Sie befinden sich hier:  Ihr Zugang » Zugang beantragen

Zugang zur Datenbank beantragen

Geben Sie nachfolgend Ihre Kontaktdaten ein:
Geschlecht*:
Titel:
Vorname*:
Nachname*:

Firma / Behörde:

Straße*:
Hausnummer*:
PLZ*:
Stadt*:

E-Mail-Adresse*:

Anmerkung:
Sicherheitsabfrage*:

 

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
Was bedeutet "Zugang zur Datenbank"?

Der Zugriff auf diese Datenbank ist für mehrere Personengruppen möglich.

  • Wenn Sie Bauforscher oder Restaurator sind, können Sie an dieser Datenbank mitarbeiten und damit den Umfang der erfassten Projekte steigern und auch selbst von den Daten im System profitieren.
    Objekte, deren Daten vollständig und verifiziert sind, werden der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und sind somit für jeden Besucher einsehbar. Sie finden Beispiele dafür auch auf der Startseite dieser Datenbank.
    Sollen Sie also einen Zugang zur Objekteingabe oder Dokumentationsbearbeitung benötigen, nennen Sie dies bitte in den Anmerkungen zu Ihren Kontaktdaten.
  • Des Weiteren bietet die Datenbank Gastzugänge an, mit welchen Ihnen ein Lesezugriff auf unveröffentlichte Objekte der Bauforschung oder Restaurierung, beziehungsweise deren Dokumentationen, zur Verfügung gestellt werden kann. Nennen Sie daher in den Anmerkungen zu Ihren Kontaktdaten, für welche historischen Objekte in Baden-Württemberg Sie sich interessieren.
  • Ein Administrator der Datenbank wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen die Möglichkeiten für einen Zugang erläutern. Der Administrator wird entscheiden, welche Zugangstyp Sie benötigen. Wenn Sie Einblick in die Daten eines bestimmten Objekts benötigen, wird der Administrator für Sie sicherstellen, dass sich dieses gewünschte Objekt im Datenbestand der Datenbank befindet. Er wird Ihnen dafür gegebenenfalls einen Gastzugang anbieten, damit Sie das Objekt oder die Dokumentation erreichen können.
So gehen Sie vor:
  1. Geben Sie Ihre vollständigen Kontaktdaten an, damit Sie vom Administrator erreicht werden können.
  2. Wählen Sie eine erreichbare E-Mail Adresse. Diese wird für Kommunikationszwecke genutzt und muss daher gültig sein.
  3. Nutzen Sie das Feld "Anmerkungen", um dem Administrator den Grund Ihrer Zugangsanfrage zu nennen.
  4. Geben Sie den Sicherheitscode ein. Dieser wird zufällig generiert und ist nur schwer von Maschinen lesbar.
    Damit wird das Formular vor Angriffen Unbefugter geschützt.
  5. Senden Sie die Anfrage ab. Der Administrator wird nun informiert und wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.