Hauptstrasse 13 (Mosbach)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohnhaus

ID: 193752887815  /  Datum: 14.10.2011
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Münzgasse
Hausnummer: 17b
Postleitzahl: 78426
Stadt-Teilort: Konstanz

Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Konstanz (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8335043012
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die Dendro-Datierung fünf ausgewählter Dachhölzer ergab, dass vier einheitlich um 1397/98 gefällt wurden; Probe Nr. 5 konnte nicht bestimmt werden (d). Demnach wird die Errichtung des Dachwerkes und damit des Gebäudes auf Ende des 14. Jhs. datiert.


1. Bauphase:
(1397 - 1398)
Errichtung Dachwerk/Gebäude (d).
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Dachgeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus

Besitzer

keine Angaben

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die Münzgasse durchläuft die Kontanzer Altstadt von Ost nach West und mündet, nach einer lang gezogenen Kurven schräg in die Konzilstraße in etwa auf Höhe des namens gebenden Gebäudes.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Bauteil West: Traufständiger dreigeschossiger Bau.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
keine Angaben
Konstruktion/Material:
Dachwerk mit Restfirstständern auf Schwellen. Ehemals ohne Leerkehlbalken und Längsriegel zwischen Restfirstständer. Vorh. Leerkehlbalken ohne Verbund mit Rofen. Längsriegel über Streifnuten in Restfirstständer eingezapft. Nicht vernagelt. Rofen nur in den Binderebenen bündig. Dazwischen auf Pfetten genagelt. Beide äußeren Ständer mit leeren Blattsassen für weitere Kopfbänder bzw. Fußband. Ständer am Steingiebel des Nachbarhauses belegt falsches Abbinden der damaligen Zimmerleute; so gleichermaßen der Ständer am Gegengiebel.

Quick-Response-Code

qrCode