Objekt(7190): Wohnhaus Wohnhaus

ID: 231314069146
Datum: 18.08.2008
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(7190): Wohnhaus Objektdaten

Straße: Adlergasse
Hausnummer: 4
Postleitzahl: 79219
Stadt: Staufen
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)
Gemeinde: Staufen im Breisgau
Wohnplatz: Staufen im Breisgau
Wohnplatzschlüssel: 8315108015
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(7190): Wohnhaus Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(7190): Wohnhaus Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(7190): Wohnhaus Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauforschungehem. Kornhaus, Hauptstraße 57 (79219 Staufen)
BauforschungHotel- Gasthof Kreuz-Post (79219 Staufen, Hauptstraße 65)
BauforschungRathaus (79219 Staufen, Hauptstraße 53)
BauforschungWohn- und Geschäftshaus, Hauptstraße 33 (79219 Staufen)
BauforschungWohn- und Geschäftshaus, Hauptstraße 41 (79219 Staufen)
BauforschungWohn- und Geschäftshaus, Hauptstraße 31 (79219 Staufen)
BauforschungWohn- und Geschäftshaus, Hauptstraße 60 (79219 Staufen)
BauforschungWohn- und Geschäftshaus, Hauptstraße 32 (79219 Staufen)
BauforschungWohn- und Geschäftshaus, Hauptstraße 17 (79219 Staufen)
BauforschungWohn- und Geschäftshaus, Hauptstraße 29 (79219 Staufen)
BauforschungWohn- und Geschäftshaus, Hauptstraße 18 (79219 Staufen)
BauforschungWohnhaus, Hauptstraße 21 (79219 Staufen)
BauforschungWohnhaus, Freihofgasse 6 (79219 Staufen)
BauforschungWohnhaus, Adlergasse 3 (79219 Staufen)
BauforschungWohnhaus, Hauptstraße 22 (79219 Staufen)
BauforschungWohnhaus, Spitalstraße 23/25 (79219 Staufen)
BauforschungWohnhaus, Adlergasse 7/9 (79219 Staufen)
BauforschungWohnhaus , Hauptstraße 58 (79219 Staufen)
BauforschungWohnhaus Hauptstr. 62 (79219 Staufen, Hauptstraße 62)
BauforschungWohnhaus, Jägergasse 6 (79219 Staufen, Jägergasse  6)
12345
ausblenden

Bauphasen(7190): Wohnhaus Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Der dreigeschossige Massivbau besitzt mit dem nördlich angrenzenden Nachbarbau Nr. 2 eine gemeinsame Brandwand. Entlang dieser Wand verläuft der ebenerdige Hausgang, der durch ein parallel zur Gasse verlegtes Gebälk eingedeckt ist.
Bemerkenswert ist die Beobachtung, dass der Massivgiebel im Dachspitz ein und im 1. Dachstock zwei bauzeitliche nach Norden ausgerichtete Fensteröffnungen aufweist.


1. Bauphase:
(1534)
Errichtung der Dachkonstruktion und Einbau der Deckenbalkenlage über EG und 1.OG um 1533/1534 (d)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Besitzer(7190): Wohnhaus Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Systemskizze Grundriss 1. Dachgeschoss. / Wohnhaus in 79219 Staufen, Staufen im Breisgau (03.09.2008 - Burghard Lohrum)
Ostansicht / Wohnhaus in 79219 Staufen, Staufen im Breisgau (Stadtarchiv Staufen )

Systemskizze Grundriss Erdgeschoss / Wohnhaus in 79219 Staufen, Staufen im Breisgau (Burghard Lohrum)
Systemskizze Grundriss 1. Obergeschoss / Wohnhaus in 79219 Staufen, Staufen im Breisgau (Burghard Lohrum)

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Datierung
ausblenden

Beschreibung(7190): Wohnhaus Beschreibung

Umgebung, Lage: Liegt im Stadtzentrum
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Dreigeschossiger Massivbau mit Satteldach.
Im Norden gemeinsame Brandwand mit Haus Nr.2, sonst freistehend.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angabenkeine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): keine Angabenkeine Angaben
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(7190): Wohnhaus Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachgerüst Grundsystem
    • Sparrendach, q. geb. mit liegendem Stuhl
  • Steinbau Mauerwerk
    • allgemein
Konstruktion/Material: Dachwerk, liegend verzapfte Stuhlkonstruktion in ehem. vier Binderquerachsen, im Süden begrenzt von einem Fachwerkgiebel, im Norden Massivgiebel.