Domturm (Rottenburg)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Abgebrochenes Scheune

ID: 156628156915  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Schulbrunnengasse
Hausnummer: 4a
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 127
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,9990° nördliche Breite, 9,1426° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Schulbrunnengasse

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Einstöckige massive Scheuer aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts hinter dem Wohnhaus Schulbrunnengasse 4. (a)


1. Bauphase:
(1660)
"Eüstachy Schüelers Wittib" besitzt "Eine Hofstatt so anjezo ein Kuchin Gartt, nechst bey obgemeldter Behausung (Anwesen Auf der mauer 1 und 3)...". Wenig später sind als Eigentümer der "Hofstatt" Marx Lang und schließlich dessen Erben eingetragen. Der Eintrag wird berichtigt "Weit gefehlt, denn des Georg Lang, jezo jung Gotthard Gebhardt Scheuren und Gartt...". Die vormalige Hofstatt ist also unter Georg Lang (nach 1660) mit der Scheuer bebaut worden. Georg Lang besitzt "Ain Scheuren, Stallung und Gartten sambt deren Zuegehördt, auch oben in der Statt, neben Hans Heinrich Schlatterer und Eüstachio Schüelern (Anwesen im Bereich Auf der Mauer 1 und 3)". Wenig später ist die Scheuer im Besitz von jung Heinrich und Heinrich Georg Neuffer, die Haus Kirchstr. 38 bewohnen. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1701)
"Herr Georg Christoph Renz, Herrenküfer" und Besitzer des Anwesens Auf der Mauer 1 und 3 hat "Ein Scheuren und Gärttlen dabey, zwischen Ihm selbsten und Hans Michael Facklers Haus...von Hans Jung von Walheim ausgelöst". Im gleichen Jahr verkauft Renz die Scheuer samt Garten an den Metzger jung Gotthard Gebhard. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskataster: "Nr. 127 Eine Scheuer im Hof ... neben Gärten beederseits". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1660)
Lang, Marx
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt nach Witwe Schüeler
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Besitzer:
(1660)
Neuffer, Heinrich Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt nach Georg Lang
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Besitzer:
(1660)
Schüeler, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Eüstachy Schüeler
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Hofstatt, Garten
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Garten

4. Besitzer:
(1660)
Lang, Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt nach Marx Lang
Beschreibung:
Neubau Scheuer, Stall
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Besitzer:
(1660 - 1701)
Neuffer, Heinrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt nach Georg Lang
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Besitzer:
(1701)
Renz, Georg Christoph
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Herrenküfer
  • Küfer
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Besitzer:
(1701 - 1729)
Gebhard, Gotthard
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Renz
Beschreibung:
Scheuer, Garten
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Garten

8. Besitzer:
(1729 - 1744)
Grötzinger, Johann Heinrich
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des Gotthard Gebhard
Bemerkung Besitz:
erhält 1/2 vom Schwiegervater
Beschreibung:
Scheuer, Garten
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Garten

9. Besitzer:
(1744 - 1762)
Grötzinger, Johann Heinrich
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des Gotthard Gebhard
Bemerkung Besitz:
kauft zweite Hälfte vom Schwiegervater
Beschreibung:
Scheuer, Garten
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Garten

10. Besitzer:
(1762 - 1770)
Dietterich, Johann Conrad
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Grötzinger
Beschreibung:
Scheuer, Garten
Beruf / Amt / Titel:
  • Ratsherr
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Garten

11. Besitzer:
(1770 - 1775)
Dietterich, Johann Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Johann Conrad Dietterich
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Besitzer:
(1775)
Schelle, Joseph
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
ertauscht von Dietterich gegen Hauptstraße 75
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

13. Besitzer:
(1775 - 1802)
Schnell, Victor Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Schelle
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Kaufmann
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Besitzer:
(1802)
Schnell, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Victor Friedrich Schnelle
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

15. Besitzer:
(1802)
Reuschle, Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/4 von Witwe Schnelle
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

16. Besitzer:
(1802)
Kienzle, Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/4 von Witwe Schnelle
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Schmied
Betroffene Gebäudeteile:
keine

17. Besitzer:
(1802)
Müller, Caspar
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/4 von Witwe Schnelle
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Amtsknecht
Betroffene Gebäudeteile:
keine

18. Besitzer:
(1802 - 1805)
Staier, Michael
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/4 von Witwe Schnelle
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

19. Besitzer:
(1805 - 1808)
Schrempf, Johann Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil des Kienzle
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Säckler
Betroffene Gebäudeteile:
keine

20. Besitzer:
(1808 - 1810)
Metzger, Frau
Bemerkung Familie:
Ehefrau des Pfarrers Metzger
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil des Müller
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

21. Besitzer:
(1810 - 1825)
Pfeiffer, Carl Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil des Schrempf
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

22. Besitzer:
(1825 - 1832)
Reuschle, Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Staier, besitzt jetzt 1/2
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

23. Besitzer:
(1832 - 1833)
Allinger, Carl Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil aus Nachlass der Frau Metzger
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Postknecht
Betroffene Gebäudeteile:
keine

24. Besitzer:
(1833 - 1837)
Allinger, Carl Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil des Pfeiffer, besitzt jetzt 1/2
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Postknecht
Betroffene Gebäudeteile:
keine

25. Besitzer:
(1837 - 1852)
Winkler, Jacob
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des Jacob Reuschle
Bemerkung Besitz:
kauft 3/4 von der Hälfte des Reuschle
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Bauer
Betroffene Gebäudeteile:
keine

26. Besitzer:
(1852 - 1862)
Winkler, Frau
Bemerkung Familie:
Ehefrau des Jacob Winkler; Tochter des Jacob Reuschle
Bemerkung Besitz:
erbt Anteil vom Vater, besitzt nun Hälfte
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

27. Besitzer:
(1862)
Allinger, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Carl Friedrich Allinger
Bemerkung Besitz:
besitzt 1/2
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

28. Besitzer:
(1862 - 1870)
Mauk, Theodor
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Witwe Allinger
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Schreiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

29. Besitzer:
(1870 - 1871)
Frank, Gottfried
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Mauk
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

30. Besitzer:
(1871)
Frank, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Gottfried Frank
Bemerkung Besitz:
besitzen
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

31. Besitzer:
(1871 - 1878)
Semmler, Conrad
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Erben Frank
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

32. Besitzer:
(1878)
Winkler, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Jacob Winkler
Bemerkung Besitz:
besitzt 1/2
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

33. Besitzer:
(1878 - 1890)
Joos, Christian
Bemerkung Familie:
Sohn des Johannes Joos
Bemerkung Besitz:
kauft von Witwe Winkler
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

34. Besitzer:
(1890)
Schrempf, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 des Semmler
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Schmied
  • Zeugschmied
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Zentral in der historischen Altstadt gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Scheune
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Abgebrochene Scheune, mit Neubau Schulbrunnengasse 4 überbaut.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
keine Angaben
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode