Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

St. Jodok

ID: 178332519118  /  Datum: 18.04.2012
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Eisenbahnstraße
Hausnummer: 20
Postleitzahl: 88212
Stadt-Teilort: Ravensburg

Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Ravensburg (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8436064109
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Wohnaus, Bachstraße 53 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Bachstrasse 55 (88212 Ravensburg, Bachstraße 55)
Wohnhaus, Bachstrasse 66 (88212 Ravensburg, Bachstraße 66)
Ehem. Salzstadel, heute Feuerwehrgebäude, Charlottenstraße 40 (88212 Ravensburg)
Spitalturm, Hirschgraben 20 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Kirchstraße 1 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Kirchstraße 3 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus (Hinterhaus Kirchstraße 3), Marienplatz 32 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Marienplatz 39 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Marienplatz 41 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Marktstraße 15 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Marktstraße 17 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Marktstraße 26 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Marktstrasse 38 (88212 Ravensburg, Marktstraße 38)
Wohnhaus, Marktstraße 42 (88212 Ravensburg)
Fachwerkhaus, Rosenstraße 25 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Roßbachstraße 13 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Schulgasse 2-4 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Untere Breite Straße 28 (88212 Ravensburg)
Wohnhaus, Untere Breite 30 (88212 Ravensburg)

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Ende des 14. Jahrhunderts errichte man St. Jodok im Auftrag des Klosters Weißenau und des städtischen Rats als zweite Pfarrkirche Ravensburgs; ihr Einzugskreis betraf seinerzeit die Unterstadt. Die Kirche war bis zur Säkularisierung im Jahr 1802 dem Kloster Weißenau inkorporiert.

Bei einer jüngeren Untersuchung (B. Lohrum) zeigte die Begehung des Kirchendachwerks, dass dort keine ältere Holzsubstanz vorhanden ist. Dagegen scheinen im Glockenturm noch die alten Eichenbalken verbaut zu sein. Die dendrochronologische Datierung ausgewählter Dachhözler ergab eine Fällzeit in den Jahren 1377/78. (d)


1. Bauphase:
(1376 - 1378)
Älteste Fällzeit der Dachwerkshölzer. (d)
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Dachgeschoss(e)
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein

2. Bauphase:
(1953)
Sanierung. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(2010)
Letzte große Sanierung (a), darunter:
Einbau einer Altarinsel; die teilweise Entfernung fester Bänke, die durch mobile ersetzt wurden; Änderungen an der Anordnung von Figuren und Bildern.
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Ausstattung

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Abbildungsnachweis
Ansicht der Pfarrkirche St. Jodok von NW (1974) / St. Jodok in 88212 Ravensburg (20.06.1974 - Bildindex Foto Marburg; LDA Tübingen 17988, Aufnahme Bock, Oberopfingen)
Abbildungsnachweis
Blick zum Chor / St. Jodok in 88212 Ravensburg (Bildindex Foto Marburg)

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Untersuchung im Dachwerk

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die Pfarrkirche befindet sich im Kern der Ravensburger Altstadt.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein
    • Pfarrkirche
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Dreischiffige Pfeilerbasilika mit erhöhtem Mittelschiff und lang gestrecktem Chor gen Osten.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Pultdach
    • Satteldach
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode