Objekt(8441): Wohnhaus Wohnhaus

ID: 161334107517
Datum: 23.05.2011
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(8441): Wohnhaus Objektdaten

Straße: Hofstatt
Hausnummer: 6
Postleitzahl: 73525
Stadt: Schwäbisch Gmünd
Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ostalbkreis (Landkreis)
Gemeinde: Schwäbisch Gmünd
Wohnplatz: Schwäbisch Gmünd
Wohnplatzschlüssel: 8136065056
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(8441): Wohnhaus Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(8441): Wohnhaus Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(8441): Wohnhaus Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

BauforschungFachwerkhaus, Engelgasse 5 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungFachwerkhaus, Franziskanergasse 14 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungFachwerkhaus, Buhlgässle 6 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungFachwerkhaus, Buhlgässle 4 (73525 Schwäbisch Gmünd)
Bauforschung und RestaurierungFünfknopfturm, Robert-von-Ostertag-Straße 5 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungJohanniskirche, Johannisplatz 1 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungSchwäbisch Gmünd, Stadt (Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Marktplatz 10 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Marktplatz 17 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Marktplatz 31 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Hochstraße 1/3 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Waisenhausgasse 16 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Marktplatz 9 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Kornhausstraße 31 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Hintere Schmiedgasse 14 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Hintere Schmiedgasse 1 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Buhlgässle 8 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Johannisplatz 10 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Kappelgasse 1 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Marktgässle 12 (73525 Schwäbisch Gmünd)
12345
ausblenden

Bauphasen(8441): Wohnhaus Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Laut der dendrochronologischen Untersuchung ausgewählter Dachhölzer (Fichte) wurden diese um 1501/ 02 (d) gefällt. Demnach datiert das Dachwerk bzw. das Gebäude Anfang des 16. Jhs. Die Ausstattung aus der Zeit des Rokoko lässt auf eine Modernisierung des Hauses zwischen 1740- 99 schließen. Der Anbau stammt aus dem Jahr 1881.


1. Bauphase:
(1501 - 1502)
Errichtung des Dachwerks/Wohnhaus in den Jahren 1501/02 (d).
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Dachgeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus

2. Bauphase:
(1740 - 1799)
Ausstattung aus Rokokozeit erhalten; möglicher Modernisierungszeitraum des Hauses 1740-1799 (s).
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Ausstattung

3. Bauphase:
(1881)
Anbau
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Anbau
einblenden

Besitzer(8441): Wohnhaus Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Querschnitt Dachwerk / Wohnhaus in 73525 Schwäbisch Gmünd (27.05.2011 - Lohrum)

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Untersuchung
  • Teil einer dendrochronologischen Reihenuntersuchung der Dachwerke (vgl. Dokumentation Schwäbisch Gmünd, Stadt)
ausblenden

Beschreibung(8441): Wohnhaus Beschreibung

Umgebung, Lage: keine Angabenkeine Angaben
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Es handelt sich um ein zweigeschossiges, verputztes, schmales Gebäude, traufständig errichtet und in Ecklage zum Gebäude Hofstatt 8.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angabenkeine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): keine Angabenkeine Angaben
Bestand/Ausstattung: Südfassade: Rokokotür, Türzieher und Schlüsselschild aus Messing; Erdgeschoss: Im westlichen Zimmer Decke mit großem Vierpaß und Rosette; 1. OG: Im Treppenhaus alle Türen barock (Gewände mit Ohren etc.), sechs Türblätter vierfeldrig, ein Türblatt zweifeldrig, ein Fenster nach Norden mit lebhaftem Farbornament (1881), an Südwandebd.: Bodenstanduhr bez. mit "William Jourdain London" (18. Jh.) mit Messingziffernblatt und appliziertem Jahreszeiten-Emblem.
ausblenden

Konstruktionen(8441): Wohnhaus Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
  • Dachgerüst Grundsystem
    • Sparrendach, q. geb. mit liegendem Stuhl
  • Detail (Ausstattung)
    • bemerkenswerte Türen
    • bemerkenswerte Wand-/Deckengestaltung
  • Gewölbe
    • Tonnengewölbe
Konstruktion/Material: Südfassade: Obergeschossgliederung mit acht Fenstern von 1881, im Erdgeschoss fünf stichbogige Steingewändefenster mit glatten Keilsteinen.
Keller: Keller ehem. wohl von drei Häusern; Abgang von Osten über Steinstufen unter fallender Tonne, rundbogiges Steingewände, dann lange Tonne mit Trennmauer; große Fensternische nach Süd ein Fenster nach Nord; westlich über fünf Stufen höher gelegene Quertonne, Verschalbretterabdruck; in der Südostecke rundbogiges Steingewände mit Treppe nach Ost, ehem. ins Hausinnere führend.
Erdgeschoss: Im Ostteil zwei gefaste Ständer für das ehem. dreischiffige Erdgeschoss.