Haalstraße 5/7 (Schwäbisch Hall)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohnhaus, ehemalige Scheuer

ID: 103358919720  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Entengasse
Hausnummer: 20
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Gemeinde: Besigheim
Wohnplatz: Besigheim
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 212
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 49,0007° nördliche Breite, 9,1408° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Entengasse

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Ehemalige Scheuer, jetzt Wohnhaus.


1. Bauphase:
(1660)
Der Metzger Martin Mack besitzt: "Ein Scheurlein sambt einem Kellerlin, unden in der Statt, im Kogen, zwischen Hans Vettermann undt Joachim Gräbers seelig Erben". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskataster: "Nr. 212 Eine Scheuer und Keller, neben Herrn Andreas Vöttiners Garten und Nr. 213, in der Enten Gaß". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1899)
Haiber verkauft an den Bäcker Jacob Friedrich Beckbissinger: "Nr. 212 Eine einstockige Scheuer mit gewölbtem Keller (79 qm), Winkel mit Nr. 213 gemeinschaftlich (8 qm), in der Entengasse, neben Christian Joos und Gemeinderat Rumbolz". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1660 - 1698)
Mack, Martin
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Scheuerlein, Kellerlein
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Untergeschoss(e)

2. Besitzer:
(1698 - 1705)
Waiblinger, Johannes
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt den Keller
Beschreibung:
Keller
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Untergeschoss(e)

3. Besitzer:
(1705 - 1724)
Eisenkrämer, Michael
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Scheuer
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Besitzer:
(1724 - 1744)
Eisenkrämer, Jakob
Bemerkung Familie:
Bruder des Michael Eisenkrämer
Bemerkung Besitz:
erhält die Scheuer
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Besitzer:
(1744)
Eisenkrämer, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Jakob Eisenkrämer
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Besitzer:
(1744 - 1747)
Eisenkrämer, Hans Georg
Bemerkung Familie:
Sohn des Jakob Eisenkrämer
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Mutter
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Besitzer:
(1747 - 1804)
Knapp, Christoph
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Witwe Eisenkrämer und deren Sohn Hans Georg
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Besitzer:
(1804)
Knapp, Erben
Bemerkung Familie:
Erben der Witwe Knapp
Bemerkung Besitz:
besitzen
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Besitzer:
(1804 - 1805)
Schnell, Christian Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Erben Knapp
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Besitzer:
(1805)
Böhringer, Ludwig Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Schnell
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Besitzer:
(1805 - 1820)
Gräber, Johann Jakob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Böhringer
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Besitzer:
(1820 - 1844)
Bausch, Johannes
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Gräber
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

13. Besitzer:
(1844 - 1852)
Bausch, Johannes
Bemerkung Familie:
Sohn des Johannes Bausch
Bemerkung Besitz:
erhält als Heiratsgut 1/2 vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Besitzer:
(1852 - 1877)
Bausch, Johannes
Bemerkung Familie:
Sohn des Johannes Bausch
Bemerkung Besitz:
erbt vom Vater weitere 1/2
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

15. Besitzer:
(1877 - 1897)
Bausch, Karl
Bemerkung Familie:
Sohn des Johannes Bausch
Bemerkung Besitz:
erbt vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

16. Besitzer:
(1897 - 1899)
Haiber, Christian Gottlieb
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Bausch
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

17. Besitzer:
(1899)
Beckbissinger, Jakob Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Haiber
Beschreibung:
Scheuer, Keller
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Untergeschoss(e)

Zugeordnetes Objekt

keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Ansicht von Norden / Wohnhaus, ehemalige Scheuer in 74354 Besigheim (30.06.2016 - M. Haußmann)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Zentral in der historischen Altstadt gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
keine Angaben
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Ehemalige Scheuer, jetzt Wohnhaus.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
    • Schleppgaube(n)
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode