Hohes Haus (Schwäbisch Hall)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

ehem. Gasthof Ochsen

ID: 131213369378  /  Datum: 28.09.2006
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Martkplatz
Hausnummer: 2
Postleitzahl: 72280
Stadt: Dornstetten
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Kreis: Freudenstadt (Landkreis)
Gemeinde: Dornstetten
Wohnplatz: Dornstetten
Wohnplatzschlüssel: 8237019003
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Rathaus, Marktplatz 1 (72280 Dornstetten)
Wohnhaus, Marktplatz 7 (72280 Dornstetten)
Zehntscheuer (72280 Dornstetten, Zehntgasse 11)
Ehem. Fruchtkasten (72280 Dornstetten, Zehntgasse 7)

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die Gewölbekellerstruktur lässt auf mehrere Gebäude schließen, die an dieser Stelle gestanden haben. Bis auf diese Kellerstruktur ist aber nichts mehr von diesen Vorgängerbauten erhalten. Vermutete Entstehung des Gasthofes im 14. Jahrhundert. Zwischen 1676-1700 wird der Vorgängerbau als Gasthof errichtet. Nach der Zerstörung durch einen Brand wurde das heutige Gasthaus 1701 wiederaufgebaut. Im 18. Jahrhundert wurde der Giebel verändert. Nachdem die Stadt das Gebäude 1929 gekauft hat wurde es als Rathaus umgenutzt.


1. Bauphase:
(1300 - 1400)
Vermutete Entstehungszeit der Wirtschaft Ochsen
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1676)
Stadbrand vernichtete die Vorgängerbauten (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1676 - 1700)
Wiederaufbau des Gasthauses (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1700)
Erneuter Brand zerstörte das Gebäude restlos. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1701)
Bau des heutigen Hauses in Sichtfachwerk. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Bauphase:
(1750 - 1800)
Das Fachwerk wurde im Giebelbereich des 1. Obergeschossees mit dem Ziel einer gleichmäßigen Befensterung stark verändert. (Datierung wird in diesen Zeitabschnitt vermutet)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Bauphase:
(1929)
Kauf des Gasthofes durch die Stadt, Umnutzung als Teil des Rathauses (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Öffentliche Bauten/ herrschaftliche Einrichtungen
    • Rathaus

8. Bauphase:
(1970)
Innenumbau des Hauses (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Dornstetten, Marktplatz 2, Ansicht vom Marktplatz / ehem. Gasthof Ochsen in 72280 Dornstetten
Dornstetten, Marktplatz 2, Grundriss Erdgeschoss / ehem. Gasthof Ochsen in 72280 Dornstetten

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauaufnahme und baugeschichtliche Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Der ehemalige Gasthof Ochsen steht giebelseitig zum Marktplatz.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Handel und Wirtschaft
    • Gasthof, -haus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Der dreigeschossige Baukörper steht auf einer Grundfläche von ca. 9x10m. Das Dachwerk besteht aus einem ebenfalls dreigeschossigen Dachstuhl mit Satteldach.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Das Erdgeschoss ist eine zweizonige und dreischiffige Anlage, die mittlere Erschließungszone bedient die äußeren Räume. Die Erschließung im Obergeschoss liegt zentral in der Gebäudemitte, zu allen Seiten gliedern sich Räume an. Das zweite Obergeschoss ist analog aufgebaut. Das dreigeschossige Dach ist nicht ausgebaut.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
Das Dachwerk ist bauzeitlich, die darunter liegenden Geschosse sind in mehreren Umbauphasen der neuen Nutzung angepasst.
Bestand/Ausstattung:
Die giebelseitige Fachwerkfassade ist als Schmuckfachwerk abgezimmert.

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Gewölbe
    • Tonnengewölbe
  • Mischbau
    • Holzbau mit Gebäudeteil aus Stein
  • Steinbau Mauerwerk
    • Bruchstein
  • Wandfüllung/-verschalung/-verkleidung
    • Flechtwerk
  • Dachgerüst Grundsystem
    • Sparrendach, q. geb. mit liegendem Stuhl
  • Dachform
    • Satteldach
Konstruktion/Material:
Das Erdgeschoss ist in massiver Bauweise ausgeführt. Die oberen Stockwerke sind in Fachwerk errichtet worden. Die darunterliegenden Gewölbekeller sind mit verschiedenen Vorgängerbauten entstanden.

Quick-Response-Code

qrCode