Bandhaus (Schloß Presteneck)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Friedhofskirche

ID: 202618130021  /  Datum: 23.10.2019
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Unterdorfstraße
Hausnummer: 5
Postleitzahl: 72514
Stadt-Teilort: Inzigkofen-Vilsingen

Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Sigmaringen (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8437059007
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 48,0629° nördliche Breite, 9,1411° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Bei der Friedhofskirche handelt es sich um die ehem. Pfarrkirche von Vilsingen, die bis zum Bau der neugotischen Pfarrkirche St. Johannes und Paul im Jahr 1871 als solche diente.
Aus dem ersten urkundlichen Nachweis der heutigen Friedhofskirche von 1465 geht hervor, dass sie der Königin Muttergottes und den Himmelsfürsten Johannes und Paulus geweiht wurde.
1627 wurde die Kirche mit Turm grundlegend erneuert. Aus dieser Zeit stammen die rundbogigen Fenster und die Verbretterung der Decke. 1704 und nochmals 2007-09 wurden Renovierungsarbeiten an der Kirche durchgeführt. (a)


1. Bauphase:
(1465)
Erste Erwähnung der Kirche (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Pfarrkirche

2. Bauphase:
(1627)
Erneuerung der Kirche mit Turm (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1704)
Restaurierung der Kirche (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1871)
Seither Friedhofskirche
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(2007 - 2009)
Renovierung
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die Friedhofskirche steht eingefasst durch den Friedhof und eine Ummauerung am Nordwestrand von Vilsingen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Nach Osten ausgerichtetes Langhaus mit dreiseitigem Chorabschluss unter gemeinsamem, nach Osten abgewaltem Satteldach. An der Nordseite erhebt sich der Glockenturm mit Satteldach.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
    • Satteldach mit einseitigem Vollwalm
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode