Ottilienkapelle (Eppingen)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohnhaus

ID: 162884035117  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Entengasse
Hausnummer: 17
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Gemeinde: Besigheim
Wohnplatz: Besigheim
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 32
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 49,0004° nördliche Breite, 9,1412° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Entengasse

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Ehemaliges dreistöckiges Wohnhäuschen, 1981/82 abgebrochen und äußerlich im alten Stil wieder aufgebaut. (a)


1. Bauphase:
(1660)
Hanns Collmar besitzt: "Ain Behausung und Keller sambt der Zuegehördt, beim undern Bronnen, zwischen Melchior Hellgern und Hanns Hofmanns Witib". Wenig später ist das Gebäude "dem Allmosen heimgefallen". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskataster: "Nr. 32 Ein klein Haus und Kellerle in einem Höfle, gegen dem unteren Brönnle gegenüber". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1981 - 1982)
Abbruch und Neubau. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1660)
Collmar, Hans
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

2. Besitzer:
(1660 - 1680)
Besigheim, Stadt
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt nach Hans Collmar
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
  • Almosen
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

3. Besitzer:
(1680)
Eisenkrämer, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Johann Eisenkrämer
Bemerkung Besitz:
kauft von Allmosen
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Besitzer:
(1680 - 1724)
Stayer, Hans Konrad
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Eisenkrämer
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Besitzer:
(1724 - 1752)
Eisenkrämer, Jakob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Besitzer:
(1752 - 1758)
Eisenkrämer, Jakob
Bemerkung Familie:
Sohn des Jakob Eisenkrämer
Bemerkung Besitz:
erbt vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Besitzer:
(1758 - 1763)
Eisenkrämer, Caspar
Bemerkung Familie:
Sohn des Jakob Eisenkrämer
Bemerkung Besitz:
kauft vom Bruder Jakob jung Eisenkrämer
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Besitzer:
(1763 - 1794)
Eisenkrämer, Caspar
Bemerkung Familie:
Sohn des Caspar Eisenkrämer
Bemerkung Besitz:
kauft vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Besitzer:
(1794 - 1797)
Ackermann, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Johann Valentin Ackermann
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 Haus
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Besitzer:
(1797)
Roth, Jakob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Witwe Ackermann
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Besitzer:
(1797 - 1798)
Eisenkrämer, Caspar
Bemerkung Familie:
Sohn des Caspar Eisenkrämer
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Jakob Roth
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Besitzer:
(1798 - 1803)
Kauz, Michael
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Eisenkrämer
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

13. Besitzer:
(1803)
Eisenkrämer, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Caspar Eisenkrämer
Bemerkung Besitz:
besitzen Anteil
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Besitzer:
(1803 - 1842)
Kauz, Michael
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Eisenkrämer
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

15. Besitzer:
(1842)
Kauz, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Michael Kauz
Bemerkung Besitz:
besitzen
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

16. Besitzer:
(1842)
Remppiß, Matthäus
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Erben Kauz
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Kübler
Betroffene Gebäudeteile:
keine

17. Besitzer:
(1842 - 1852)
Staier, Karl
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 2/3 von Remppiß
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

18. Besitzer:
(1852 - 1862)
Schmid, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Weingärtners Jakob Schmid
Bemerkung Besitz:
kauft von Karl Staier
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

19. Besitzer:
(1862 - 1874)
Remppiß, Gottlieb
Bemerkung Familie:
Sohn des Matthäus Remmpiß
Bemerkung Besitz:
kauft vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Kübler
Betroffene Gebäudeteile:
keine

20. Besitzer:
(1874 - 1896)
Mayer, Christian
Bemerkung Familie:
Sohn des Johannes Maier
Bemerkung Besitz:
erbt von der Witwe Schmid
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

21. Besitzer:
(1896)
Remppiß, Friedrich
Bemerkung Familie:
Sohn des Gottlieb Remmpiß
Bemerkung Besitz:
erhält vom Vater als Heiratsgut
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Kübler
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Zugeordnetes Objekt

keines

Fotos

Abbildungsnachweis
(historische) Ansicht von Westen / Wohnhaus in 74354 Besigheim (Stadtarchiv Besigheim)
Abbildungsnachweis
Ansicht von Westen / Wohnhaus in 74354 Besigheim (04.07.2016 - M. Haußmann)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Zentral in der historischen Altstadt gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Ehemaliges dreistöckiges Wohnhäuschen, 1981/82 abgebrochen und äußerlich im alten Stil wieder aufgebaut. (a)
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode