Haalstraße 5/7 (Schwäbisch Hall)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohnhaus

ID: 146185217519  /  Datum: 08.07.2014
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Altheimer Straße
Hausnummer: 59
Postleitzahl: 72160
Stadt-Teilort: Horb am Neckar

Regierungsbezirk: Karlsruhe
Kreis: Freudenstadt (Landkreis)
Gemeinde: Horb am Neckar
Wohnplatz: Horb am Neckar
Wohnplatzschlüssel: 8237040033
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Pförtner-Häuschen bzw. Towärter-Häuschen (72160 Horb am Neckar, Altheimer Straße 104)
Wohnhaus, Altheimer Straße 57 (72160 Horb am Neckar)
Wohnhaus, Bildechinger Steige 18 (72160 Horb am Neckar)
Wohnhaus, Bildechinger Steige 8 (72160 Horb am Neckar)
Wohnhaus, Bußgasse 18 (72160 Horb am Neckar)
Steinhaus, Hirschgasse 8 (72160 Horb am Neckar)
Wohnhaus, Marktplatz 14 (72160 Horb am Neckar)
Ehemaliges Klostergebäude (72160 Horb am Neckar, Marktplatz 28)
Wohnhaus, Altheimer Straße 53 (72160 Horb)
Fachwerkhaus (72160 Horb, Bildechinger Steige 14)
Fachwerkhaus (72160 Horb, Bußgasse 14)
Scheune (72160 Horb, Bußgasse 16)
Fachwerkhaus (72160 Horb, Bußgasse 3)
Fachwerkhaus (72160 Horb, Hirschgasse 10)
Fachwerkhaus (72160 Horb, Hirschgasse 15)
Fachwerkhaus (72160 Horb, Neckarstraße 55)
Fachwerkhaus (72160 Horb, Neckarstraße 60)
Stubensches Schlösschen (72160 Horb, Neckarstraße 75)
Ehem. Dominikanerinnenkloster (72160 Horb, Oberamteigasse 2)
Fachwerkhaus (72160 Horb, Wintergasse 27)
12

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Von dem mittelalterlichen Steinbau (14. Jh.?) zwischen Altheimer Straße (Erschließungsgiebel) und Grabengasse ist im hohen Erdgeschoss wohl nur noch die Giebelwand mit Rundbogenpforte und Einfahrtsbogen, sowie die talseitige Traufwand erhalten.
Darauf ist ein Satteldach mit zweifach stehendem Stuhlgerüst und einem rückwärtigen Walm abgezimmert.


1. Bauphase:
(1782 - 1783)
Abzimmerung des Dachwerkes in den Jahren 1782/83 (d)
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Dachgeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Randlage
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach

Besitzer

keine Angaben

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Datierung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
keine Angaben
Lagedetail:
keine Angaben
Bauwerkstyp:
keine Angaben
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
keine Angaben
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
keine Angaben
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode