwirt
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Besitzer:
(1744 - 1783)
Wörner, Hans Jerg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Herdtle
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Besitzer:
(1783)
Wörner, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Hans Jerg Wörner
Bemerkung Besitz:
besitzen
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Besitzer:
(1783)
Böhringer, Christoph Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Erben Wörner
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

13. Besitzer:
(1783 - 1807)
Irion, Johannes
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Erben Wörner
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Besitzer:
(1807 - 1814)
Müller, Christoph
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte des Böhringer
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

15. Besitzer:
(1814)
Müller, Melchior
Bemerkung Familie:
Sohn des Christoph Müller
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

16. Besitzer:
(1814 - 1818)
Saussele, Magdalene
Bemerkung Familie:
geb. Müller; Tochter des Christoph Müller; Ehefrau Des Weingärtners Caspar Saussele
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

17. Besitzer:
(1818 - 1825)
Saussele, Caspar
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft vom Schwager Melchior Müller
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

18. Besitzer:
(1825 - 1851)
Irion, Gottlieb
Bemerkung Familie:
Sohn des Johannes Irion
Bemerkung Besitz:
erbt Hälfte vom Vaters
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

19. Besitzer:
(1851 - 1870)
Irion, Gottlieb
Bemerkung Familie:
Sohn des Johannes Irion
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Saussele
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

20. Besitzer:
(1870)
Schelle, Frau
Bemerkung Familie:
Tochter des Gottlieb Irion; Ehefrau des Kaminfegers August Schelle
Bemerkung Besitz:
erbt 1/2 vom Vater
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

21. Besitzer:
(1870)
Irion, Gottlieb
Bemerkung Familie:
Sohn des Gottlieb Irion
Bemerkung Besitz:
erbt 1/4 vom Vater
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

22. Besitzer:
(1870 - 1877)
Irion, Carl
Bemerkung Familie:
Sohn des Gottlieb Irion
Bemerkung Besitz:
erbt 1/4 vom Vater
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

23. Besitzer:
(1877)
Schelle, August
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt 1/2
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Kaminfeger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

24. Besitzer:
(1877 - 1884)
Güthle, Christian
Bemerkung Familie:
Sohn des Joseph Güthle
Bemerkung Besitz:
kauft von Schelle
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

25. Besitzer:
(1884)
Joos, Jacob
Bemerkung Familie:
Sohn des Johannes Joos
Bemerkung Besitz:
kauft von Güthle
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

26. Besitzer:
(1884 - 1886)
Güthle, Gottlob
Bemerkung Familie:
Sohn des Joseph Güthle
Bemerkung Besitz:
kauft von Joos
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

27. Besitzer:
(1886)
Adler, Conrad Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Güthle
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

28. Besitzer:
(1886 - 1890)
Adler, Wilhelmine
Bemerkung Familie:
Schwester des Conrad Friedrich Adler
Bemerkung Besitz:
kauft von Güthle
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

29. Besitzer:
(1890)
Irion, Karl
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Carl Irion
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Kübler
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Zugeordnetes Objekt

keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Scheune hinter Hauptstraße 25  / Abgegangene Scheune  in 74354 Besigheim (17.07.1985 - M.Haußmann)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Zentral in der historischen Altstadt gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Scheune
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Abgebrochene Scheune 1985, heute Parkplatz und teilweise überbaut durch Gebäude Hauptstraße 23.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
keine Angaben
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode