Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohnhaus

ID: 161930731117  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Bügelestorstraße
Hausnummer: 12
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 236
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,9977° nördliche Breite, 9,1432° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Bügelestorstraße

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Zweigeschossiges verputztes Wohnhaus mit seitlichen Anbauten, ursprünglich Fachwerkhaus, zumindest teilweise massiv ersetzt, 1776 erbaut, 1813 aufgestockt, 1913 durch Anbauten vergrößert; in der südlichen und westlichen Außenwand Teile der äußeren Stadtmauer, 15. Jahrhundert.

Bei der Errichtung des Anwesens hat man ein Südeck der äußeren Stadtmauer als südöstliche und südwestliche Hausmauer genutzt. Zwischen dem Haus und Bügelestorstraße 15 hat sich einst das innere Bügelestor befunden.

Als eines der ersten Anwesen in diesem Teil des spätmittelalterlichen Stadterweiterungsgebietes sowie mit seiner städtebaulich markanten Ecklage und der im Haus steckenden Stadtmauer hat das Gebäude dokumentarischen und städtebaulichen Wert. (a)


1. Bauphase:
(1776)
Martin Eisele lässt 1776 (a) errichten: "Eine Behausung zwischen den beiden Biegelesthoren, an der Stadtmauer und dem Weg".
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus

2. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskataster 1784 (a): "Ein klein Haus, zwischen beeden Biegelens Thoren, 1776 neu erbaut".
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1813)
Umbau: "Anno 1813 (a) einen Stock auf Martin Eiseles Behausung erbaut". Das vormals einstockige Gebäude wird zweistockig.
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)

4. Bauphase:
(1894)
Nach dem Tod 1894 (a) der Witwe Martin erbt deren Haushälfte der Sohn Karl Martin, Schuhmacher. Beschreibung: "Zweistockiges Wohnhaus (41 qm), Hof westlich (12 qm), zwischen beiden Bügelestoren, rechts der Gasse".
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)

5. Bauphase:
(1913)
Vergrößerung des Wohnhauses 1913 (a) durch einen Ausbau unter dem damaligen Eigentümer Adolf Siegel, Maurer.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1776 - 1822)
Eisele, Martin
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Neubau
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Besitzer:
(1822)
Eisele, Witwe, Erben
Bemerkung Familie:
Erben der Witwe des Martin Eisele
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

3. Besitzer:
(1822 - 1847)
Zehender, Johann Jacob
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn Martin Eisele
Bemerkung Besitz:
kauft von Erben
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Schuhmacher
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

4. Besitzer:
(1847)
Zehender, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Johann Jacob Zehender
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

5. Besitzer:
(1847)
Schüler, Johann Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte von Zehenders Witwe
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Schäfer
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

6. Besitzer:
(1847 - 1852)
Kauz, Michael
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte von Zehenders Witwe
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Schafknecht
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

7. Besitzer:
(1852 - 1859)
Hilligardt, Jacob Heinrich
Bemerkung Familie:
aus Walheim
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte von Michael Kauz
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Schäfer
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

8. Besitzer:
(1859 - 1881)
Martin, Christoph
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte von Hilligardt
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Schuhmacher
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

9. Besitzer:
(1881)
Schüler, Witwe
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

10. Besitzer:
(1881 - 1887)
Schüler, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Hälfte von Jacob Schülers Witwe
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Tagelöhner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

11. Besitzer:
(1887 - 1894)
Martin, Christiane
Bemerkung Familie:
Witwe des Christian Martin, geb. Haußer
Bemerkung Besitz:
erbt Hälfte von Christoph Martin
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

12. Besitzer:
(1894)
Martin, Karl
Bemerkung Familie:
Sohn von Christiane Martin
Bemerkung Besitz:
erbt Hälfte von Mutter
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Schuhmacher
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Ansicht von Nordwest / Wohnhaus in 74354 Besigheim (12.07.2007 - Denkmalpflegerischer Werteplan, Gesamtanlage Besigheim, Regierungspräsidium Stuttgart)
Abbildungsnachweis
Ansicht von Südosten / Wohnhaus in 74354 Besigheim (02.07.2007 - Denkmalpflegerischer Werteplan, Gesamtanlage Besigheim, Regierungspräsidium Stuttgart)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Außerhalb der historischen Altstadt, teilweise auf der äußeren Stadtmauer gelegen
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
keine Angaben
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
keine Angaben
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode