Hauptstrasse 13 (Mosbach)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Altes Amtshaus

ID: 117919586316  /  Datum: 21.01.2014
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Im Städtle
Hausnummer: 27
Postleitzahl: 74541
Stadt-Teilort: Vellberg

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Schwäbisch Hall (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8127089011
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Wohnhaus, Im Städtle 11 (74541 Vellberg)
Haus Kammerer, Im Städtle 23 (74541 Vellberg)
Oberes Schloss (74541 Vellberg, Im Städtle 28)
Sog. Haus Friedrich, Im Städtle 29 (74541 Vellberg)

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Fachwerkgebäude über einem massiven EG-Sockel wurde um 1528 (d) errichtet und diente bis 1819 als Sitz des hällischen Vogts, mithin als Amtsgebäude. Nach der Mediatisierung war es in dieser Funktion obsolet geworden; bis zum Kauf 1978 durch die Stadt Vellberg befand es sich daher in privater Hand. 2004 verband man das zum zweiten Rathaus ausgebaute Gebäude mit einem Steg aus Stahl und Glas mit dem neuen Sitz der Stadtverwaltung im oberen Schloss.


1. Bauphase:
(1528 - 1529)
Errichtung des Gebäudes (d).
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Öffentliche Bauten/ herrschaftliche Einrichtungen
    • Amtsgebäude

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Abbildungsnachweis
Giebelansicht von Nordosten (um 1939) / Altes Amtshaus in 74541 Vellberg (Bildindex Foto Marburg: LAD BW/Stuttgart, Aufnahme-Nr. ladbw-p1957; Bilddatei ladbw-p1957)

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Datierung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Innerhalb der mittelalterlichen Befestigung auf dem Sporn, westlich der ehem. Burganlage gelegen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Öffentliche Bauten/ herrschaftliche Einrichtungen
    • Amtsgebäude
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Dreigeschossiger Fachwerkbau, mit Ladeluken und Kränen, Satteldach mit Krüppelwalm, Firstfach und Schleppgauben, Erdgeschoss und Westgiebel massiv aus Bruchsteinen, mit Eckquaderung, Fachwerkobergeschosse überkragend, im 1. OG durch massive Konsolen unterstützt.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Steinbau Mauerwerk
    • Bruchstein
    • Quader
  • Mischbau
    • Holzbau mit Gebäudeteil aus Stein
  • Dachform
    • Satteldach mit Schopfwalm (Krüppelwalm)
    • Schleppgaube(n)
  • Holzgerüstbau
    • Unterbaugerüst, mehrstöckig
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode