Schiefes Haus (Großbottwar)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Schlössle

ID: 121320029102  /  Datum: 29.02.2008
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Griesstraße
Hausnummer: 24/1
Postleitzahl: 72792
Stadt-Teilort: Pfullingen
Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Reutlingen (Landkreis)
Gemeinde: Pfullingen
Wohnplatz: Pfullingen
Wohnplatzschlüssel: 8415059005
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Ehem. Klarissenkloster St. Cäcilia, Ateliergebäude (72793 Pfullingen, Klosterstraße 28)
Ehem. Klarissenkloster St. Cäcilia, Klosteranlage (72793 Pfullingen, Klosterstraße 28)
Ehem. Klarissenkloster St. Cäcilia, Klosterkirche (72793 Pfullingen, Klosterstraße 28)
Ehem. Klarissenkloster St. Cäcilia, Klostermauer mit Sprechgitter und ehem. Waschhaus (72793 Pfullingen, Klosterstraße 28)
Wohn- und Geschäftshaus (72793 Pfullingen, Lindenplatz 11)

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das in der Mitte des 15. Jahrhunderts entstandene Gebäude hat im Laufe der Jahrhunderte mehrere bauliche Veränderungen erfahren.

1. Entfernen der originalen Wickel und Ausmauern der Fachwerkfelder mit Tuffsteinen (Veränderungen im Balkenwerk).
2. Anbau eines überdachten Treppenaufgangs.
3. Vergrößern der Fensteröffnungen
4. Erweiterung des Gebäudes an der Südwestseite.
5. Renovation der Nordecke.
6. Unterfangen des Gebäudes durch vorgesetzte Stützmauern an der Südost-, Nordost- und Nordwestseite.


1. Bauphase:
(1450)
In der Mitte des 15. Jahrhunderts Errichtung des Gebäudes.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1987)
Renovierung. Umnutzung zum Stadtgeschichtlichen Museum der Stadt Pfullingen.
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Bildung, Kunst und Wissenschaft
    • Museum/Ausstellungsgebäude

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Ansicht des renovierten `Schlössle` von Osten. / Schlössle in 72792 Pfullingen
Schlössle. Querschnitt. / Schlössle in 72792 Pfullingen

Zugeordnete Dokumentationen

  • Maltechnische Untersuchung und Befundlage.

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das sog. Schlössle liegt in der Altstadt von Pfullingen in der Nähe des Rathauses in einem Seitenarm der Griesstraße, die direkt auf den Marktplatz führt. Das Gebäude steht traufständig zur Straße und ist dreiseitig von einer Parkanlage umgeben, durch die sich die Echaz schlängelt.
Lagedetail:
keine Angaben
Bauwerkstyp:
  • Residenz- und Hofhaltungsbauten
    • Schloss
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Traufständiges, zweigeschossiges Gebäude auf rechteckiger Grundfläche mit Krüppelwalmdach. Im Südosten vorgelagerter Anbau mit außen liegender Treppe.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Über das Erd- und das Dachgeschoss liegen keine Angaben vor.

Das Obergeschoss ist dreischiffig angelegt und in zwei Zonen gegliedert. Die Erschließung erfolgt durch einen Mittelflur.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
Das Gebäude wurde 1987 saniert.
Bestand/Ausstattung:
Keine Angaben.

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Mischbau
    • Unterbau aus Stein (gestelzt)
  • Holzgerüstbau
    • Unterbaugerüst
  • Dachform
    • Satteldach mit Schopfwalm (Krüppelwalm)
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode