Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Gasthaus "zum Rebstock"

ID: 193817071415  /  Datum: 15.01.2020
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Hauptstraße
Hausnummer: 93
Postleitzahl: 88512
Stadt-Teilort: Mengen

Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Sigmaringen (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8437076013
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Gasthausgebäude "zum Rebstock" wurde 1732 errichtet. (a) Die erste Überputzung des barocken Sichtfachwerkes erfolgte im 19. Jahrhundert. Später wurde die Fassade mehrmals renoviert. 1948 wurde der Verrputzt erneuert und zuletzt 1975 gründlich saniert.


1. Bauphase:
(1732)
Errichtung des Gebäudes (a)
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Handel und Wirtschaft
    • Gasthof, -haus

2. Bauphase:
(1800 - 1899)
Überputzung Sichtfachwerk
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Konstruktionsdetail:
  • Verwendete Materialien
    • Putz

3. Bauphase:
(1948)
Erneuerung Verputz
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1975)
Sanierung
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Gasthaus steht giebelseitig an der Südseite der Hauptstraße im Zentrum der historischen Altstadt von Mengen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Handel und Wirtschaft
    • Gasthof, -haus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Rechteckiges Gebäude mit drei Stockwerken, Kellerräumen mit Backsteingewölbe und zweigeschossigem Satteldachausbau.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Das Gebäude wird von beiden Giebelseiten aus erschlossen. Im EG befindet sich die Gaststube und die dazugehörigen Räume. In den beiden Obergeschossen sind Wohnräume untergebracht.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Mischbau
    • Obergeschoss(e) aus Holz
    • Unterbau aus Stein (gestelzt)
  • Dachform
    • Satteldach
  • Steinbau Mauerwerk
    • Backstein
Konstruktion/Material:
Das Erdgeschoss wurde mit Kalk- und Backsteinen massiv aufgemauert, darüber folgt eine barocke Fachwerkkonstruktion. Das Satteldach wurde mit einer Biberschwanzdeckung versehen.

Quick-Response-Code

qrCode