Bandhaus (Schloß Presteneck)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Studentenwohnheim Martinianum

ID: 261210359440  /  Datum: 15.12.2005
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Münzgasse
Hausnummer: 13
Postleitzahl: 72070
Stadt: Tübingen
Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Tübingen (Landkreis)
Gemeinde: Tübingen
Wohnplatz: Tübingen
Wohnplatzschlüssel: 8416041017
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Wohnhaus, Ammergasse 21 (72070 Tübingen)
Fachwerkhaus (72070 Tübingen, Burgsteige 10)
Roigel - Haus (72070 Tübingen, Burgsteige 20)
sog. Münze (72070 Tübingen, Clinicumsgasse / Münzgasse 4)
Fachwerkhaus (72070 Tübingen, Clinicumsgasse 2)
Bleckmansches Haus , Collegiumsgasse 12 (72070 Tübingen)
Fachwerkhaus (72070 Tübingen, Froschgasse 10)
Club Voltaire (72070 Tübingen, Haaggasse/ Hasengässle 26b/ 5/1)
Fachwerkhaus (72070 Tübingen, Haaggasse 37)
Fachwerkhaus (72070 Tübingen, Hasengässle 2)
Ehemaliges Augustinerkloster Alter und Neuer Bau (72070 Tübingen, Klosterberg 2)
ehem. Kornhaus, Kornhausstr. 10 (72070 Tübingen)
Fachwerkhaus (72070 Tübingen, Lange Gasse 64)
Wohn- und Geschäftshaus (72070 Tübingen, Madergasse 1)
Cotta – Haus (72070 Tübingen, Münzgasse 15)
Fachwerkhaus (72070 Tübingen, Münzgasse 24)
Alte Aula (72070 Tübingen, Münzgasse 30)
1. Blaubeurer Klosterhof (72070 Tübingen, Münzgasse 7)
Museum, Wilhelmstraße 3 (72074 Tübingen)
Pauline-Krone-Heim, Mittelbau, Wilhelmstraße 87/1 (72074 Tübingen)
12

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Studentenwohnheim der Universität


1. Bauphase:
(1569)
Erwähnte Behausung des Obervogts
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1624)
Bericht vom Abbrand des Gebäudes. Verruste Grundputzoberflächen geben hierauf Hinweise. Ein Vergrößerungsbau um 1624 wird angenommen
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1663 - 1668)
Angeblich erbaut von Micheal Beer von 1663 - 1668 als Martinianer Stipendium
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1777)
Vemutlicher Umbau des Gebäude um 1777
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Lageplan (Vorlage LV-BW und LAD) / Studentenwohnheim Martinianum in 72070 Tübingen

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bericht zur Bauuntersuchung, Dokumentation und Erarbeitung von Lösungen zur Fensterrestaurierung bzw. -erneuerung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Südlich in der Altsstadt in der Nähe der alten Aula gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
  • Anlagen für Bildung, Kunst und Wissenschaft
    • Akademie, Hochschulbau
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Untersucht wurden nur die Fenster. Der Dreigeschossiger Baukörper steht auf längsrechteckigem Grundriss mit zweigeschossigem Satteldach mit Gaupen
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
unbekannt
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
Fenster mit Beschlägen aus der Bauzeit erhalten.
Bestand/Ausstattung:
Hochwertige Fenster- und Türeinfassungen zum Teil aus der Bauzeit

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Detail (Ausstattung)
    • bemerkenswerte Fenster
    • bemerkenswerte Türen
    • Wand-, Deckenfassung, Gefachmalerei
  • Gestaltungselemente
    • Zierglieder im Holzbau
    • Zierglieder im Steinbau
  • Steinbau Mauerwerk
    • Backstein
    • Bruchstein
Konstruktion/Material:
Massiver Bau aus verputztem Bruch- und Backsteinmauerwerk mit Geschoßgliederung durch einfache Gesimse

Quick-Response-Code

qrCode