Bandhaus (Schloß Presteneck)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Kirchliches Gemeindehaus

ID: 176317066114  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Oberamteigasse
Hausnummer: 6
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Gemeinde: Besigheim
Wohnplatz: Besigheim
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 334
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 49,0002° nördliche Breite, 9,1428° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Oberamteigasse

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Haus Oberamteigasse 6 (Nr.334) ist älter als Haus Oberamteigasse 4 (334A). Eine Bebauung dieses Bereichs war mindestens schon im 17. Jahrhundert vorhanden. Oberamteigasse 4 wurde 1836 als Werkstattanbau an Oberamteigasse 6 errichtet und 1866 als Wohnhaus mit Werkstatt ausgebaut. (a)


1. Bauphase:
(1660)
Der Weber Hanns Fleckhner besitzt: "Ain Behausung und Gartten im Haag, ahm Wäschthörlin, zwischen dem Wäschthörlin und Michael Allingern". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1717)
Die Bangerischen Erben verkaufen an den Weber Georg Peter Strobel: "Eine Behausung und Keller darunter, neben dem Haag und dem Neccarthörle... vier 1/2 Ruthen Küchengärtten darbey (Pz. Nr. 193 und 195)". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskataster: "Hinter dem Inneren Neccar Thor: Nr. 334 Ein Haus und Keller ob der Neccar Thörlins Staffel am Weg zu dem so genannten Haag". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1836)
Brücker verkauft das Haus an den Küfer Ludwig Taxis, der in einem einstockigen kleinen Anbau "mit gewölbtem Raum, massiv von Stein" (Nr. 334A) seine "Werkstätte und Brennerei" einrichtet. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1873)
Witwe Taxis übergibt an den Sohn, den Küfer Karl Taxis: "Nr. 334 Zweistockiges Wohnhaus mit alter Werkstätte und Keller (66 qm), Schweinestall (12 qm ). ...am Neckar, oberhalb der Mühle, neben dem Neckartörle und den Haaggärten". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Bauphase:
(1897)
Die Witwe des Küfers Karl Taxis verkauft das Haus Oberamteigasse 6 (ehem. Geb. Nr. 334) nebst dem Schweinestall an den Prediger in Bietigheim Friedrich Gutekunst. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Bauphase:
(1898)
Gutekunst lässt sein Wohnhaus Oberamteigasse 6 mit einem Saalanbau auf der Südseite (auf der erkauften Garten Pz. Nr. 195) vergrößern. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1660)
Fleckhner, Hanns
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Garten
Beruf / Amt / Titel:
  • Weber
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Garten

2. Besitzer:
(1660 - 1717)
Banger, Martin
Bemerkung Familie:
Ehenachfolger des Hanns Fleckhner
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Garten
Beruf / Amt / Titel:
  • Rat
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Garten

3. Besitzer:
(1717)
Banger, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Martin Banger
Bemerkung Besitz:
besitzen
Beschreibung:
Haus, Garten
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Garten

4. Besitzer:
(1717 - 1748)
Strobel, Georg Peter
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von den Erben Banger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Besitzer:
(1748 - 1760)
Schwartzmann, Caspar
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Besitzer:
(1760 - 1773)
Schrempf, Joseph
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Wagner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Besitzer:
(1773 - 1807)
Schrempf, Joseph
Bemerkung Familie:
Sohn des Joseph Schrempf
Bemerkung Besitz:
kauft vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Besitzer:
(1807 - 1829)
Schrempf, Conrad
Bemerkung Familie:
Sohn des Joseph Schrempf
Bemerkung Besitz:
erbt von der Mutter
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Besitzer:
(1829 - 1836)
Brücker, Johann Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Frank
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Schneider
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Besitzer:
(1836 - 1873)
Taxis, Ludwig
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Brücker
Beschreibung:
Haus, siehe auch Nr. 4
Beruf / Amt / Titel:
  • Küfer
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

11. Besitzer:
(1873)
Taxis, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Ludwig Taxis
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Besitzer:
(1873 - 1897)
Taxis, Karl
Bemerkung Familie:
Sohn des Ludwig Taxis
Bemerkung Besitz:
übernimmt von der Mutter
Beschreibung:
Haus, siehe auch Nr. 4
Beruf / Amt / Titel:
  • Küfer
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

13. Besitzer:
(1897)
Taxis, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Karl Taxis
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Besitzer:
(1897 - 1898)
Gutekunst, Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Prediger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

15. Besitzer:
(1898)
Gutekunst, Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Anbau Predigersaal
Beruf / Amt / Titel:
  • Prediger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Zugeordnetes Objekt

keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Nordwestseite Gebäude Oberamtdeigasse 6 mit Saalanbau  / Kirchliches Gemeindehaus in 74354 Besigheim (2016 - M.Haußmann)
Abbildungsnachweis
Nordseite Gebäude Oberamtdeigasse 6 mit Saalanbau  / Kirchliches Gemeindehaus in 74354 Besigheim (2016 - M.Haußmann)
Abbildungsnachweis
Gebäude Oberamtdeigasse 6 mit Saalanbau  um 1905 / Kirchliches Gemeindehaus in 74354 Besigheim (Stadtarchiv Besigheim)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Zentral in der historischen Altstadt gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Gemeindehaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Wohnhaus mit Werkstatt ausgebaut. 1898 wird ein Saalanbau auf der Südseite angebaut.
Heute Gemeindehaus der Ev. Süddeutschen Gemeinschaft.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
    • Schleppgaube(n)
  • Mischbau
    • Obergeschoss(e) aus Holz
  • Verwendete Materialien
    • Holz
    • Stein
  • Holzgerüstbau
    • Geschossgerüst
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode