Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohnhaus

ID: 196534870519  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Vorstadt
Hausnummer: 7
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 269
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,9996° nördliche Breite, 9,1403° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Vorstadt

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

1. Bauphase:
(1628)
Nach dem Lagerbuch der Vogtei zinsen Hannß Hoffmann und Hannß Thuechscherer gemeinsam für den Bereich Vorstadt 7 und Gartenparzelle 47/2. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1660)
Die Witwe des Zimmermanns Georg Müller besitzt im Bereich Vor stadt 7: "Eine Behausung und Keller mit allem Begriff, in der Vorstatt, an Simon Barthen und Hans Vogeln". Nächster Eigentümer ist der Schreiner Caspar Rieger. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskataster: "Vorstadt. Enz Seite. Hinter dem Aiperthurn. Nr. 269 Ein Haus, Stallung und Keller gegen der Enz, im Baad Gäßlen". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1899)
Die Witwe Fellger verkauft ihren Anteil an den Ölarbeiter (Arbeiter in der Besigheimer Ölfabrik) Christian Zehender. Beschreibung im Güterbuch: "Nr. 269 Ein zweistockiges Wohnhaus (65 qm), Hof (21 qm), in der Vorstadt im Badgäßle, neben Andreas Knoll und Jakob Gerstetter und Genossen". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

1. Besitzer:
(1628)
Hoffmann, Hannß
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Besitzer:
(1628 - 1660)
Thuechscherer, Hannß
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Besitzer:
(1660)
Müller, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Zimmermanns Georg Müller
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
  • Zimmermann
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

4. Besitzer:
(1660 - 1725)
Rieger, Caspar
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt nach Witwe Müller
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
  • Schreiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

5. Besitzer:
(1725 - 1726)
Rieger, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Caspar Rieger
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Besitzer:
(1726 - 1776)
Collmar, Balthas
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Witwe Rieger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Besitzer:
(1776)
Collmar, Christian
Bemerkung Familie:
Sohn des Balthas Collmar
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Besitzer:
(1776 - 1795)
Collmar, Johann Adam
Bemerkung Familie:
Sohn des Balthas Collmar
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Besitzer:
(1795 - 1798)
Kauz, Michael
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Johann Adam Collmar
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Besitzer:
(1798 - 1800)
Gerstetter, Johann Karl
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Kauz
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Besitzer:
(1800 - 1803)
Marquard, Johann Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
erwirbt 1/2 von Gerstetters
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Besitzer:
(1803 - 1808)
Fröhlich, Jacob
Bemerkung Familie:
Ehemann einer Tochter des Johann Georg Marquard
Bemerkung Besitz:
erhält von Marquard
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

13. Besitzer:
(1808)
Collmar, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Christian Collmar
Bemerkung Besitz:
besitzt 1/2
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Besitzer:
(1808 - 1809)
Pfeiffer, Friedrich
Bemerkung Familie:
Sohn des Conrad Pfeiffer
Bemerkung Besitz:
kauft von Witwe Christian Collmar
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

15. Besitzer:
(1809 - 1817)
Merkle, Christoph
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
erhält von Fröhlich
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

16. Besitzer:
(1817 - 1820)
Huber, Johann Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Christoph Merkle
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Schuhmacher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

17. Besitzer:
(1820 - 1827)
Deisinger, Johann Conrad
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft von Huber
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

18. Besitzer:
(1827)
Deisinger, Dorothee
Bemerkung Familie:
Tochter des Johann Conrad Deisinger
Bemerkung Besitz:
erbt 1/4 von den Eltern
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

19. Besitzer:
(1827 - 1835)
Deisinger, Friedrich
Bemerkung Familie:
Sohn des Johann Conrad Deisinger
Bemerkung Besitz:
erbt 1/4 von den Eltern
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

20. Besitzer:
(1835)
Deisinger, Friedrich
Bemerkung Familie:
Sohn des Johann Conrad Deisinger
Bemerkung Besitz:
erhält 1/4 von der Schwester
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

21. Besitzer:
(1835 - 1838)
Groß, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
erhält 1/4 von Friedrich Deisinger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Postknecht
Betroffene Gebäudeteile:
keine

22. Besitzer:
(1838)
Wörner, Georg Heinrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil des Friedrich Pfeiffer
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

23. Besitzer:
(1838 - 1847)
Deisinger, Conrad
Bemerkung Familie:
Sohn des Johann Conrad Deisinger
Bemerkung Besitz:
kauft den Anteil des Bruders Friedrich Deisinger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Schuhmacher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

24. Besitzer:
(1847 - 1848)
Deisinger, Conrad
Bemerkung Familie:
Sohn des Johann Conrad Deisinger
Bemerkung Besitz:
kauft den Anteil des Christian Groß
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Schuhmacher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

25. Besitzer:
(1848 - 1859)
Wörner, Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/4 von Conrad Deisinger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

26. Besitzer:
(1859 - 1860)
Eisenkrämer, Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/4 von Conrad Deisinger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

27. Besitzer:
(1860)
Wörner, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Friedrich
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

28. Besitzer:
(1860)
Wörner, Erben
Bemerkung Familie:
Erben der Witwe Wörner
Bemerkung Besitz:
besitzen
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

29. Besitzer:
(1860 - 1873)
Fellger, Gottlieb
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von den Erben der Witwe Wörner
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

30. Besitzer:
(1873)
Wörner, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Georg Heinrich Wörner
Bemerkung Besitz:
besitzen
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

31. Besitzer:
(1873 - 1874)
Joos, Paul
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von Erben Georg Heinrich Wörner
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

32. Besitzer:
(1874 - 1876)
Eisenkrämer, Jacob
Bemerkung Familie:
Sohn des Jacob Eisenkrämer
Bemerkung Besitz:
erbt Anteil des Vaters
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

33. Besitzer:
(1876 - 1879)
Stahl, Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Paul Joos
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Schuhmacher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

34. Besitzer:
(1879 - 1883)
Fellger, Friedrich
Bemerkung Familie:
Sohn des Heinrich Fellger
Bemerkung Besitz:
kauft den Anteil des Jacob Eisenkrämer
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

35. Besitzer:
(1883 - 1891)
Eisenkrämer, Ferdinand
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft den Anteil des Friedrich Fellger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

36. Besitzer:
(1891)
Stahl, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Friedrich Stahl
Bemerkung Besitz:
besitzen
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Schuhmacher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

37. Besitzer:
(1891 - 1899)
Joos, Christian
Bemerkung Familie:
Sohn des Christian Joos
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von Erben Stahl
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Soldat
Betroffene Gebäudeteile:
keine

38. Besitzer:
(1899)
Fellger, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Friedrich Fellger
Bemerkung Besitz:
besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

39. Besitzer:
(1899)
Zehender, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft den Anteil der Witwe Fellger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Ölarbeiter
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Südostseite / Wohnhaus in 74354 Besigheim (Denkmalpflegerischer Werteplan,  Gesamtanlage Besigheim  Regierungspräsidium Stuttgart)
Abbildungsnachweis
Südwestseite / Wohnhaus in 74354 Besigheim (Denkmalpflegerischer Werteplan,  Gesamtanlage Besigheim  Regierungspräsidium Stuttgart)
Abbildungsnachweis
Südwestseite / Wohnhaus in 74354 Besigheim (Denkmalpflegerischer Werteplan,  Gesamtanlage Besigheim  Regierungspräsidium Stuttgart)
Abbildungsnachweis
Westseite, "Badgässle" um 1930  / Wohnhaus in 74354 Besigheim (Stadtarchiv Besigheim)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Bereich westliche Vorstadt.
Lagedetail:
keine Angaben
Bauwerkstyp:
keine Angaben
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Zweigeschossiges Fachwerkhaus, Untergeschoss massiv und verputzt, teils stark vorkragende Geschosse, mehrteiliger Komplex, Satteldach mit Gauben, im Kern 17./18. Jahrhundert, Sanierungen seit 1979, 1990 Ausbau des Dachgeschosses.

Das überformte, im Kern aber gut überlieferte Anwesen hat hier am ehemaligen Badgässle städtebaulichen Wert. Es dokumentiert durch die vielfachen Teilungen die Sozialgeschichte in der Vorstadt. (a)
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Verwendete Materialien
    • Holz
    • Putz
  • Dachform
    • Satteldach
    • Schleppgaube(n)
  • Steinbau Mauerwerk
    • allgemein
  • Holzgerüstbau
    • allgemein
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode