Objekt(58): Scheunenhälfte Scheunenhälfte

ID: 341213359414
Datum: 07.09.2005
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(58): Scheunenhälfte Objektdaten

Straße: Schafhof
Hausnummer: 6/1
Postleitzahl: 71254
Stadt: Ditzingen - Heimerdingen
Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Gemeinde: Ditzingen
Wohnplatz: Heimerdingen
Wohnplatzschlüssel: 8118011008
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
ausblenden

Objektverknüpfungen(58): Scheunenhälfte Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: BauforschungWohnhaus, Schafhof 6

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabekeine Angabe
einblenden

Objekt(58): Scheunenhälfte Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(58): Scheunenhälfte Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

BauforschungGasthof Adler (71254 Ditzingen - Heimerdingen, Hochdorfer Straße 1)
BauforschungWohnhaus, Schafhof 6 (71254 Ditzingen)
ausblenden

Bauphasen(58): Scheunenhälfte Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Kornscheuer des Schafhofs Heimerdingen von 1726(a).


1. Bauphase:
(1726)
Gründungsbau als Kornscheuer des Schafhofs Heimerdingen. (Herzögl. württemb. Drittelhof)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Besitzer(58): Scheunenhälfte Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Schafhof 6(rechts) und 6/1(links), Heimerdingen / Scheunenhälfte  in 71254 Ditzingen - Heimerdingen

einblenden

Zugeordnete Dokumentationen

keinekeine
ausblenden

Beschreibung(58): Scheunenhälfte Beschreibung

Umgebung, Lage: keine Angabenkeine Angaben
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
    • Gutshof
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Eindachhof
    • Lagergebäude
    • Scheune
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Scheunenteil eines quergeteiltes Eindachhaus. Gebäude wurde 1998 zwischen Scheune und Wohnhaus geteilt.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Zweischiffige und zweizonige Gebäudehälfte
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): saniert von 1988 bis 1995.
Bestand/Ausstattung: Scheunentor 19. Jahrhundert
ausblenden

Konstruktionen(58): Scheunenhälfte Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Wandfüllung/-verschalung/-verkleidung
    • Flechtwerk
Konstruktion/Material: Fachwerk mit Lehmflechtwerkausfachung, Geschoßständer.