Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohn- und Geschäftshaus

ID: 180276072015  /  Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Kirchstraße
Hausnummer: 20
Postleitzahl: 74354
Stadt-Teilort: Besigheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: 173
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 49,0002° nördliche Breite, 9,1412° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Kirchstraße

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Gebäudekomplex bestehend aus zwei ehemaligen Einzelgebäuden (Nr. 172 und Nr. 173): Zwei zweistöckige, giebelständige Fachwerkwohnhäuser auf Steinsockel mit Kellergewölbe und Giebeldächern (Krüppelwalmdach), Fachwerk mit Zierelementen um 1600; im EG moderner Ladeneinbau. Eine Bebauung des Bereichs Kirchstraße 20 ist mindestens schon Ende des 15. Jahrhunderts vorhanden, wie aus den Lagerbüchern der Vogtei hervorgeht. Dort wird die Bebauung des gesamten Bereichs Kirchstraße 20 (Nr. 172 und Nr. 173) und Aiperturmstraße 5 (Nr. 171) gemeinsam verzinst. Dabei handelt es sich zunächst um Vorgängergebäude. (a)


1. Bauphase:
(1494)
Conrat Kopff, Hanns Franck und Jacob Burger zinsen für "des alten Kapffs Häuser und Hofreithen mit aller Zugehörden" im Bereich Kirchstraße 20 und Aiperturmstraße 5. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1522)
Das Lagerbuch nennt Hans Veigel (Nr. 171), Aberlin Heg (Nr. 172) und Jacob Burger (Nr. 173) als Zinser für die aneinander liegenden Häuser im obigen Bereich. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1555)
Das Lagerbuch nennt Jacob Kracker (Nr. 171) sowie Martin Scholl (Nr. 172) und Hans Vogel (Nr. 173) als Zinser für drei Gebäude und Hofreiten im obigen Bereich. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1569)
Das Lagerbuch nennt Jacob Kracker (Nr. 171), Martin Scholl (Nr. 172) und Hans Vogel (Nr. 173) als Zinser für drei Häuser und Hofreiten im obigen Bereich. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1587)
Das Lagerbuch nennt Adam Mayer (Nr. 171), Martin Scholls Witwe, Melchior Scholl (Nr. 172) und Elias Vogel (Nr. 173) als Zinser für drei Häuser und Hofreiten aneinander im obigen Bereich. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Bauphase:
(1600)
Der Bäcker Conrad Müller besitzt: "Ain Behausung und Keller, zwischen Hans Veigel, Schmidt, und Stoffel Waltern". (Nr. 172) Als nächster Eigentümer ist "Jacob Freyberger, Beck von Löchgau" genannt, der das Haus von Bäcker Müllers Witwe erwirbt. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Bauphase:
(1628)
Das Lagerbuch nennt den Kupferschmied Hans Metzger (Nr. 171), Hans Simlers Witwe (Nr. 172) und Stoffel Walters Erben (Nr. 173) als Zinser für drei Häuser und Hofreiten im obigen Bereich. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Bauphase:
(1660)
Stoffel Walter besitzt: "Ain Behausung und Keller, unden in der Statt, an Conrad Müllern und Jeremia Appen". (Nr. 173) Als nächster Eigentümer ist Hans Georg Bueb genannt, nach diesem der Metzger Martin Mack und schließlich Hans Caspar Allinger. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Bauphase:
(1736)
Jung Christoph Knapp kauft den Anteil der Witwe Allinger hinzu und besitzt nun das ganze Haus Nr. 173: "Eine Behausung, Stallung und Keller, unten in der Statt, auf der Enz Seiten, neben Jacob Freybergern und Heinrich Eisenkrämern". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskataster: "Enz Seite. Mitten in der Stadt. Unterm Aiperthurn. Nr. 172 Ein Haus, und Keller an der Chaussee". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskataster: "Enz Seite. Mitten in der Statt. Unterm Aiperthurn. Nr. 173 Ein Haus, und Keller an der Chaussee". (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Bauphase:
(1804)
Die Witwe Knapp verkauft das Haus an den Metzger und "Speiswirth" Herrn Christian Friedrich Schnell, der dort eine Metzgerei und Restauration einrichtet. 1810/11 kauft Schnell das südlich angrenzende Gebäude Nr. 172 hinzu und besitzt nun beide Einzelgebäude im Bereich Kirchstraße 20. Seit dieser Zeit werden beide unter einem gemeinsamen Flächenmaß katastriert. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

13. Bauphase:
(1811)
Der Metzger und "Speiswirth" Schnell kauft die Hälfte von alt Johann Jacob Schlatterer hinzu und besitzt nun das ganze Haus. Seit 1804 besitzt er bereits das nördliche Gebäude Nr. 173. Seit dieser Zeit werden beide Gebäude unter einem gemeinsamen Flächenmaß katastriert. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Bauphase:
(1843)
Die Ehefrau des Carl Barth richtet in ihrer Wohnung eine erste Kleinkinderschule ein, die bis 1848 dort besteht und wegen fehlender Geldmittel aufgelöst werden muss. Erst 1865 wird ein eigenes Kleinkinderschulgebäude auf dem Bühl 10 erbaut. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

15. Bauphase:
(1875)
Beschreibung: "Nr. 172 und Nr. 173 Ein zweistockiges Wohnhaus mit gewölbtem Keller (2 a 5 qm), ein gleiches Wohnhaus mit gewölbtem Keller, haben eine gemeinsame Wand, Abtritt (2 qm), sodann besitzt Köhler mit Kaminfeger Schmied und Schreiner Haußer einen Hofraum (88 qm), Winkel gemeinschaftlich mit Nr. 174 (20 qm), Winkel mit Nr. 170 und Nr. 171 gemeinschaftlich (12 qm), Köhler besitzt allein: Nr. 173A Ein einstockiger Stall (16 qm) im Hof, an Haus Nr. 169 und Schweinestall (2 qm) auf der nördlichen Seite des Hofes, mitten in der Stadt, auf der Enzseite, neben Schmied Beil und Friedrich Weber, Metzger". Buchbinder Köhler verkauft 1875 seinen Anteil an den Bäcker Christoph Friedrich Saussele. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

16. Bauphase:
(1878)
Am 13. November kommt es zu einem Brand im Gebäude Nr. 172 bei Schreiner Haußer. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

17. Bauphase:
(1960)
Freilegung Fachwerk im rechten Hausteil.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

18. Bauphase:
(1979)
Freilegung Fachwerk im linken Hausteil.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

19. Bauphase:
(2004)
Ausbau der Dachgeschosse.
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Dachgeschoss(e)

Besitzer

1. Besitzer:
(1494 - 1522)
Burger, Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst für 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Besitzer:
(1494 - 1522)
Franck, Hans
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst für 172
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Besitzer:
(1522 - 1555)
Burger, Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst für 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Besitzer:
(1522 - 1555)
Heg, Aberlin
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst für 172
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Besitzer:
(1555 - 1569)
Vogel, Hans
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst für 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Besitzer:
(1555 - 1569)
Scholl, Martin
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst für 172
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Besitzer:
(1569 - 1587)
Vogel, Hans
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst für 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Besitzer:
(1569 - 1587)
Scholl, Martin
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst für 172
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Besitzer:
(1587 - 1600)
Müller, Conrad
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst für 172
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Besitzer:
(1587 - 1628)
Vogel, Elias
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
zinst für 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

11. Besitzer:
(1600)
Müller, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Conrad Müller
Bemerkung Besitz:
besitzt 172
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

12. Besitzer:
(1600)
Freyberger, Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 172 von Witwe Müller
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

13. Besitzer:
(1628)
Simler, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Hans Simler
Bemerkung Besitz:
besitzt 172
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

14. Besitzer:
(1628 - 1660)
Walter, Erben
Bemerkung Familie:
Erben des Stoffel Walter
Bemerkung Besitz:
zinsen für 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

15. Besitzer:
(1660)
Mack, Martin
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt 173 nach Bueb
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

16. Besitzer:
(1660)
Bueb, Hans Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt 173 nach Stoffel Walter
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

17. Besitzer:
(1660 - 1730)
Allinger, Hans Caspar
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
besitzt 173 nach Mack
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

18. Besitzer:
(1730)
Allinger, Caspar
Bemerkung Familie:
Sohn des Hans Caspar Allinger
Bemerkung Besitz:
erbt Anteil von 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Küfer
Betroffene Gebäudeteile:
keine

19. Besitzer:
(1730)
Allinger, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Hans Caspar Allinger
Bemerkung Besitz:
besitzt 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

20. Besitzer:
(1730)
Allinger, Katharina
Bemerkung Familie:
Tochter des Hans Caspar Allinger
Bemerkung Besitz:
erbt Anteil von 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

21. Besitzer:
(1730)
Allinger, Jacob
Bemerkung Familie:
Sohn des Hans Caspar Allinger
Bemerkung Besitz:
erbt Anteil von 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

22. Besitzer:
(1730 - 1735)
Allinger, Kinder
Bemerkung Familie:
Kinder des Balthas Allinger; Enkel des Hans Caspar Allinger
Bemerkung Besitz:
erben Anteil von 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

23. Besitzer:
(1735 - 1736)
Knapp, Christoph
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des Caspar Allinger
Bemerkung Besitz:
kauft die Anteile von 173 der Kinder und Enkel Allinger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

24. Besitzer:
(1736 - 1804)
Knapp, Christoph
Bemerkung Familie:
Schwiegersohn des Caspar Allinger
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von 173 der Witwe Allinger
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile:
keine

25. Besitzer:
(1765)
Luipoldt, Andreas
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 172
Beschreibung:
Haus
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

26. Besitzer:
(1765 - 1803)
Schlatterer, Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 172 von Luipoldt
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

27. Besitzer:
(1803 - 1810)
Schlatterer, Simon Conrad
Bemerkung Familie:
Sohn des Jacob Schlatterer
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von 172 vom Vater
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

28. Besitzer:
(1804)
Knapp, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Chrsitoph Knapp
Bemerkung Besitz:
besitzt 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

29. Besitzer:
(1804 - 1837)
Schnell, Christian Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
  • Speisewirt
Betroffene Gebäudeteile:
keine

30. Besitzer:
(1810 - 1837)
Schnell, Christian Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von 172 von Simon Schlatterer
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

31. Besitzer:
(1811 - 1837)
Schnell, Christian Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von 172 von Jacob Schlatterer
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
  • Gastwirt
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

32. Besitzer:
(1837)
Maurer, Johann Adam
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 172 von Schnell
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Dreher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

33. Besitzer:
(1837 - 1838)
Merkle, Caspar
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 173 von Schnell
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

34. Besitzer:
(1838)
Schwarz, Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 1/2 von 173 von Barth
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Wagner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

35. Besitzer:
(1838)
Barth, Karl Anton
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 173 von Merkle
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Uhrmacher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

36. Besitzer:
(1838 - 1848)
Melchior, Karl
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 173 von Schwarz
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

37. Besitzer:
(1848 - 1849)
Schmied, Heinrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 173 von Barth
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Kaminfeger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

38. Besitzer:
(1849 - 1859)
Witzel, August
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 173 von Melchior
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bortenmacher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

39. Besitzer:
(1853 - 1897)
Hauser, Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 172 aus Gantmasse Maurer
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
  • Schreiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

40. Besitzer:
(1859 - 1867)
Köhler, Adam
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 173 von Witzel
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Buchbinder
Betroffene Gebäudeteile:
keine

41. Besitzer:
(1867)
Schmied, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Heinrich Schmied
Bemerkung Besitz:
besitzt 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

42. Besitzer:
(1867 - 1875)
Klotz, Christian
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 173 von Witwe Schmied
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Kaminfeger
Betroffene Gebäudeteile:
keine

43. Besitzer:
(1875 - 1877)
Saussele, Christoph Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 173 von Köhler
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

44. Besitzer:
(1877)
Klotz, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Christian Klotz
Bemerkung Besitz:
besitzt 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

45. Besitzer:
(1877 - 1879)
Walz, Johann
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 173 von Wtwe Klotz
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Schuhmacher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

46. Besitzer:
(1879 - 1880)
Reiser, Karl
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft 173 von Saussele
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bäcker
Betroffene Gebäudeteile:
keine

47. Besitzer:
(1880)
Schlatterer, Jakob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von 173 von Witwe Walz
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Korbmacher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

48. Besitzer:
(1880)
Walz, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Johann Walz
Bemerkung Besitz:
besitzt 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

49. Besitzer:
(1880 - 1884)
Spahr, Witwe
Bemerkung Familie:
Witwe des Weingärtners Johannes Spahr
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil von 173 von Witwe Walz
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

50. Besitzer:
(1884)
Schlatterer, Jakob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
kauft Anteil der Witwe Spahr von 173
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Korbmacher
Betroffene Gebäudeteile:
keine

51. Besitzer:
(1897)
Hauser, Christiane
Bemerkung Familie:
Tochter des Friedrich Hauser
Bemerkung Besitz:
erbt 172 vom Vater
Beschreibung:
Haus, Keller
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Ansicht on Osten / Wohn- und Geschäftshaus in 74354 Besigheim (Denkmalpflegerischer Werteplan, Gesamtanlage Besigheim, Regierungspräsidium Stuttgart
)
Abbildungsnachweis
Ansicht von Südost / Wohn- und Geschäftshaus in 74354 Besigheim (Stadtarchiv Besigheim)
Abbildungsnachweis
Ansicht von Südost / Wohn- und Geschäftshaus in 74354 Besigheim (Stadtarchiv Besigheim)

Zugeordnete Dokumentationen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Zentral in der historischen Altstadt gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Zweigeschossiges Doppelhaus jeweils mit Krüppelwalmdach, mit ausgebautem massivem Untergeschoss im nördlichen Teil, Fachwerk mit Zierelementen, unverputzt, im Kern um 1600, im 19. Jahrhundert Ausbau des Untergeschosses wohl durch Teilung eines ursprünglich höheren Erdgeschosses (rechter Hausteil), dort 1960 Freilegung des Fachwerkes, im linken Teil nach 1979 Freilegung, 2004 Ausbau der Dachgeschosse.

Das Doppelanwesen, dessen beide Bestandteile schon aus der Zeit um 1600 stammen, ist 1811 zu einem Anwesen zusammengefasst worden.

Die beiden relativ gleichartigen und gleich alten Teile des Doppelanwesens sind mit ihren späteren Umbauten weitgehend original überliefert und besitzen dokumentarischen Wert für das bürgerliche Bauen im 17. Jahrhundert und eine komplexe Besitzgeschichte.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach mit Schopfwalm (Krüppelwalm)
  • Verwendete Materialien
    • Holz
  • Mischbau
    • Obergeschoss(e) aus Holz
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode