Alte Aula (Tübingen)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Handwerkerwohnhaus mit kleiner Schmiede

ID: 150551958016  /  Datum: 07.02.2024
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Heilbronnerstraße
Hausnummer: 33
Postleitzahl: 74382
Stadt-Teilort: Neckarwestheim

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Heilbronn (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8125066004
Flurstücknummer: 343/1
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Wohnhaus, Hauptstraße 30 (74382 Neckarwestheim)
Jägerhof (74782 Neckarwestheim, Jägerhof 2)

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Handwerkerwohnhaus mit kleiner Schmiede wurde 1874 (i) erbaut. Die Inschrift am Türsturz des Eingangs "Christian Ω Maier 74" belegt diese Datierung.


1. Bauphase:
(1874)
Erbauung des Handwerkerhauses mit Schmiede
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Handwerkerhaus
  • Gewerbe- und Industriebauten
    • Schmiede

Besitzer:in

keine Angaben

Fotos

Abbildungsnachweis
Nordansicht / Handwerkerwohnhaus mit kleiner Schmiede in 74382 Neckarwestheim (19.02.2024 - Hans-Peter Saur)
Abbildungsnachweis
Nordwestliche Giebelseite / Handwerkerwohnhaus mit kleiner Schmiede in 74382 Neckarwestheim (19.02.2024 - Hans-Peter Saur)
Abbildungsnachweis
Detail Türsturz am Eingang zur Schmiede, EG / Handwerkerwohnhaus mit kleiner Schmiede in 74382 Neckarwestheim (19.02.2024 - Hans-Peter Saur)

Zugeordnete Dokumentationen

  • Schadensdokumentation

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Wohnhaus befindet sich im Ortskern von Neckarwestheim, an der von Osten kommenden und nach Süden abknickenden Heilbronnerstraße, wo die Mühlstraße nach Westen abgeht.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Zweigeschossiger, verputzter Satteldachbau mit leicht erhöhtem Kellergeschoss aus Sandsteinquadern; nordöstliche Traufseite sechsachsig mit stehenden Rechteckfenstern und teils auskragenden Sohlbankgesimsen aus Sandstein gegliedert; im EG Fenstergewände aus Sandsteinquadern; Fenster im OG mit Holz-Klappläden.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Die ehem. Schmiede befindet sich im südlichen EG-Bereich.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
Undicht bzw. teils fehlende Dachdeckung, Sparren im Verfall, Deckenbalken und ges. Holzkonstruktion durch Hausbockfraß beschädigt, Feuchtigkeitsschäden.
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Mischbau
    • Obergeschoss(e) aus Holz
  • Gewölbe
    • Preußische Kappen
    • Tonnengewölbe
  • Dachform
    • Satteldach
Konstruktion/Material:
Das zweigeschossige Gebäude besteht aus einem massiv gemauerten Erdgeschoss; das Obergeschoss und die Giebel sind als Fachwerkkontruktion errichtet. Bei der Dachkonstruktion handelt es sich um einen einstöckigen stehenden Stuhl mit 16 Gespärren. Die Teilunterkellerung besteht im Bereich der Gebäudemitte aus einem mit Naturstein gemauerten gewölbten Keller. Die nordwestlichen Kellerräume sind mit einer Kappendecke aus Formziegeln überfangen.

Quick-Response-Code

qrCode