Hauptstrasse 13 (Mosbach)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohnhaus

ID: 193641990019  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Schulbrunnengasse
Hausnummer: 10
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 119
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,9988° nördliche Breite, 9,1423° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Schulbrunnengasse

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Freistehendes zweistöckiges Wohnhaus mit Scheuernraum, Erdgeschoß von Stein, sonst Fachwerk. Kellergewölbe. Eigene Wände. Giebeldach
Hinter dem Wohnhaus: einstockige Scheuer, gemischte Bauweise: Ostwand auf 2,00 m Höhe Fachwerk, sonst Stein. Giebeldach aus Hohl- und Breitziegeln. Auf Nordseite ohne eigene Wand an das Wohnhaus angebaut, sonst eigene Wände. (a)


1. Bauphase:
(1494)
Das älteste erhaltene Lagerbuch der Vogtei nennt im Stadtbereich Schulbrunnengasse 10 und des Gartens östlich ein "neues Pfründhaus" samt aller Zugehördt. Das Gebäude liegt vermutlich im Bereich des Gartens. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1522)
Nach dem Lagerbuch der Vogtei zinst die Sankt Sebastians Pfründe aus dem "neuen Haus" im oben genannten Bereich. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1555)
Nach dem Lagerbuch der Vogtei Zinsen die Privatleute Hans Venediger und Jacob Steürer (Stöhrer) aus ihren beiden Häuser und Hofreiten im oben genannten Bereich. Es ist offenbar ein weiteres Haus erbaut worden: Vermutlich das noch bestehende Gebäude Schulbrunnengasse 10. Das Lagerbuch nennt nun statt dessen ein Sankt Sebastians Pfründhaus im Bereich des abgegangenen Hauses Amtsgerichtsgasse 8 (auf der Stadtmauer aufsitzender Teil des Verwaltungsneubaus). (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1587)
Das Lagerbuch nennt Hans Holder und Hans Koch als Zinser für ihre beiden Häuser und Hofreiten im oben genannten Bereich. Auch eine Scheuer ist noch vorhanden. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1645 - 1655)
Nach dem städtischen Steuerprotokoll zinst der Schreiner Heinrich Widmann für ein Haus im Bereich Schulbrunnengasse 10 und das dort ausgeübte Handwerk. Das Gebäude im Bereich des Gartens, vermutlich das ehemalige Pfründhaus, ist offenbar während des Krieges abgegangen. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Bauphase:
(1660)
Der Schreiner Heinrich Widmann besitzt im Bereich Schulbrunnengasse 10: "Ain Behausung, Keller und Scheuren/ oben in der Statt, zwischen Hans Allgayers, Meürers Erben und Hans Jacob Appen (dann: Ludwig Hegelin) .. . " . Im Bereich östlich vom Haus Schulbrunnengasse 10 besitzt Heinrich Widmann: "Hans Heiningers und Hans Allgayers Hofstatt, so anjetzo ein Gartt, zwischen sein (Widmanns) selbst Haus und Hans Conrad Ruoffen Scheuren“.
Das dortige Gebäude ist also inzwischen abgegangen und der Platz ein Garten. Der obige Eintrag wird später von anderer Hand ergänzt: "Apotheker Weiß versteuerts". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Bauphase:
(1693)
Im Jahr 1693 verkauft der Allmosenpfleger Jacob Eysencremer "Aine Behaußung Keller und Scheuer, oben in der Statt, zwischen Lorentz Widmann und dem widmännischen Kuchingartten umb Einhundert Fünfzig Zwey Gulden". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Bauphase:
(1784)
Beschreibung des Hauses im Feuerversicherungsverzeichnis des Jahres 1784: "Enz-Seite, oben in der Stadt, unter der Kirch. Nr. 119 - Ein Haus und Scheuer, mit einem Keller, unter einem Tach, in der Praeceptorat-Haus-Gaß, neben dem Praeceptorat-Garten, und des Herrn Apotheker Efferen Garten." (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1494 - 1522)
Besigheim, St. Sebastians Pfründe
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Pfründhaus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Besitzer:
(1522 - 1555)
Besigheim, St. Sebastians Pfründe
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Pfründhaus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Besitzer:
(1555)
Venediger, Hans
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hofreite
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

4. Besitzer:
(1555 - 1569)
Steürer (Stöhrer), Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hofreite
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

5. Besitzer:
(1569)
Holder, Hans
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hofreite
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

6. Besitzer:
(1569 - 1587)
Koch, Hans
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hofreite
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

7. Besitzer:
(1587)
Holder, Hans
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

8. Besitzer:
(1587 - 1613)
Koch, Hans
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

9. Besitzer:
(1613 - 1628)
Schäuffelin, Bartlin
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
2 Häuser, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Kellereiknecht
  • Stadtrat
  • Zoller
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Besitzer:
(1628)
Widmann, Heinrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt Anteil
Beschreibung:
2 Häuser, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Besitzer:
(1628)
Schäuffelin, Jeremias
Bemerkung Familie:
Sohn des Bartlin Schäuffelin
Bemerkung Besitz:
erbt vom Vater
Beschreibung:
2 Häuser, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Besitzer:
(1628)
Schäuffelin, Anna
Bemerkung Familie:
Tochter des Bartlin Schäuffelin
Bemerkung Besitz:
erbt vom Vater
Beschreibung:
2 Häuser, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

13. Besitzer:
(1628 - 1654)
Heininger, Hans
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt Anteil
Beschreibung:
2 Häuser, Hof, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Besitzer:
(1654 - 1660)
Widmann, Heinrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Haus, Hof, Scheuer, 1 Haus abgegangen
Beruf / Amt / Titel:
  • Schreiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

15. Besitzer:
(1660 - 1693)
Widmann, Heinrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Keller, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Schreiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

16. Besitzer:
(1693)
Widmann, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Heinrich Widmann
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Keller, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

17. Besitzer:
(1693 - 1708)
Schmid, Endres
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft
Beschreibung:
Haus, Keller, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Maurer
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

18. Besitzer:
(1708 - 1724)
Braun, Hans Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
ertauscht gegen Bühl ??
Beschreibung:
Haus, Keller, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

19. Besitzer:
(1724)
Braun, Maria Margarethe
Bemerkung Familie:
Witwe des Hans Georg Braun
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Keller, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

20. Besitzer:
(1724 - 1729)
Mögenhardt, Christian Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Witwe Braun
Beschreibung:
Haus, Keller, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Schuhmacher
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

21. Besitzer:
(1729 - 1733)
Veigel, Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Mögenhardt
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Fischer
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

22. Besitzer:
(1733 - 1734)
Zehender, Hannß Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Veigel
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

23. Besitzer:
(1734 - 1735)
Katzenbacher, Johann Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Zehender
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Schneider
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

24. Besitzer:
(1735 - 1737)
Katzenbacher, Johann Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
ersteigert von Mögenhardt andere Hälfte
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Schneider
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

25. Besitzer:
(1737 - 1744)
Jäger, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Katzenbacher
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

26. Besitzer:
(1744)
Jäger, Kinder
Bemerkung Familie:
Kinder des Christian Jäger
Bemerkung Besitz:
erben
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

27. Besitzer:
(1744)
Herbst, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Kindern Jäger
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

28. Besitzer:
(1744 - 1751)
Herbst, Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Kindern Jäger
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

29. Besitzer:
(1751 - 1787)
Herbst, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Jacob Herbst andere 1/2
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

30. Besitzer:
(1787 - 1815)
Herbst, Melchior
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Christian Herbst
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

31. Besitzer:
(1815 - 1823)
Wörner, Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Melchior Herbst
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Schreiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

32. Besitzer:
(1823 - 1836)
Revellio, Joseph
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Friedrich Wörner
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Schreiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

33. Besitzer:
(1836 - 1852)
Widmayer, Johann Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Friedrich Wörner
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

34. Besitzer:
(1852 - 1872)
Widmayer, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Johann Georg Widmayer
Bemerkung Besitz:
erbt 1/2
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

35. Besitzer:
(1872)
Revellio, Auguste
Bemerkung Familie:
geb. Wörner; verw. Ehefrau des Joseph Revellio
Bemerkung Besitz:
besitzt 1/2
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

36. Besitzer:
(1872 - 1875)
Schlatterer, Conrad
Bemerkung Familie:
Sohn des Jacob Schlatterer
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Witwe Revellio
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

37. Besitzer:
(1875)
Widmayer, Katharina Barbara
Bemerkung Familie:
Tochter des Johann Georg Widmayer
Bemerkung Besitz:
besitzt Anteil
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

38. Besitzer:
(1875)
Widmayer, Johanne Christiane
Bemerkung Familie:
Tochter des Johann Georg Widmayer
Bemerkung Besitz:
besitzt Anteil
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

39. Besitzer:
(1875)
Schlatterer, Conrad
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Töchtern Widmayer
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Südwestseite / Wohnhaus in 74354 Besigheim (2007 - Denkmalpflegerischer Werteplan,  Gesamtanlage Besigheim  Regierungspräsidium Stuttgart)
Abbildungsnachweis
Südwestseite um 1960 / Wohnhaus in 74354 Besigheim (Stadtarchiv Besigheim)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Zentral in der historischen Altstadt gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Zweigeschossiges verputztes Fachwerkhaus, freistehend, Erdgeschoss massiv, Obergeschoss und Giebel jeweils vorkragend, getreppte Steinknaggen zum Obergeschoss, Giebel verkleidet, Satteldach mit Stehgauben, 16. Jahrhundert, 1934 Um- und Ausbau u. a. Erneuerung und Erhöhung des Dachstuhles mit Dachausbauten, 1993 Erneuerung der Fassade, 1999 neue Fenster auf Südseite, 2005 Umbauten im Dach.

Das überformte Anwesen mit frühneuzeitlichem Kern steht fast solitär neben dem ehemaligen Apothekergarten und hat städtebaulichen Wert für die Bauweise des 16. Jahrhunderts innerhalb der Stadt Besigheim. (a)
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Verwendete Materialien
    • Holz
    • Putz
    • Stein
  • Dachform
    • Satteldach
    • Spitzgaube(n)/Lukarne(n)
  • Steinbau Mauerwerk
    • allgemein
  • Holzgerüstbau
    • allgemein
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode