Objekt(693): Wohnhaus Wohnhaus

ID: 111210419249
Datum: 30.12.2007
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(693): Wohnhaus Objektdaten

Straße: Kornhausstraße
Hausnummer: 21
Postleitzahl: 73525
Stadt: Schwäbisch Gmünd
Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ostalbkreis (Landkreis)
Gemeinde: Schwäbisch Gmünd
Wohnplatz: Schwäbisch Gmünd
Wohnplatzschlüssel: 8136065056
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(693): Wohnhaus Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(693): Wohnhaus Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(693): Wohnhaus Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

BauforschungFachwerkhaus, Engelgasse 5 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungFachwerkhaus, Buhlgässle 6 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungFachwerkhaus, Franziskanergasse 14 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungFachwerkhaus, Buhlgässle 4 (73525 Schwäbisch Gmünd)
Bauforschung und RestaurierungFünfknopfturm, Robert-von-Ostertag-Straße 5 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungGoldener Adler, Bocksgasse 15 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungJohanniskirche, Johannisplatz 1 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungSchwäbisch Gmünd, Stadt (Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Marktgässle 12 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Kornhausstraße 31 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Marktplatz 10 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Marktplatz 17 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Kornhausstraße 23 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Marktplatz 9 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Hintere Schmiedgasse 14 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Buhlgässle 8 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Hintere Schmiedgasse 1 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Hofstatt 6 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Johannisplatz 10 (73525 Schwäbisch Gmünd)
BauforschungWohnhaus, Kappelgasse 1 (73525 Schwäbisch Gmünd)
ausblenden

Bauphasen(693): Wohnhaus Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

12. Jahrhundert:
Reste eines Steinbaus aus Stubensandsteinquadern

18. Jahrhundert:
Einwölbung des Kellerraumes.

19. Jahrhundert:
Auffüllung der Mikwe

http://www.alemannia-judaica.de/schwgmuend_synagoge.htm, Stand 24.01.2008


1. Bauphase:
(1100 - 1199)
Reste eines Steinbaus aus Stubensandsteinquadern (gk)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

2. Bauphase:
(1700 - 1799)
Einwölbung des Kellerraumes. (gk)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

3. Bauphase:
(1800 - 1899)
Auffüllung der Mikwe
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

4. Bauphase:
(1999 - 2000)
Abbruch des Gebäudes mit Keller
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Besitzer(693): Wohnhaus Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Ausschnitt Kartographie Schwäbisch Gmünd (1986) / Wohnhaus in 73525 Schwäbisch Gmünd
vmtl. Jüdisches Bad (Mikwe) / Wohnhaus in 73525 Schwäbisch Gmünd

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Ein jüdisches Bad (Mikwe)
ausblenden

Beschreibung(693): Wohnhaus Beschreibung

Umgebung, Lage: In mitten der historischen Altstadt südlich vom Marktplatz und am Rande des im Mittelalters abgeschlossenen jüdischen Wohnbezirk gelegen.
Nach der 2. Stadtummauerung 1238 lag das Gebäude am südlichen Zugang zur Stadt.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Mikwe
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Zweistöckiges Gebäude mit Satteldach.
Gebäude weist Hallenbau im Unterstock mit möglicher partieller Zwischenebene wie sie im Synagogenbau verwendet wird, auf.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angabenkeine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): Gebäude mit vermuteter Mikwe bis 1991 abgebrochen, Keller kurz nach Dokumentation
Bestand/Ausstattung: Mikwe (jüdisches Bad)

üppig ausgemalte Decken- und Wandtäfer

verbohlte Stube in der Wohnetage
ausblenden

Konstruktionen(693): Wohnhaus Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
  • Detail (Ausstattung)
    • Abtritt
    • Bohlenstube
  • Steinbau Mauerwerk
    • Werkstein
  • Verwendete Materialien
    • Stein
Konstruktion/Material: Im südöstlichen Teil des Gebäudes im EG ist ehemalige Erschließung durch Rundbogentür und Fensterfragment, verbunden mit Quadermauerwerk, verdeckt hinter Vorblendung. Inmenraum des Kellers lag 1,6m unter heutigem Straßenniveau umgeben von 1m starken Wänden. Mauerstumpf besaß Schräge, wie sie an Sakralbauten bekannt sind.

Birnenförmige Mikwe lag in wasserführender Schicht des Stubensandsteins in leicht abweichender Ost-Westausrichtung.