Hauptstrasse 13 (Mosbach)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Ehem. Gasthof "Zur Post"

ID: 159550688218  /  Datum: 22.03.2022
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Schulstraße
Hausnummer: 1
Postleitzahl: 88436
Stadt-Teilort: Eberhardzell

Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Biberach (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8426038018
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Der ehemalige Gasthof "Zur Post" wurde im Jahr 1765 (d) erbaut und diente als Poststelle und Schildwirtschaft. 2020 wurde die Sanierung des Gebäudes beendet. Heute wird das Erdgeschoss durch die Gemeinde genutzt, die Ober- und Dachgeschosse wurden zu Wohnzwecken umgebaut.


1. Bauphase:
(1765)
Erbauung des Gebäudes (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Handel und Wirtschaft
    • Gasthof, -haus

2. Bauphase:
(2018 - 2020)
Sanierung, Umnutzung zu Wohnzwecken und durch die Gemeinde, Anbau Erschließungsturm an der Ostseite.
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Anbau
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus

Besitzer

keine Angaben

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dokumentation und bauhistorische Einordnung des Bestands

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Gebäude befindet sich in der Ortsmitte von Eberhardzell und steht mit der Westseite traufseitig entlang der Hauptstraße. Die südliche Giebelseite ist etwas zurückversetzt zur Schulstraße.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Zweigeschossiger Massivbau, Satteldach mit Gauben, Treppenhausanbau an der nördlichen Traufseite; die Fassade ist überwiegend durch stehende Rechteckfenster, an der nördlichen Giebelseite bzw. Traufseite durch kleine Rundbogenfenster im Bereich des Erdgeschosses geöffnet.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Das Treppenhausanbau an der östlichen Traufseite erschließt die im Zuge der Gebäudesanierung zu Wohnungen umgenutzten Bereiche des 1. Obergeschosses und der beiden Dachgeschosse.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
  • Steinbau Mauerwerk
    • allgemein
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode