Ottilienkapelle (Eppingen)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohnhaus

ID: 166537311316  /  Datum: 17.12.2015
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Zwingelgasse
Hausnummer: 8
Postleitzahl: 78199
Stadt-Teilort: Bräunlingen

Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Schwarzwald-Baar-Kreis (Landkreis)
Gemeinde: Bräunlingen
Wohnplatz: Bräunlingen
Wohnplatzschlüssel: 8326006002
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 47,9302° nördliche Breite, 8,4464° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Wohnhaus (78199 Bräunlingen, Auf dem Buck 4)
Wohnhaus, Auf dem Buck 5 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Auf dem Buck 6 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Blaumeerstraße 21 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Blaumeerstraße 6 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Dekan-Metz-Straße 9 9 (78199 Bräunlingen)
Sog. Schultheißenhaus, Kirchstraße 15 (78199 Bräunlingen)
Mühlentor mit Kaisertörle, Kirchstraße 1 (78199 Bräunlingen)
Grundschule, Kirchstraße 31 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Kirchstraße 9 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Mittelgasse 4 (78199 Bräunlingen)
Gebäudekomplex, Mittelgasse 5 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Sommergasse 14 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Zähringerstraße 15 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Zähringerstraße 22 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Zähringerstraße 28 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Zähringerstraße 30 (78199 Bräunlingen)
Reichenauer Kelnhof, Zwingelgasse 1 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Zwingelgasse 6 (78199 Bräunlingen)
Wohnhaus, Zwingelstraße 8 (78199 Bräunlingen)

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Durch die vorliegende Untersuchung war zu klären, ob und in welchem Umfang das Gebäude Zwingelgasse 8 die innere Stadtmauer überbaut. Der Verlauf der Stadtmauer wurde im Zuge der rückwärtigen Traufe vermutet.
Aus Untersuchungen des Verfassers an anderen Gebäuden (u. a. Kirchstraße 9), konnte für die innere Stadtmauer eine Stärke zwischen 1,30 und 1,40 m festgestellt werden.

Bei dem untersuchten Gebäude handelt es sich um ein Wohn-Stall-Speicher-Haus, das nach den vorhandenen Eingabeplänen um das Jahr 1920 erbaut wurde. Im Unterbau zweigeschossig unterteilt, besitzt es vier Zonen. In beiden Geschossen liegt die erwärmbare Stube in der Südostecke.

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Abbildungsnachweis
Ansicht 1 / Wohnhaus in 78199 Bräunlingen (15.10.2014 - Burghard Lohrum)
Abbildungsnachweis
Ansicht 2 / Wohnhaus in 78199 Bräunlingen (15.10.2014 - Burghard Lohrum)
Abbildungsnachweis
Wohnhaus in 78199 Bräunlingen (15.10.2014 - Burghard Lohrum)
Abbildungsnachweis
Wohnhaus in 78199 Bräunlingen (15.10.2014 - Burghard Lohrum)

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauhistorische Kurzdokumentation

Beschreibung

Umgebung, Lage:
keine Angaben
Lagedetail:
keine Angaben
Bauwerkstyp:
keine Angaben
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
keine Angaben
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
keine Angaben
Konstruktion/Material:
Die Umfassungswände im Erdgeschoss bestehen aus knapp 60 cm starken Mauern, aufgemauert aus grob zugeschlagenen Sandsteinquadern, aber auch aus Spolien.
Sowohl die Türöffnung im Flur, wie auch die Toröffnung zum ehemals bauzeitlichen Schopfanbau sitzen ohne Störung im Mauerverband.

Im Bereich des Wirtschaftsteiles besteht die Rückwand des Obergeschosses aus einer leichten Fachwerkwand. Im Westen endet sie vor dem Ostgiebel des Nachbarhauses Zwingelgasse 6. Hier, wie auch im 1. Dachgeschoss könnte es sich bei der vorhandenen Plombe aus Ziegelmauerwerk um das Profil der ehemaligen Stadtmauer handeln.

Innerhalb des Gebäudes Zwingelgasse 8 ist keine aufgehende Stadtmauer vorhanden.

Quick-Response-Code

qrCode