Hauptstrasse 13 (Mosbach)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Kath. Pfarrkirche St. Johann

ID: 192572741820  /  Datum: 08.12.2020
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Kirchberg
Hausnummer: 6
Postleitzahl: 72488
Stadt-Teilort: Sigmaringen

Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Sigmaringen (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8437104014
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,0872° nördliche Breite, 9,2159° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das heutige Erscheinungsbild der Pfarrkirche wird von dem 1580 (a) erbauten Turmschaft, dem 1757 (a) errichteten Kirchenschiff und dem 1768 aufgesetzten Glockengeschoß mit Zwiebelhaube bestimmt.


1. Bauphase:
(1444)
Errichtung einer Kapelle im spätgotischen Stil, deren Überreste sich noch im gegenwärtigen Turmschaft der Kirche wiederfinden. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Pfarrkirche
Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Walmdach
    • Zwiebeldach/-helm

2. Bauphase:
(1580 - 1583)
Abbruch der Kapelle und Neubau an gleicher Stelle der Kirche (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1757)
Abbruch des Kirchenschiffes und Beginn des heutigen Neubaues (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1768)
Ersetzung des alten Glockengeschosses des Turmes und Erhöhung des Glockengeschosses um 10m mit Zwiebelhaube (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1773)
Konstruierung der Chororgel und 1782 frbaige Fassung dieser (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
Kath. Pfarrkirche St. Johannes (72488 Sigmaringen, Kirchberg 6)

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchungen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
keine Angaben
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Pfarrkirche
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Rechteckiges Langhaus mit schmalem Querschiff und Polygonalchor, gedeckt mit Walmdach. Abschluss des Kirchenturmes bildet ein Zwiebeldach.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Im Langhaus und Chor befindet sich eine Stichkappentonne, über der Vierung ein vierpassförmiges Kuppelgewölbe.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
u.a. Deckengemälde und Altarbilder von Meinraud von Au (um 1760), Fünf Stuckmarmoraltäre von Johann Michael Feichtmayr.

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Walmdach
    • Zwiebeldach/-helm
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode