Ottilienkapelle (Eppingen)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Ehem. Badhaus

ID: 145360632413  /  Datum: 31.05.2014
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Lindenplatz
Hausnummer: 1
Postleitzahl: 69412
Stadt-Teilort: Eberbach

Regierungsbezirk: Karlsruhe
Kreis: Rhein-Neckar-Kreis (Landkreis)
Gemeinde: Eberbach
Wohnplatz: Eberbach
Wohnplatzschlüssel: 8226013006
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Wohnhaus, Alter Markt 4 (69412 Eberbach)
Wohnhaus, Binnetzgasse 1 (69412 Eberbach)
Wohnhaus, Binnetzgasse 3 (69412 Eberbach)
Wohnhaus (69412 Eberbach, Geisgasse 4)
Wohnhaus, Heumarkt 8 (69412 Eberbach)

Bauphasen

1. Bauphase:
(1466 - 1467)
Errichtung des Gebäudes (d).
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Bauten für Wohlfahrt und Gesundheit
    • Badhaus

2. Bauphase:
(1977)
Umbau (a).
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Abbildungsnachweis
Südgiebel mit Freitreppe vor Renovierung (1969) / Ehem. Badhaus in 69412 Eberbach (Bildindex Foto Marburg)
Abbildungsnachweis
Querschnitt (1975; Irion) / Ehem. Badhaus in 69412 Eberbach (Bildindex Foto Marburg)
Abbildungsnachweis
Badhaus, Südgiebel (um 1979) / Ehem. Badhaus in 69412 Eberbach (Bildindex Foto Marburg)
Abbildungsnachweis
Badhaus, Lindenplatz Ecke Obere Badstraße (um 1979) / Ehem. Badhaus in 69412 Eberbach (Bildindex Foto Marburg)
Abbildungsnachweis
Erdgeschoss nach Südosten (um 1977) / Ehem. Badhaus in 69412 Eberbach (Bildindex Foto Marburg)
Abbildungsnachweis
Ansicht Südgiebel gegen Norden vor Renovierung (1969) / Ehem. Badhaus in 69412 Eberbach (Bildindex Foto Marburg)

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Datierung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
keine Angaben
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Handel und Wirtschaft
    • Hotel
  • Bauten für Wohlfahrt und Gesundheit
    • Badhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Zweigeschossiger (ehemals dreigeschossiger) Fachwerkbau mit Steilsatteldach mit Schleppgauben, massivem Unterbau mit gefasten Fensterrahmen (z.T. Doppelfenster) und betonter Eckmauerung, ehemals zweiläufiger Freitreppe (jetzt einläufig) am Südgiebel und zweigeschossigem Fachwerkanbau mit Satteldach am Nordgiebel (Lindenplatz); Reste der mittelalterlichen Badstube im Erdgeschoss (Säulenhalle).
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Mischbau
    • Obergeschoss(e) aus Holz
    • Steinbau mit Gebäudeteilen aus Holz
    • Unterbau aus Stein (gestelzt)
  • Dachform
    • Satteldach
  • Steinbau Mauerwerk
    • Bruchstein
    • Quader
    • Werkstein
  • Gewölbe
    • Kreuzgratgewölbe
  • Detail (Ausstattung)
    • bemerkenswerte Fenster
  • Gestaltungselemente
    • Zierglieder im Steinbau
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode