Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Steinhaus, Torhaus, jetzt Wohnhaus

ID: 203123757314  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Bügelestorstraße
Hausnummer: 15
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Gemeinde: Besigheim
Wohnplatz: Besigheim
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 234
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,9979° nördliche Breite, 9,1430° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Bügelestorstraße

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das sogenannte "Kloster", ein hoher dreistöckiger Bruchsteinquaderbau mit Krüppelwalmdach, gekehlte Fensterstöcke, an der Traufseite Schiessscharte und einem Gewölbekeller.

Bauzeit laut RPS 16./17. Jahrhundert (angeblich 1599); Das Kulturdenkmal; daran anschließend und durch einen Torbogen verbunden eine zweistöckige Fachwerkscheuer Mitte des 19. Jahrhunderts anstelle einer älteren Scheuer erbaut.
Am Wohngebäude ist noch der Ansatz des ehemaligen Inneren Bügelestores erkennbar, das einst dort die Straße überspannte und auf dessen Schwibbogen das Innere Torhäusle aufgebaut war (abgegangen 1808).

(Nach dem Häuserbuch gibt es keine Hinweise darauf, dass hier tatsächlich ein Kloster gestanden hätte, die Bezeichnung 1599 scheint stimmig. Erbauer wäre demnach Hans Natterer, der damals die Herberge Bügelestorstraße 2 besaß.)

Das hohe, mit seiner unverputzten Renaissance-Fassade recht altertümlich wirkende Steinhaus mit Stadtmaueranteil hat einen städtebaulich wirksamen Standort direkt am inneren Bügelestor. Die Anlage mit Scheune und Gärtchen hat als innerstädtische Hofanlage des 16. bis 18. Jahrhunderts dokumentarischen Wert. (a)


1. Bauphase:
(1494)
Zinser ist 1494 (a) "Melchior Kayb". Dieser gibt "uß sinem Huß und Hoffreuttin an dem Biegels Thor gelegen"
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1555)
"Jörg Jung" zinst 1555 (a) "usser seinem Hauß und Hofreittin am Biegells Thor gelegen, stoßt ann die Allmandt (öffentliche Straße)".
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1569)
"Hanns Mockh der Scheffer gibt jerlich ußer seinem Haus und Hofreittin sampt dem Scheurlin, zwüschen dem Biegelsthor und der Stattmauren gelegen, stoßt an die Straßen". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1587)
"Hanns Beringer gibt Jars Usser Seinem Haus und Hofreitin sambt dem Scheürlin, zwüschen dem Biegellsthor und der Stattmauren gelegen, stoßt an die Straßen". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1597)
Die Plegschaft der Witwe und der Kinder des verstorbenen Hans Böhringer verkauft 1597 (a) die "Behausung, Scheuer und Gärttlin aneinand, an dem Biegelsthor und der Stattmauren gelegen, vornen uff die Almandt stoßend" an Hans Natterer, "Burger und Gastgeber" zu Besigheim (Wirt der Natterischen Herberge im Haus Bügelestorstr. 2 6, nachher die alte "Krone").
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Bauphase:
(1628)
"Balthas Rieger, gibt Jährlich ußer Seinem Hauß, Hofraithen, und Scheuren, zwischen dem Biegelßthor, und der Stattmauren gelegen, stoßt an die Straßen". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Bauphase:
(1660)
Caspar Hägelin, "Cronenwürth" und Bürgermeister besitzt "den dritten Theil einer Behausung, Scheuren, Keller und Zwinger an dem Biegelinsthor, zwischen gemeltem Thorhäußlin und der All mandt". Die übrigen zwei Drittel besitzen Hans Melchior Mäurers Erben, die an Hägele verkaufen. Wenig später verkauft Hägele 1660 (a) das ganze Anwesen an Hans Michael Fellger. Dessen Ehenachfolger ist Hans Jerg Beuttler (Beittler).
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Bauphase:
(1749)
Alt Balthas Kollmars Witwe vererbt 1749 (a) ihre Hälfte zu zwei Drittel an den Schwiegersohn Andreas Fauth, Weingärtner, und zu einem Drittel an den Schwiegersohn Heinrich Semmler, Weingärtner. Damals ist die kleine Scheuer des Anwesens bereits abgegangen und ein "Scheurenplatz" genannt. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Bauphase:
(1783)
Auf dem Scheurenplatz wird 1783 (a) durch die Besitzer des Anwesens eine neue Scheuer erbaut: "Nr. 234A eine Scheuer an der Stadtmauer, 1783 neu erbaut".
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Bauphase:
(1784)
Beschreibung des Hauses im Feuerversicherungskataster 1784 (a): "Nr. 234 ein Haus und Keller, am Inneren Biegelins Thor".
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Bauphase:
(1800)
Umbau 1800 (a): "Thomas Wöhrer und Christoph Adam Maier richten in ihr halbes aus jung Caspar Wöhrers Verlassenschaft erkaufftes Haus eine doppelte Wohnung...".
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Bauphase:
(1859)
Die Scheuer ist 1589 (a) eingefallen und wird exkatastriert.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

13. Bauphase:
(1860)
Die Scheuer wird 1860 (a) "nach erfolgtem Wiederaufbau neu katastriert". Im gleichen Jahr kauft der Weingärtner Christian Wöhrer die restlichen Anteile des Anwesens aus dem Nachlass der Witwe des Conrad Kautz.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Bauphase:
(1888)
Gottlieb Bronners Witwe verkauft 1888 (a) ihren Anteil an Christian Wöhrer, Weingärtner und Gemeinderat. Dieser besitzt nun die Hälfte des Anwesens. Beschreibung: "Dreistockiges Wohnhaus mit gewölbtem Keller (1a 13 qm) und zweistockige Scheuer (87 qm), Hof nördl. am Haus (30 qm), Hof östl. am Haus (42 qm), beim Bügelestor, neben dem städtischen Zwingergarten".
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1494 - 1522)
Kayb, Melchior
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hof
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

2. Besitzer:
(1522 - 1555)
Aichelin, Medardus
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hof
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

3. Besitzer:
(1555 - 1569)
Jung, Jörg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hof
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

4. Besitzer:
(1569 - 1587)
Mockh, Hanns
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Scheffer
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

5. Besitzer:
(1587 - 1597)
Beringer, Hanns
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

6. Besitzer:
(1597)
Beringer, Pflegschaft
Bemerkung Familie:
Pflegschaft des Hanns Beringer
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

7. Besitzer:
(1597 - 1628)
Natterer, Hans
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Pflegschaft Beringer
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Bürger
  • Gastwirt
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

8. Besitzer:
(1628 - 1660)
Rieger, Balthas
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

9. Besitzer:
(1660)
Mäurer, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Hans Melchior Mäurer
Bemerkung Besitz:
besitzen zwei Drittel
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

10. Besitzer:
(1660)
Hägelin, Caspar
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt ein Drittel, erwirbt zwei Drittel von Mäurer
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Bürgermeister
  • Kronenwirt
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

11. Besitzer:
(1660 - 1703)
Fellger, Hans Michael
Bemerkung Familie:
Ehenachfolger ist Hans Jerg Beutler
Bemerkung Besitz:
kauft von Hägelin
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

12. Besitzer:
(1703)
Beutler, Hans Jerg
Bemerkung Familie:
Ehenachfolger von Hans Michael Fellger
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

13. Besitzer:
(1703)
Beutler, Erben
Bemerkung Familie:
Erben: Hans Wendel Rapp, Agnes Margaretha und Anna Christina
Bemerkung Besitz:
erben
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

14. Besitzer:
(1703)
Kollmar, Balthas
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte von den Beutlerschen Erben
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

15. Besitzer:
(1703 - 1719)
Kollmar, Hans Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte von den Beutlerschen Erben
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

16. Besitzer:
(1719 - 1749)
Heß, Hans Jacob
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn von Hans Jacob Kollmar
Bemerkung Besitz:
erhält Hälfte vom Schwiegervater
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Leineweber
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

17. Besitzer:
(1749)
Kollmar, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Balthas Kollmar
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

18. Besitzer:
(1749)
Fauth, Andreas
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn von Balthas Kollmar
Bemerkung Besitz:
erhält einen Teil von Witwe Balthas Kollmar
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

19. Besitzer:
(1749 - 1751)
Semmler, Heinrich
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn von Balthas Kollmar
Bemerkung Besitz:
erhält einen Teil von Witwe Balthas Kollmar
Beschreibung:
Haus, Hof; Scheuer abgegangen
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

20. Besitzer:
(1751 - 1752)
Fauth, Andreas
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn von Balthas Kollmar
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Heinrich Semmler
Beschreibung:
Haus, Hof
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

21. Besitzer:
(1752 - 1754)
Kautz, Jacob
Bemerkung Familie:
jung
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte von Hans Jacob Heß
Beschreibung:
Haus, Hof
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

22. Besitzer:
(1754 - 1758)
Kautz, Christian
Bemerkung Familie:
Bruder von Jacob Kautz
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte des Anwesens vom Bruder
Beschreibung:
Haus, Hof
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

23. Besitzer:
(1758 - 1790)
Wöhrer, Caspar
Bemerkung Familie:
jung
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte von Fauth
Beschreibung:
Haus, Hof
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

24. Besitzer:
(1790 - 1794)
Kautz, Johann Georg
Bemerkung Familie:
Sohn von Christian Kautz
Bemerkung Besitz:
kauft ein Viertel des Anwesens vom Vater
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

25. Besitzer:
(1794 - 1797)
Neuffer, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Kellerküfers Christoph Neuffer
Bemerkung Besitz:
kauft ein Viertel des Anwesens von Christian Kautz
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

26. Besitzer:
(1797 - 1799)
Kautz, Frau
Bemerkung Familie:
Frau des Johann Georg Kautz; Base der Witwe Neuffer
Bemerkung Besitz:
erhält geschenkt von Witwe Neuffer
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

27. Besitzer:
(1799)
Wöhrer, Thomas
Bemerkung Familie:
Sohn des Caspar Wöhrer
Bemerkung Besitz:
erbt Hälfte vom Anteil des Vaters
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

28. Besitzer:
(1799)
Maier, Maria
Bemerkung Familie:
Tochter des Caspar Wöhrer; verheiratet mit Christoph Adam Maier
Bemerkung Besitz:
erbt Hälfte vom Anteil des Vaters
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

29. Besitzer:
(1799 - 1820)
Wöhrer, Georg Friedrich
Bemerkung Familie:
Sohn des Caspar Wöhrer
Bemerkung Besitz:
erbt
Beschreibung:
Scheueranteil
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

30. Besitzer:
(1820)
Schüler, Jacob
Bemerkung Familie:
zweiter Ehemann von Maria Maier
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Georg Friedrich Wöhrer
Beschreibung:
Scheueranteil
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

31. Besitzer:
(1820 - 1825)
Wöhrer, Thomas
Bemerkung Familie:
Sohn des Caspar Wöhrer
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Georg Friedrich Wöhrer
Beschreibung:
Scheueranteil
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

32. Besitzer:
(1825)
Kautz, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Johann Georg Kautz
Bemerkung Besitz:
besitzen
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

33. Besitzer:
(1825 - 1834)
Bronner, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft ein Viertel des Anwesens von Kautz Erben
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Soldat
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

34. Besitzer:
(1834 - 1837)
Türk, Friedrich
Bemerkung Familie:
jung
Bemerkung Besitz:
erbt Anteil von Jacob Schüler
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

35. Besitzer:
(1837 - 1851)
Fellger, Gotthard
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Friedrich Türk
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

36. Besitzer:
(1851 - 1860)
Bronner, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Gotthardt Fellger und besitzt somit die Hälfte des Anwesens
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

37. Besitzer:
(1860 - 1869)
Wöhrer, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteile aus Nachlass Witwe Conrad Kautz
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

38. Besitzer:
(1869 - 1870)
Bronner, Christian
Bemerkung Familie:
Sohn des Christian Bronner
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte des Anteils vom Vater
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

39. Besitzer:
(1870 - 1880)
Bronner, Katharina
Bemerkung Familie:
Witwe des Weingärtners Gottlieb Bronner
Bemerkung Besitz:
kauft von Thomas Wöhrer Erben deren Anteil
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

40. Besitzer:
(1880 - 1888)
Bronner, Johannes
Bemerkung Familie:
Sohn von Christian Bronner
Bemerkung Besitz:
erbt Anteil vom Vater alt Christian Bronners Witwe
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

41. Besitzer:
(1888)
Wöhrer, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Gottlieb Bronners Witwe Anteil und besitzt somit die Hälfte des Anwesens
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Gemeinderat
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

Zugeordnetes Objekt

keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Ansicht von Osten / Steinhaus, Torhaus, jetzt Wohnhaus in 74354 Besigheim (12.07.2007 - Denkmalpflegerischer Werteplan, Gesamtanlage Besigheim, Regierungspräsidium Stuttgart)
Abbildungsnachweis
Ansicht von Süden / Steinhaus, Torhaus, jetzt Wohnhaus in 74354 Besigheim (12.07.2007 - Denkmalpflegerischer Werteplan, Gesamtanlage Besigheim, Regierungspräsidium Stuttgart)
Abbildungsnachweis
Scheune, Ansicht von West / Steinhaus, Torhaus, jetzt Wohnhaus in 74354 Besigheim (12.07.2007 - Denkmalpflegerischer Werteplan, Gesamtanlage Besigheim, Regierungspräsidium Stuttgart)
Abbildungsnachweis
Ansatz des inneren Bügelestores / Steinhaus, Torhaus, jetzt Wohnhaus in 74354 Besigheim (M. Haußmann)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Zentral, zwischen innerer und äußerer Stadtmauer gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Ackerbürgerhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Das sogenannte "Kloster", ein hoher dreistöckiger Bruchsteinquaderbau mit Krüppelwalmdach, gekehlte Fensterstöcke, an der Traufseite Schiessscharte und einem Gewölbekeller.

Das hohe, mit seiner unverputzten Renaissance-Fassade recht altertümlich wirkende Steinhaus mit Stadtmaueranteil hat einen städtebaulich wirksamen Standort direkt am inneren Bügelestor. Die Anlage mit Scheune und Gärtchen hat als innerstädtische Hofanlage des 16. bis 18. Jahrhunderts dokumentarischen Wert. (a)
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Steinbau Mauerwerk
    • Bruchstein
  • Dachform
    • Satteldach
  • Verwendete Materialien
    • Stein
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode