Haalstraße 5/7 (Schwäbisch Hall)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Sachgesamtheit Villa Kiehn

ID: 117035838717  /  Datum: 12.03.2020
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Deibhalde
Hausnummer: 1-3
Postleitzahl: 78647
Stadt-Teilort: Trossingen

Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Tuttlingen (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8327049010
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,0820° nördliche Breite, 8,6422° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die Villa mit Parkanlage und Parkbauten wurde nach Plänen des Bauunternehmers Binder für den Efka-Zigarettenpapierfabrikanten Fritz Kiehn erbaut. 1934 wurde die Parkanlage und 1934/ 35 das Freibad angelegt. Das Mausoleum (Urnenhalle) stammt aus dem Jahr 1937, das Gewächshaus und die Terrassierung für Beete der privaten Gärtnerei von 1959. (a)


1. Bauphase:
(1924)
Erbauung der Villa (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus

2. Bauphase:
(1934)
Anlegung der Parkanlage (a)
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Garten

3. Bauphase:
(1934 - 1935)
Errichtung des Freibades (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Erholung, Freizeit, Sport
    • Badeanstalt, Badeanlage

4. Bauphase:
(1937)
Errichtung des Mausoleums (Urnenhalle) (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Sepulkralanlagen
    • Grab, Grabmal, Gruft

5. Bauphase:
(1959)
Errichtung des Gewächshauses und Terrassierung für Beete der privaten Gärtnerei (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Freiflächen- bzw. Gartenelemente
    • Orangerie
    • Terrasse/ Terrassierung

Besitzer

keine Angaben

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Fotodokumentationen und Schadensermittlung Mausoleum

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Am Nordrand von Trossingen, in eine große Parkanlage eingebettet steht die Villa Kiehn.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Große Parkanlage mit Baumbestand, Wegführung, Einfriedung, Villa, Mausoleum und Schwimmbecken.
Bei der freistehenden Villa handelt es sich um einen zweigeschossigen Bau mit Mansardwalmdach. Die Nordfassade zeigt erdgeschossig einen auf vier Säulen getragenen Portikus. Das 1. OG ist durch 7 stehende Sprossenfenster geöffnet. Nach Westen und Osten ist die Villa durch weitere Anbauten ergänzt.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Mansardwalmdach
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode