Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Ehem. Spulerei

ID: 178424520614  /  Datum: 13.07.2017
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Nekartal
Hausnummer: 171
Postleitzahl: 78628
Stadt-Teilort: Rottweil

Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Rottweil (Landkreis)
Gemeinde: Rottweil
Wohnplatz: Rottweil
Wohnplatzschlüssel: 8325049025
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Ehemalige Pulverfabrik, Neckartal

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Gebäude wurde als Produktionsgebäude für die Herstellung von Kunstseide (Viskose) in den Vorkriegsjahren, lt. Zeichnungsunterlagen 1937, geplant und wohl 1938 erbaut.

In den Nachkriegsjahren diente es als Produktionsgebäude (Spulerei) und wurde Ende der 1960er Jahre durch produktionstechnische Änderungen ergänzt und umgebaut.

Nach Beendigung der Produktion und Schließung des Werkes Rhodia Acetow GmbH, Anfang der 1990er Jahre, diente das Gebäude als Lager unterschiedlicher Handwerksbetriebe.
2013 wurde das Gebäude renoviert.


1. Bauphase:
(1938)
Erbauung der Produktionsstätte
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Industrieanlage
    • allgemein
Bauwerkstyp:
  • Gewerbe- und Industriebauten
    • Industrieanlage, Fabrik

2. Bauphase:
(1960 - 1969)
Umbau und Ergänzung des Gebäudes
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Anbau

3. Bauphase:
(1990)
Nutzung als Lager
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Lagergebäude

4. Bauphase:
(2013)
Renovierung
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Zugeordnetes Objekt

keines

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchungen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Gebäude steht traufseitig an der Südseite der Straße Neckartal, im Gewerbegebiet Rottweils.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Randlage
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Handel und Wirtschaft
    • Bürogebäude
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Walmdachbau mit nach Süden eingezogenem, gleich großem Anbau mit Walmdach; die vertikale Fassadengestaltung ist durch Pilaster bestimmt, die an der nördlichen Traufseite neunachsig und an der südlichen Traufseite durch acht Achsen gegliedert ist. Das Hauptgebäude zeigt zwei Geschosse, während der südliche Anbau der nach Süden abfallenden Hanglage dreigeschossig ausgebildet ist. Die stehenden Reckteckfenster sind mehrsprossig unterteilt.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Unter dem Gebäude befindet sich ein tonnengewölbter Luftschutzkeller.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Steinbau Mauerwerk
    • allgemein
  • Verwendete Materialien
    • Putz
  • Dachform
    • Satteldach mit beidseitigem Vollwalm
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode