Hohes Haus (Schwäbisch Hall)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Fachwerkhaus

ID: 167453822917  /  Datum: 15.10.2013
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Hafengasse
Hausnummer: 21
Postleitzahl: 89073
Stadt: Ulm
Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Ulm (Stadtkreis)
Gemeinde: Ulm
Wohnplatz: Ulm
Wohnplatzschlüssel: 8421000028
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,3994° nördliche Breite, 9,9953° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauphasen

1. Bauphase:
(1390 - 1410)
Die Gefüge- und Gerüstausbildung datiert das Gebäude um 1400 (gk).
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1650 - 1750)
Abzimmerung von Dachwerk und Obergeschoss (d).
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Abbildungsnachweis
Ansicht der Südfassade / Fachwerkhaus in 89073 Ulm (04.04.2018 - Christin Aghegian-Rampf)
Abbildungsnachweis
Ansicht der Südfassade / Fachwerkhaus in 89073 Ulm (04.04.2018 - Christin Aghegian-Rampf)

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die Hafengasse befindet sich in der Ulmer Altstadt, verläuft von West nach Ost und mündet in den Münsterplatz.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Langgestrecktes, dreigeschossiges, giebelständiges Gebäude mit Satteldach, massivem Erdgeschoss und auskragendem Fachwerkobergeschoss.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Das Gebäude ist zweischiffig gegliedert. Das 1. Obergeschoss kragt heute 53 cm über das Erdgeschoss. Im linken Schiff befand sich ehemals die Stube.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
Das Holzwerk ist stark vermehlt.
Bestand/Ausstattung:
Im Obergeschoss überkamen Rudimente des mittelalterlichen Fachwerks.

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
keine Angaben
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode