Bandhaus (Schloß Presteneck)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohn- und Geschäftshaus (abgebrochen)

ID: 165274482317  /  Datum: 03.08.2017
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Hauptstraße
Hausnummer: 111
Postleitzahl: 79650
Stadt-Teilort: Schopfheim

Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Lörrach (Landkreis)
Gemeinde: Schopfheim
Wohnplatz: Schopfheim
Wohnplatzschlüssel: 8336081022
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Wohnhaus, sog. Altes Rathaus, Entegaststraße 10 (79650 Schopfheim)
Rathaus, Hauptstraße 31 (79650 Schopfheim)
"Markgräfler Tagblatt" (Uehlin Areal/Haus B), Hauptstraße 40 (Haus B) (79650 Schopfheim)
Wohnhaus, Torstarsse 15 (79650 Schopfheim, Torstraße 15)
Wohnhaus, Torstasse 1 (79650 Schopfheim, Torstraße 1)

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Wohn- und Geschäftshaus dürfte in seiner Substanz auf das 18. Jahrhundert zurückgehen. Am Sturz einer zum Hof gerichteten Tür ist die Jahreszahl 1738 inschriftlich datiert. Im Laufe des 19. Jahrhunderts erfolgte eine Umgestaltung des Gebäudes. Aus dieser Zeit stammen die Fenstergewände mit flach profilierten Verdachungen, das Konsolgesims am Dachansatz und Teile der Innengestaltung. Aufgrund des stark sanierungsbedürftigen Zustandes soll das Wohn- und Geschäftshaus abgerissen werden.


1. Bauphase:
(1738)
Errichtung des Gebäudes (i).
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Anbau
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus

2. Bauphase:
(1800 - 1899)
Umgstaltung im 19. Jahrhundert an der Fassade und im Inneren (Türen und Decken).
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Ausstattung
Konstruktionsdetail:
  • Detail (Ausstattung)
    • bemerkenswerte Türen
    • bemerkenswerte Wand-/Deckengestaltung

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Abbildungsnachweis
Ostansicht / Wohn- und Geschäftshaus (abgebrochen) in 79650 Schopfheim (Landesamt für Denkmalpflege Freiburg, Bildarchiv)

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauaufnahme

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich im Zentrum von Schopfheim und ist traufseitig zur Hauptstraße ausgerichtet, welche Schopfheim in Ost-West-Richtung durchläuft.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Das Anwesen setzt sich aus einem Vorderhaus, einem seitlichen Verbindungsgebäude und einem rückwärtigen neueren Querbau zusammen, der nicht Bestandteil des Kulturdenkmales ist. Das Vorderhaus besteht aus zwei giebelseitig aneinander grenzenden Gebäudeteilen. Die östliche Gebäudehälfte ist leicht erhöht. Beide Gebäudehälften sind dreigeschossig und dreiachsig gegliedert und werden von einem Satteldach bekrönt. Die Westhälfte zeigt einen erdgeschossigen Ladeneinbau. Die Fenster und Türen an der südlichen Traufseite besitzen breite Gewände, die im ersten Obergeschoss mit flachen, profilierten Verdachungen versehen sind. Die Fassade wird nach oben hin durch ein Konsolgesims abgeschlossen.
Der seitliche, in seiner Firstlinie etwas niedriger gehaltene Verbindungsbau weist zum Hof hin eine verglaste Laube mit jeweils an den Unterkanten der Bretter dekorativ gesägtem Holzwerk auf.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
Das der Hauptstraße zugewandte Vorderhaus dürfte in seiner Substanz auf das 18. Jh. zurückgehen (der Sturz einer zum Hof gerichteten Tür weist die Datierung 1738 auf) und wohl, wie das Dach und die Fensterausbildung verdeutlichen, aus ursprünglich zwei dreiachsigen Einzelhäusern bestanden haben. Im Laufe des 19. Jh. erfolgte eine Umgestaltung, aus der die Fenstergewände mit flachen profilierten Verdachungen bzw. das Konsolgesims am Dachansatz sowie Teile der Innenausstatung (zeittypische Türen und Decken) stammen.
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
  • Verwendete Materialien
    • Putz
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode