Domturm (Rottenburg)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohn- und Geschäftshaus

ID: 170894374518  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Hauptstraße
Hausnummer: 3
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 256
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,9989° nördliche Breite, 9,1412° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Hauptstraße

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Zweistöckiges, giebelständiges Fachwerkwohnhaus, verputzt, auf Steinsockel, mit Kellergewölbe und Giebeldach. Das Haus wurde wohl in den 80er Jahren des 17. Jahrhunderts errichtet. (a)


1. Bauphase:
(1660)
Der Rotgerber und Ratsherr Johann Lettersch besitzt: "Eine Hofstatt, darauff vor disem A. Knittels und Daniel Mettmanns Häuser und Scheuren gestanden, in der Vorstatt, beym Bruckenthor und Hans Caspar Simblern oder dem Gäßlin".
Eintrag geändert und ergänzt: "Ein neuerbawte Behausung sambt der Zugehördt, in der Vorstatt, beym Bruckenthor, zwischen Friedrich Rouffen und Georg Letterschen Erben Dörrin und Hofstatt oder dem Gäßlin". Das Gebäude wird offenbar zwischen 1678 und 1691 errichtet, da Friedrich Ruoff in diesem Zeitraum das benachbarte Haus im Bereich Hauptstraße 5 besitzt. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1718)
Herr Johann Lettersch verkauft an den Bierbrauer und Lammwirt Johann Jacob Widmann: "Eine Behausung in der Vorstatt mit allem Recht und Gerechtigkeit, zwischen jung Hans Ulrich Stayern, anderseits Hans Jerg Fuchs, stoßt oben auff die Straßen, und unten auf die Enz". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskataster: "Vorstadt. Enz Seite. Unterm Aiperthurn. Nr. 256 Ein Haus, und Keller, am Thor Rain, mit einer Rotgerberwerkstatt (Nr. 260A)". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1802)
Umbau: "Jacob Friedrich Irion, Rotgerber, verbessert sein Haus mit Einrichtung zweier Stuben". Die Werkstatt lässt er in einem Anbau Nr. 256A einrichten. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1812)
Die Witwe Irion gibt das Haus den Sohn, dem Rotgerber Friedrich Irion, als Heiratsgut: "Eine Behausung und Keller samt übriger Zugehörd in der Vorstadt, neben Herrn Georg Rahmer und Friedrich Stieber. 1 Ruthe, 12 Schuh, Küchengarten dahinter, so jezo die Rotgerber Werkstatt". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Bauphase:
(1868)
Die Witwe Irion verkauft das Haus an den Rotgerber Christian Mayer: "Nr. 256 Ein zweistockiges Wohnhaus mit gewölbtem Keller und einer Werkstätte mit Sockel (1 a 23 qm). Nr. 256A Ein einstockiger Schuppen, an das Haus angebaut, unten Freipfosten, Schweinestall am Haus Nr. 226 (5 qm), Hof (50 qm), am Torrain, neben Carl Rahmer und Bäcker Lindner". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1660)
Knittel, A
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

2. Besitzer:
(1660)
Mettmann, Daniel
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

3. Besitzer:
(1660 - 1718)
Lettersch, Johann
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Hofstatt, Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Ratsherr
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

4. Besitzer:
(1718)
Widmann, Johann Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Lettersch
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Bierbrauer
  • Lammwirt
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

5. Besitzer:
(1718 - 1730)
Öhler, Christoph Jakob
Bemerkung Familie:
Ehenachfolger des Johann Jakob Widmann
Bemerkung Besitz:
erhält
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Besitzer:
(1730 - 1736)
Kölle, Friedrich Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Öhler
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
  • Ratsherr
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Besitzer:
(1736 - 1739)
Kölle, Friedrich Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Rest von Öhler
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
  • Ratsherr
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Besitzer:
(1739)
Bentz (Benz), Johannes
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
ertauscht von Kölle gegen Hauptstraße 5
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Besitzer:
(1739 - 1782)
Irion, Johannes
Bemerkung Familie:
Ehenachvolger von Johannes Bentz
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Besitzer:
(1782 - 1812)
Irion, Jacob Friedrich
Bemerkung Familie:
Sohn des Johannes Irion
Bemerkung Besitz:
erbt vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Besitzer:
(1812)
Irion, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Jakob Friedrich Irion
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Besitzer:
(1812 - 1868)
Irion, Friedrich
Bemerkung Familie:
Sohn des Jakob Friedrich Irion
Bemerkung Besitz:
erhält von Mutter als Heiratsgut
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

13. Besitzer:
(1868)
Irion, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Friedrich Irion
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Besitzer:
(1868)
Mayer, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Witwe Irion
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Ansicht von Norden / Wohn- und Geschäftshaus in 74354 Besigheim (Denkmalpflegerischer Werteplan, Gesamtanlage Besigheim, Regierungspräsidium Stuttgart)
Abbildungsnachweis
von der Enzseite / Wohn- und Geschäftshaus in 74354 Besigheim (Stadtarchiv Besigheim)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Zentral in der historischen Altstadt gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Zweigeschossiges Fachwerkhaus, Obergeschoss und massives Erdgeschoss verputzt, Satteldach, im Kern um 1680, jüngerer Ladeneinbau.

Nach dem Häuserbuch wurde das Anwesen von Johann Lettersch errichtet, einem Rotgerber und Ratsherren. 1802 erfolgt ein Um- und Ausbau wohl des Obergeschosses. Wie für Gerberhäuser üblich besaß auch dieses Anwesen einen Zugang zum Wasser, hier zur Enz.

Das gut überlieferte ehemalige Gerberhaus hat mit seinem überformten Erdgeschoss und seiner einstigen Sonderfunktion in bezeichnender Flussnähe städtebaulichen Wert in der Reihe der giebelständigen Häuser auf der südwestlichen Seite der Hauptstraße. (a)
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Verwendete Materialien
    • Holz
  • Dachform
    • Satteldach
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode