Kloster Bebenhausen (ehem. Holz- und Chaisenremise)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Fachwerkhaus

ID: 321210359436  /  Datum: 09.12.2005
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Haaggasse
Hausnummer: 37
Postleitzahl: 72070
Stadt-Teilort: Tübingen

Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Tübingen (Landkreis)
Gemeinde: Tübingen
Wohnplatz: Tübingen
Wohnplatzschlüssel: 8416041017
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Universität (72070 Tübingen)
Schloss Hohentübingen, Burgsteige 11 (72070 Tübingen)
Bahnbetriebswerk Tübingen, Europastraße 61 (72072 Tübingen)
Schomhalle und Schiebebühne, Europastraße 61 (72072 Tübingen)
vmtl. Bürgerhaus (72070 Tübingen, Froschgasse 11)
Wohnhaus Haaggasse 9 (72070 Tübingen, Haaggasse 9)
Alte Mensa Prinz Karl (72070 Tübingen, Hafengasse 6)
Fachwerkhaus (72070 Tübingen, Judengasse 14)
Fachwerkhaus Judengasse 1 (72070 Tübingen, Judengasse 1)
Fachwerkhaus, Kronenstraße 7 (72070 Tübingen)
Wohnhaus (72070 Tübingen, Münzgasse 22)
Wohn- und Geschäftshaus (72074 Tübingen, Neckargasse 15)
Bebenhäuser Pfleghof (72070 Tübingen, Pfleghofstraße 2)
Fachwerkhaus (72070 Tübingen, Rathausgasse 1)
12

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Wohn- und Geschäftshaus ?


1. Bauphase:
(1400 - 1700)
Vermutete Erbauungszeit im 15. - 16. Jahrhundert
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Vorlage (LV-BW und LAD) / Fachwerkhaus  in 72070 Tübingen
Ansicht von Nordwest (H.Knittel) / Fachwerkhaus  in 72070 Tübingen

Zugeordnete Dokumentationen

  • Baugeschichtliche Kurzuntersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Liegt südwestlich in der Altstadt nördlich von Schloß Hohentübingen
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Dreigeschossiger giebelständig an der Strasse stehender Baukörper mit vorkragenden Geschossen auf längsrechteckiger Grundfläche mit Satteldach und Zwerggiebel. Nach Osten ist das Gebäude in die Häuserzeile eingebaut, nach Westen steht es frei.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Im Erdgeschoss befindet sich ein Gewölbekeller und Nebenräume. Der Grundriss ist ansonsten zweischiffig und dreizonig gegliedert. Die Stuben befinden sich an der Nordwestecke des Hauses in der Mitte der Flur und Küche, dahinter Kammern.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
Fenster und Türen teilweise noch aus dem 18. Jahrhundert. In den Stuben teilweise Lambris und Fußböden erhalten.
Bestand/Ausstattung:
Die Stube im Erdgeschoss ist als Bohlenstube nachweisbar, im oberen Geschoss in der Stube teilweise Lambris

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
keine Angaben
Konstruktion/Material:
Die Aussenwände im Erdgeschoss sind massiv ausgeführt. Ansonsten besteht das Gebäude aus einer Holzfachwerkkonstruktion die nicht näher untersucht wurde.

Quick-Response-Code

qrCode