Objekt(83): Fachwerkhaus Fachwerkhaus

ID: 261210359439
Datum: 15.12.2005
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(83): Fachwerkhaus Objektdaten

Straße: Clinicumsgasse
Hausnummer: 2
Postleitzahl: 72070
Stadt: Tübingen
Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Tübingen (Landkreis)
Gemeinde: Tübingen
Wohnplatz: Tübingen
Wohnplatzschlüssel: 8416041017
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(83): Fachwerkhaus Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(83): Fachwerkhaus Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(83): Fachwerkhaus Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauforschung1. Blaubeurer Klosterhof (72070 Tübingen, Münzgasse 7)
BauforschungAlte Aula (72070 Tübingen, Münzgasse 30)
BauforschungBleckmansches Haus , Collegiumsgasse 12 (72070 Tübingen)
BauforschungClub Voltaire (72070 Tübingen, Haaggasse 26b)
BauforschungCotta – Haus (72070 Tübingen, Münzgasse 15)
Bauforschungehem. Kornhaus, Kornhausstr. 10 (72070 Tübingen)
BauforschungEhemaliges Augustinerkloster Alter und Neuer Bau (72070 Tübingen, Klosterberg 2)
BauforschungFachwerkhaus (72070 Tübingen, Hasengässle 2)
BauforschungFachwerkhaus (72070 Tübingen, Lange Gasse 64)
BauforschungFachwerkhaus (72070 Tübingen, Froschgasse 10)
BauforschungFachwerkhaus (72070 Tübingen, Münzgasse 24)
BauforschungFachwerkhaus (72070 Tübingen, Burgsteige 10)
BauforschungFachwerkhaus (72070 Tübingen, Haaggasse 37)
BauforschungMuseum, Wilhelmstraße 3 (72074 Tübingen)
BauforschungPauline-Krone-Heim, Mittelbau, Wilhelmstraße 87/1 (72074 Tübingen)
BauforschungRoigel - Haus (72070 Tübingen, Burgsteige 20)
Bauforschungsog. Münze (72070 Tübingen, Clinicumsgasse / Münzgasse 4)
BauforschungStudentenwohnheim Martinianum (72070 Tübingen, Münzgasse 13)
BauforschungWohn- und Geschäftshaus (72070 Tübingen, Madergasse 1)
BauforschungWohnhaus, Ammergasse 21 (72070 Tübingen)
12
ausblenden

Bauphasen(83): Fachwerkhaus Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

unbekannt


1. Bauphase:
(1487)
Die heutige Konstruktion des Gebäudes wurde um 1487 (d) errichtet.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

2. Bauphase:
(1500 - 1550)
Umbauphase im frühen 16. Jahrhundert vermutlich mit Einbau der Stube und ihrer Bretterbalkendecke
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

3. Bauphase:
(2000)
Umbau und Sanierung des Gebäudes
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Besitzer(83): Fachwerkhaus Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Vorlage (LV-BW und LAD) / Fachwerkhaus in 72070 Tübingen
Ansicht von Südost (S.Uhl) / Fachwerkhaus in 72070 Tübingen

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauhistorische Kurzuntersuchung und dendrochronologische Untersuchung
ausblenden

Beschreibung(83): Fachwerkhaus Beschreibung

Umgebung, Lage: Liegt südlich in der Altstadt östlich des evangelischen Stifts am Klosterberg.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Wohnsiedlung
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Kleiner dreigeschossiger Baukörper über verzogenem viereckigem Grundriss, im Norden an das Nachbarhaus angebaut und im Süden freistehend. Das Gebäude ist traufständig zur Clinicumsgasse im steilen Hanggelände gelegen.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Das Gebäude ist an der Südseite unterkellert. Im Erdgeschoss ist es zweischiffig und dreizonig gegliedert, im Obergeschoss zweischiffig und zweizonig mit einer Stube in der Südwestecke.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): Im Erdgeschoss sind nur noch Reste der mittelalterlichen Tragstruktur vorhanden, im Obergeschoss ist umfangreiche mittelalterliche Bausubstanz erhalten, unter anderem die Reste einer Bohlenstube und Bretterbalkendecke.
Bestand/Ausstattung: Reste einer Bohlenstube mit Bretterbalkendecke im Obergeschoss.
ausblenden

Konstruktionen(83): Fachwerkhaus Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Decken
    • Balken-Bretter-Decke
  • Detail (Ausstattung)
    • Bohlenstube
  • Gewölbe
    • Tonnengewölbe
  • Holzgerüstbau
    • Unterbaugerüst
  • Wandfüllung/-verschalung/-verkleidung
    • Bruchstein/Wacken
    • Flechtwerk
Konstruktion/Material: Auf massivem querliegendem Gewölbekeller stehen drei Fachwerkgeschosse und ein zweigeschossiges Dachwerk mit Dreiecksgiebel gegen Süden.