Hohes Haus (Schwäbisch Hall)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Scheune

ID: 134814512714  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Vorstadt
Hausnummer: 17
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 279
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,9998° nördliche Breite, 9,1400° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Vorstadt

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Wohnhaus, Vorstadt 10 (74354 Besigheim)
Wohnhaus mit Scheune, Vorstadt 11 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 12 (74354 Besigheim)
Scheune , Vorstadt 13 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 14 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 15 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 16 (74354 Besigheim)
Backhaus, Vorstadt 18 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 19 (74354 Besigheim)
Scheune, Vorstadt 20 (74354 Besigheim)
Scheune, Vorstadt 22 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 23 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 24 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 25 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 26 (74354 Besigheim)
Wohnhaus mit Scheune, Vorstadt 27 (74354 Besigheim)
Abgegangene Salpeterhütte, Vorstadt 28a (74354 Besigheim)
Abgegangenes Wohnhaus, Vorstadt 28 (74354 Besigheim)
Abgegangene Scheune, Vorstadt 8-1 (74354 Besigheim)
Wohnhaus, Vorstadt 9 (74354 Besigheim)
1 .. 13 14 15 16 17 18 19 .. 20

Bauphasen

1. Bauphase:
(1660)
Der Hafner Hans Wilhelm Hock besitzt: „Ein Scheuren in der Vorstatt dafür hinumb, zwischen der ihm selbsten und der Allmand“. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1721)
Die Fauthischen Erben verkaufen ihren Anteil an Johannes Schmutz: "Eine Scheuren in der Vor statt, neben Michel Schmiden Haus und dem Gäßlen an die Entz, stoßt oben auff die Gassen, unten Christoph Allingers Haus". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskatster: "Vorstadt. Enz-Seite. Hinter dem Aiperthurn. Nr. 279 Eine Scheuer, gegenüber von Nr. 278, neben dem Gang in die Enz, und Hanß Jerg Kochs Garten". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1886)
Carl Schülers Erben verkaufen dessen Anteil an den Weingärtner Gottlieb Heinrich Gerstetter. Beschreibung im Güterbuch: "Nr. 279 - Eine einstockige Scheuer (76 gm) in der Vorstadt, neben dem Garten und Christian Fauths Witwe“. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1660)
Hock, Hans Wilhelm
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Hafner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Besitzer:
(1660)
Mayer, Erben
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzen nach Hock
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Besitzer:
(1660 - 1698)
Mercklin, Stophel
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Miterben Mayer
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Besitzer:
(1698)
Mercklin, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Stophel Mercklin
Bemerkung Besitz:
besitzen
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Besitzer:
(1698)
Fauth, Hans Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Mercklin
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Besitzer:
(1698)
Eyler, Israel
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Mercklin
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Besitzer:
(1698 - 1704)
Röser, Hans Leonhard
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Mercklin
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Besitzer:
(1704 - 1721)
Stayer, Hans Ulrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteile von Eyler und Röser
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Besitzer:
(1721)
Fauth, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Hans Jacob Fauth
Bemerkung Besitz:
besitzen Anteil
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Besitzer:
(1721 - 1739)
Schmutz, Johannes
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Erben Fauth
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Besitzer:
(1739)
Schmutz, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Johannes Schmutz
Bemerkung Besitz:
besitzt Anteil
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Besitzer:
(1739 - 1744)
Zeller, Jacob
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des Johannes Schmutz
Bemerkung Besitz:
kauft von der Schwiegermutter
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Nagelschmied
Betroffene Gebäudeteile:
keine

13. Besitzer:
(1744 - 1751)
Wörner, Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Stayer
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Schreiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Besitzer:
(1751 - 1752)
Keppler, Conrad
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Wörner
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
  • Ratsherr
Betroffene Gebäudeteile:
keine

15. Besitzer:
(1752 - 1775)
Störzer, Johann Conrad
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Keppler
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Nagelschmied
Betroffene Gebäudeteile:
keine

16. Besitzer:
(1775)
Klumpp, Johann Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil aus Nachlass Zeller
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Schuhmacher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

17. Besitzer:
(1775 - 1776)
Schüler, Ludwig
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Klumpp
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

18. Besitzer:
(1776 - 1797)
Störzer, Johann Caspar
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
übernimmt Anteil von Schüler
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Nagelschmied
Betroffene Gebäudeteile:
keine

19. Besitzer:
(1797)
Störzer, Johann Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Jacob Friedrich Störzer
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

20. Besitzer:
(1797)
Störzer, Jacob Friedrich
Bemerkung Familie:
Sohn von Johann Caspar Störzer
Bemerkung Besitz:
besitzt Anteil
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

21. Besitzer:
(1797)
Spahr, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Erben Störzer
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

22. Besitzer:
(1797)
Bronner, Johann Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Erben Störzer
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

23. Besitzer:
(1797)
Störzer, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Johann Caspar Störzer
Bemerkung Besitz:
besitzen Anteil
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

24. Besitzer:
(1797 - 1798)
Martin, Johann Gottfried
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Jacob Friedrich Störzer
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

25. Besitzer:
(1798 - 1802)
Schleicher, Johann David
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteile von Martin und Störzer
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

26. Besitzer:
(1802 - 1824)
Stadtmann, Caspar
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Bronner
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

27. Besitzer:
(1824)
Stadtmann, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Caspar Stadtmann
Bemerkung Besitz:
besitzt Anteil
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

28. Besitzer:
(1824)
Schüler, Wilhelm Gottlieb
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 aus Anteil von Witwe Stadtmann
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Nachtwächter
Betroffene Gebäudeteile:
keine

29. Besitzer:
(1824 - 1829)
Wöhrer, Johann Caspar
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 aus Anteil von Witwe Stadtmann
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

30. Besitzer:
(1829)
Zeyhle, Elisabeth Catharina
Bemerkung Familie:
Tochter des Johann David Schleicher
Bemerkung Besitz:
erbt Anteil
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

31. Besitzer:
(1829)
Schleicher, Jacob Friedrich
Bemerkung Familie:
Sohn des Johann David Schleicher
Bemerkung Besitz:
erbt Anteil
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

32. Besitzer:
(1829 - 1854)
Zeyhle, Heinrich
Bemerkung Familie:
Ehemann der Elisabeth Catharina
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil vom Schwager
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

33. Besitzer:
(1854)
Zeyhle, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Heinrich Zeyhle
Bemerkung Besitz:
besitzt Anteil
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

34. Besitzer:
(1854 - 1861)
Kirn, Kinder
Bemerkung Familie:
Kinder des Schmieds Christian Kirn; Enkel der Witwe Zeyhle
Bemerkung Besitz:
erben von der Großmutter
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

35. Besitzer:
(1861)
Schüler, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Ludwig Schüler
Bemerkung Besitz:
besitzt Anteil
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

36. Besitzer:
(1861 - 1862)
Schüler, Carl
Bemerkung Familie:
Sohn des Ludwig Schüler
Bemerkung Besitz:
erhält Anteil von der Mutter
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

37. Besitzer:
(1862 - 1878)
Grünewald, Carl
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Kindern Kirn
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

38. Besitzer:
(1878 - 1886)
Gerstetter, Gottliebin
Bemerkung Familie:
geb. Bronner; Enkeltochter des Johann Caspar Wöhrer
Bemerkung Besitz:
erbt Anteil vom Großvater
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

39. Besitzer:
(1886)
Schüler, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Carl Schüler
Bemerkung Besitz:
besitzen Anteil
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

40. Besitzer:
(1886)
Gerstetter, Gottlieb Heinrich
Bemerkung Familie:
Ehemann der Gottliebin Gerstetter
Bemerkung Besitz:
kauft Antel von Erben Schüler
Beschreibung:
Scheuer
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Ostseite / Scheune in 74354 Besigheim (Denkmalpflegerischer Werteplan,  Gesamtanlage Besigheim  Regierungspräsidium Stuttgart)
Abbildungsnachweis
Nordseite / Scheune in 74354 Besigheim (Denkmalpflegerischer Werteplan,  Gesamtanlage Besigheim  Regierungspräsidium Stuttgart)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Bereich westliche Vorstadt.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Scheune
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Scheune, Erdgeschoss großteils massiv aus unverputzten Quadersteinen mit Eckquaderung, teils auch Fachwerk, mit großer Toreinfahrt, Giebel in Fachwerk, Giebelspitze später ausgetauscht, Satteldach, 17./18. Jahrhundert.

Die nur in der Giebelspitze erneuerte Scheune ist gut überliefert und hat innerhalb der in diesem Teil der Vorstadt häufiger anzutreffenden traufständigen Scheunen städtebaulichen Wert als Zeuge der landwirtschaftlichen Aktivitäten in diesem Quartier. (a)
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Steinbau Mauerwerk
    • Backstein
    • Quader
  • Verwendete Materialien
    • Backstein
    • Holz
    • Stein
  • Holzgerüstbau
    • allgemein
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode