Objekt(8249): Brunnenstrasse 18 Brunnenstrasse 18

ID: 208711515011
Datum: 14.01.2011
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(8249): Brunnenstrasse 18 Objektdaten

Straße: Brunnenstraße
Hausnummer: 18
Postleitzahl: 78050
Stadt: Villingen
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Schwarzwald-Baar-Kreis (Landkreis)
Gemeinde: Villingen-Schwenningen
Wohnplatz: Villingen
Wohnplatzschlüssel: 8326074020
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(8249): Brunnenstrasse 18 Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(8249): Brunnenstrasse 18 Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(8249): Brunnenstrasse 18 Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

BauforschungAltes Rathaus (78050 Villingen, Rathausgasse 1)
BauforschungBickentor (78050 Villingen)
BauforschungElisabethenturm (78050 Villingen)
BauforschungMünster Unserer Lieben Frau (78050 Villingen, Münsterplatz 9)
BauforschungOberes Tor (78050 Villingen)
BauforschungWohnhaus, Brunnenstraße 23 (78050 Villingen)
BauforschungWohnhaus, Brunnenstraße 16 (78050 Villingen, Brunnenstraße 16)
BauforschungWohnhaus, Gerberstraße 55 (78050 Villingen, Gerberstraße  55)
BauforschungWohnhaus, Gerberstrasse 57 (78050 Villingen, Gerberstraße 57)
BauforschungWohnhaus, Gerberstrasse 74 (78050 Viliingen, Gerberstraße 74)
BauforschungWohnhaus, Goldgrubengasse 3/5 (78050 Villingen, Goldgrubengasse 3/5)
BauforschungWohnhaus, Niedere Strasse 13 (78050 Villingen, Niedere Straße 13)
BauforschungWohnhaus, Niedere Strasse 63 (78050 Villingen, Niedere Straße 63)
BauforschungWohnhaus, Obere Straße 37 (78050 Villingen, Obere Straße 37)
BauforschungWohnhaus, Rietgasse 10 (78050 Villingen, Rietgasse 10)
BauforschungWohnhaus, Rietstraße 11 (78050 Villingen, Rietstraße 11)
BauforschungWohnhaus, Rietstraße 26 (78050 Villingen, Rietstraße 26)
BauforschungWohnhaus, Rietstraße 28 (78050 Villingen, Rietstraße 28)
BauforschungWohnhaus, Rietstraße 6 (78050 Villingen, Rietstraße 6)
BauforschungWohnhaus, Zinsergasse 12 (78050 Villingen, Zinsergasse 12)
12345
ausblenden

Bauphasen(8249): Brunnenstrasse 18 Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

heutiger Zustand dendrochnologisch datiert ins Jahr 1575 (d) (Umbau)


1. Bauphase:
(1300 - 1400)
siehe Fenstergewände in Ostwand (bauzeitlich?)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

2. Bauphase:
(1575)
Umbau (d)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Besitzer(8249): Brunnenstrasse 18 Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Brunnenstrasse 18 in 78050 Villingen (14.01.2011)

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochnologische Datierung
ausblenden

Beschreibung(8249): Brunnenstrasse 18 Beschreibung

Umgebung, Lage: in Zentrumsnähe
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Der in Ecklage von Brunnen - und Färberstrasse errichtete Bau besitzt im Unterbau 4 Etagen.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angabenkeine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): Durch das zur Färberstraße ausgerichtete Pultdach erhält das Gebäude an der Brunnenstrasse eine überdurchschnittliche und auffallende Höhenentwicklung, die durch den gekappten Pultdachquerschnitt etwas niedriger gehalten konnte.
Nach den dendrochronologischen Ergebnissen ist der heutige Ausbaustand im Wesentlichen das Ergebnis eines gravierenden Umbaus aus den Jahren un 1575. Aus dieser Zeit stammt das als liegende, verblattete Stuhlkonstruktion abgezimmerte Dachwerk und die in allen vier Ebenen erfassten Innengerüste. Innerhalb der Trennwnad zum nördlich angrenzenden Nachbargebäude konnte der Verlauf einer tiefer liegenden, im Vergleich zur heutigen Dachschräge etwas steileren Pultdachneigung erkannt werden. Den rückwärtigen Abschluss dieser älteren Pultdachausführung bildete wohl schon damals die bis zum 2. Dachstock erhaltene Ostwand. So hat sich im freien Winkel zu dem im Osten angebauten Satteldach ein ins 14. Jahrhundert zu datierendes Fenstergewände erhalten. Es sitzt ohne Störung in der im oberen Bereich zum Teil stark verformten und erst mit der Abzimmerung des vorhandenen Dachwerks gesicherten bzw. verstärkten Ostwand.
Aus der erkannten Dachschräge und den Befunden an der rückwärtigen Pultdachwand lässt sich somit auch für die Vorgängersituation eine gekappte Pultdachausführung rekonstruieren. Diese Dachprofil ähnelt demnach dem heute vorhandenen Dachquerschnitt. Im Vergleich zu diesem setzte es jedoch eine Etage tiefer an und besaß mit ca. 54 Grad eine etwas steilere Ausführung. Die so rekonstruierte Baustruktur ist im Zusammenhang mit dem im Osten angrenzenden Gebäude Brunnenstrasse 16 in die 1. Hälfte des 14. Jahrhunderts zu datieren. Ältere, hauptsächlich massive Bauteile sind allenfals im Erd- oder Obergeschoss zu vermuten. Während des Umbaus lagen weite Bereiche des Mauerwerks frei. Nach den erkannten Mauerwerksstrukturen ist eine Datierung ins 13. Jahrhundert möglich. Eine eventuell ältere Zuordnung ins 12. Jahrhundert ist auszuschließen. Hinweise auf einen ehemaligen Wohnturm liegen nicht vor.
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
einblenden

Konstruktionen(8249): Brunnenstrasse 18 Konstruktionen

Konstruktionsdetail: keine Angabenkeine Angaben
Konstruktion/Material: keine Angabenkeine Angaben