Bandhaus (Schloß Presteneck)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohnhaus mit Ladengeschäft

ID: 175993654219  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Kirchstraße
Hausnummer: 23
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 49
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 49,0001° nördliche Breite, 9,1415° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Kirchstraße

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Wohnhaus, Vorstadt 10 (74354 Besigheim)
Wohnhaus mit Scheune, Vorstadt 11 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 12 (74354 Besigheim)
Scheune , Vorstadt 13 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 14 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 15 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 16 (74354 Besigheim)
Scheune, Vorstadt 17 (74354 Besigheim)
Backhaus, Vorstadt 18 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 19 (74354 Besigheim)
Scheune, Vorstadt 20 (74354 Besigheim)
Scheune, Vorstadt 22 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 23 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 24 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 25 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 26 (74354 Besigheim)
Wohnhaus mit Scheune, Vorstadt 27 (74354 Besigheim)
Abgegangene Salpeterhütte, Vorstadt 28a (74354 Besigheim)
Abgegangenes Wohnhaus, Vorstadt 28 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 9 (74354 Besigheim)
1 .. 13 14 15 16 17 18 19 .. 20

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Zweigeschossiges verputztes Wohnhaus, Obergeschoss auf einer Traufseite stark vorkragend, massives Erdgeschoß mit Ladeneinbau, im Kern 16. Jahrhundert.

Um die Jahrhundertwende wird das Haus beschrieben als "freistehendes zweistockiges Wohnhaus, im Erdgeschoß von Stein, sonst Fachwerk, mit Falzziegeln gedecktes Giebeldach, dazu ein Abtrittanbau aus Bretterwänden (3,50 m lang und 1,50 m breit), im ersten Obergeschoß auf südlicher Seite des Wohnhauses in der Dachverlängerung angebaut.
Räume:
UG Kellergewölbe
EG Werkstatt, Laden, Magazin
OG 4 Zimmer, 1 Küche
DG 2 Kammern, freier Dachraum
Ausstattung: 6 elektrische Flammen." (a)


1. Bauphase:
(1660)
Im Jahr 1660 besitzt Jacob Hellger im Bereich Kirchstraße 23: "Ain Behausung, Keller und Scheuren sambt allen Begriffen, an Hans Reischlin und Hans Ulrich Stayern." (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1728)
Im Jahr 1728 wird das Haus aus dem Gantvermögen des Moritz Bauer verkauft an Christoph Landauer, Metzger. Das Anwesen wird damals beschrieben als "Eine Behausung undt Scheurenplatz, samt übriger Zugehördte, mitten in der Statt, einseiths neben der Frau Ratzierin, und andernseiths Johann Ulrich Stayern, vornen auff die Straßen, und hinten auff Leonhardt Zipfels Hoof." Der Kaufpreis beträgt 550 Gulden. (Landauer erbaut dann 1735 jenseits der Enz die damalige Gastherberge "Zur Sonne".) Noch 1728 geht das Haus von Landauer durch Schenkung an dessen Schwiegersohn Gotthard Gebhardt, Metzger und später Ratsmitglied in Besigheim. Der neue Besitzer errichtet auf dem Platz der abgegangenen Scheuer hinter dem Wohngebäude eine neue Scheuer. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1854)
Aus Gottlieb Fellgers Gantmasse wird die hintere Hälfte des Hauses ebenfalls an Johann Gotthard Fellger verkauft. Das Anwesen wird damals beschrieben als "zweistockiges Wohnhaus mit gewölbtem Keller (86 qm), einstockige Scheuer hinter dem Haus Nr. 49 (53 qm), Traufrecht südlich (2 qm), Hof (61 qm), Winkel gemeinschaftlich mit Nr. 50 (13 qm), mitten in der Stadt, an der Hauptgasse, neben Gottlob Merkle, Metzger und Bortenmacher Witzel." (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1881)
Im Jahr 1881 wird am Wohnhaus eine Melioration (bauliche Verbesserung) vorgenommen. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1884)
Gotthard Fellgers Witwe verkauft das Wohnhaus ohne die Scheuer für 3600 Gulden an den Buchbinder Adam Köhler, der im Erdgeschoss eine Buchbinderwerkstatt einrichtet. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Bauphase:
(1940)
Der damalige Eigentümer, Buchbindermeister Albert Köhler, lässt im Dachgeschoss den Einbau eines Zimmers, einer Küche und eines Aborts vornehmen. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Bauphase:
(1956)
Um seine Geschäftsräume im Hause Kirchstraße 25 zu erweitern hat der Kaufmann Friedrich Blatter Haus Kirchstraße 23 erworben. Vorbesitzer war Frau Emilie Dieter geborene Köhler. Beim Umbau der beiden Gebäude wird im Erdgeschoss eine Verbindung hergestellt, unter anderem durch Ausbrechen der Wände und Überdachung des Winkels zwischen den beiden Häusern. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Bauphase:
(1973)
Erneuerung des Dachstuhls. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Bauphase:
(1975)
Im Erdgeschoss und Obergeschoss wird ein Treppeneinbau vorgenommen. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Bauphase:
(1991)
Neufassung des Erdgeschosses. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Bauphase:
(2000)
Fassadensanierung. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1660 - 1671)
Hellger, Jakob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
bsitzt
Beschreibung:
Haus, Keller, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

2. Besitzer:
(1671 - 1728)
Bauer, Moritz
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Kaufmann
  • Ratsmitglied
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Besitzer:
(1728)
Landauer, Christoph
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft aus der Gantmasse Bauer
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Besitzer:
(1728 - 1752)
Gebhardt, Gotthardt
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des Christoph Landauer
Bemerkung Besitz:
erhält vom Schwiegervater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
  • Ratsmitglied
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Besitzer:
(1752)
Fellger, Johannes
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des Gotthardt Gebhardt
Bemerkung Besitz:
erbt 1/3 vom Schwiegervater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Besitzer:
(1752)
Preiß, Leonhard
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des Gotthardt Gebhardt
Bemerkung Besitz:
erbt 1/3 vom Schwiegervater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Kaufmann
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Besitzer:
(1752 - 1753)
Grötzinger, Kinder
Bemerkung Familie:
Kinder des Heinrich Grötzinger; Schwiegersohn des Gotthardt Gebhardt
Bemerkung Besitz:
erben Hausanteil
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Besitzer:
(1753 - 1759)
Fellger, Johannes
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des Gotthardt Gebhardt
Bemerkung Besitz:
kauft von Schwager Preiß und Nichten Grötzinger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Besitzer:
(1759 - 1787)
Fellger, Johannes
Bemerkung Familie:
Sohn des Johannes Fellger
Bemerkung Besitz:
erhält vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Besitzer:
(1787)
Fellger, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des jung Johannes Fellger
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Besitzer:
(1787 - 1806)
Fellger, Johann Michael
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des jung Johannes Fellger
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Schwiegermutter, Witwe jung Fellger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Besitzer:
(1806)
Fellger, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des jung Johannes Fellger
Bemerkung Besitz:
kauft 1/4 von Johann Jakob Feigel
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

13. Besitzer:
(1806)
Veigel, Johann Jakob
Bemerkung Familie:
Ehenachfolger von Johann Michael Fellger
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Besitzer:
(1806 - 1827)
Fellger, Gottlieb
Bemerkung Familie:
Stiefsohn von Johann Jakob Veigel; Sohn von Johann Michael Fellger
Bemerkung Besitz:
erhält 1/4 vom Stiefvater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

15. Besitzer:
(1827 - 1830)
Fellger, Johann Heinrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Witwe Fellger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Glaser
Betroffene Gebäudeteile:
keine

16. Besitzer:
(1830)
Erhardt, Johann Heinrich
Bemerkung Familie:
Ehenachfolger des Johann Heinrich Fellger
Bemerkung Besitz:
besitzt Anteil
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Glaser
Betroffene Gebäudeteile:
keine

17. Besitzer:
(1830 - 1844)
Fellger, Gottlieb
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Erhardt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

18. Besitzer:
(1844)
Erhardt, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Johann Heinrich Erhardt
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

19. Besitzer:
(1844 - 1848)
Mayer, Tobias
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Witwe Erhardt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

20. Besitzer:
(1848 - 1851)
Mayer, Tobias
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft weiteren Anteil von Witwe Erhardt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

21. Besitzer:
(1851 - 1854)
Fellger, Johann Gotthard
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Mayer
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

22. Besitzer:
(1854 - 1884)
Fellger, Johann Gotthard
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft aus Gantmasse Gottlieb Fellger
Beschreibung:
Haus, Keller, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

23. Besitzer:
(1884)
Köhler, Adam
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Gotthard Fellgers Witwe
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Buchbinder
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

24. Besitzer:
(1884)
Fellger, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Johann Gotthard Fellger
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Keller, Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

25. Besitzer:
(1884)
Fellger, Gotthard
Bemerkung Familie:
Sohn des Johann Gotthard Fellger
Bemerkung Besitz:
erbt von der Mutter
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Ansicht von Westen / Wohnhaus mit Ladengeschäft in 74354 Besigheim (Denkmalpflegerischer Werteplan, Gesamtanlage Besigheim, Regierungspräsidium Stuttgart)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Zentral in der historischen Altstadt gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Zweigeschossiges verputztes Wohnhaus, Obergeschoss auf einer Traufseite stark vorkragend, massives Erdgeschoss mit Ladeneinbau, im Kern 16. Jahrhundert.

Das überformte im Kern frühneuzeitliche Wohnhaus reiht sich in die hier giebelständige Bebauung der Kirchstraße ein und hat städtebaulichen Wert. (a)
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode