Hauptstrasse 13 (Mosbach)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Fachwerkwohnhaus

ID: 231212359420  /  Datum: 18.10.2005
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Hafenmarktgasse
Hausnummer: 10
Postleitzahl: 74670
Stadt: Forchtenberg
Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Hohenlohekreis (Landkreis)
Gemeinde: Forchtenberg
Wohnplatz: Forchtenberg
Wohnplatzschlüssel: 8126028003
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Wohnhaus, Hafenmarktgasse 2 (74670 Forchtenberg)

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das erste nachweisbare Gebäude in der Hafenmarktgasse 10 wurde 1491 (d) errichtet. Es
handelte sich um einen rechteckigen, zweigeschossigen Baukörper, welcher westlich an die
Stadtmauer angesetzt wurde. Wohl aufgrund der Hanglage wurde lediglich der nördliche Teil
des Gebäudes mit einem Gewölbekeller versehen. Das Erdgeschoss wurde ebenfalls massiv
mit Bruchsteinen gemauert. Die darüber aufgehenden Stockwerke sind in Fachwerk errichtet
wurden.


1. Bauphase:
(1283 - 1298)
Enstehung der Stadtmauer
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Befestigungsanlage
    • allgemein

2. Bauphase:
(1490 - 1492)
Urbau 1491 (d)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1495 - 1510)
Anbau der Scheune
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1598 - 1600)
Umbauphase 1599 (i)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1599 - 1660)
Anbau Gerberbalkon; wohl 17. Jh.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Bauphase:
(1678 - 1680)
Wohnhauserweiterung 1679 (d)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Bauphase:
(1760 - 1790)
Anbau; Ende 18. Jh.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

8. Bauphase:
(1860 - 1920)
Umbauphase; 19. bis Anfang 20. Jh.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

9. Bauphase:
(1970 - 1975)
Renovierung und Einrichtung von mehreren Gästezimmern
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Ostansicht des Gebäudes mit Stadtmauer und Gerberbalkon / Fachwerkwohnhaus in 74670 Forchtenberg
Westansicht des Gebäudes mit Anbau / Fachwerkwohnhaus in 74670 Forchtenberg

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauhistorische Untersuchung, Bauaufnahme, Dendrochronologische Datierung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Gebäude liegt am westlichen Stadtrand, direkt an der Stadtmauer, neben dem südwestlichen Stadteingang.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Es handelt sich um einen zweistöckigen Fachwerkbau mit Satteldach. Das Gebäude ist im südlichen Teil unterkellert. Durch die Hanglage befindet sich das Kellergeschoss weitgehend obertägig. Im Norden schließt eine kleine Scheune an das Hauptgebäude an.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Durchgehende Mittelflurerschließung. Im EG ehem. Stall- und Werkstatträume (heute Wohnräume). Im OG ehem. Stube und Küche.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
Trotz des hohen Alters weisst das Gebäude nur sehr wenige Verformungen auf und ist augenscheinlich in einem guten Zustand. In den 1970er Jahren wurde das Gebäude im Inneren vollständig saniert und umgebaut, dabei wurden die historischen Wände mehrheitlich mit Gipskarton-Platten verkleidet. Daher können keine abschließenden Angaben zur Erhaltung gemacht werden.
Bestand/Ausstattung:
Von der historischen Ausstattung ist im momentanen Zustand nicht zu erkennen. Türen und Fenster sind weitgehend neu. Jedoch wurden die Innenwände des Gebäudes in den 1970er Jahren mit Gipskarton-Platten verkleidet, so dass darunter noch historische Wandfassungen zu erwarten sind.

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Holzgerüstbau
    • Unterbaugerüst
  • Wandfüllung/-verschalung/-verkleidung
    • Flechtwerk
    • Staken
  • Steinbau Mauerwerk
    • Bruchstein
  • Decken
    • Balkendecke
  • Gewölbe
    • Tonnengewölbe
  • Verwendete Materialien
    • Stein
  • Dachform
    • Satteldach
  • Dachgerüst Grundsystem
    • Sparrendach, q. geb. mit stehendem Stuhl
Konstruktion/Material:
Massiv, aus Bruchsteinen gemauertes Untergeschoss. Darüber sichtige Fachwerkkonstruktion, welche im Hauptbaukörper verblattete Verbindungen aufweist und in den jüngeren Anbauten Verzapfungen.

Quick-Response-Code

qrCode