Haalstraße 5/7 (Schwäbisch Hall)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Fachwerkhaus

ID: 119309949216  /  Datum: 10.09.2012
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Rottweiler Straße
Hausnummer: 33
Postleitzahl: 72348
Stadt: Rosenfeld-Leidringen
Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Zollernalbkreis (Landkreis)
Gemeinde: Rosenfeld
Wohnplatz: Leidringen
Wohnplatzschlüssel: 8417054021
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Gasthaus Grüner Baum (72348 Rosenfeld - Leidringen, Erzinger Straße 30)
Kirchhofmauer (72348 Rosenfeld-Leidringen)

Bauphasen

1. Bauphase:
(1571 - 1572)
Errichtung des Kernbaus. (d)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1682 - 1683)
Errichtung des Anbaus (d). Damit verbunden war die Verlängerung des Längsflures von 1571/72(d). Von diesem zweigt das Treppenhaus und der Querflur vor dem alten Massivgiebel ab. Seitlich des Mittelflures befindet sich die Stube mit ehemaligem Unterzug; gegenüber waren ehemals zwei Kammern. Ferner wurde das Dachwerk im 1. Dachstock umfassend erneuert. Im 2. Dachstock konnten in zwei inneren Querachsen noch Reste einer liegenden, verzapften Stuhlkonstruktion aufgedeckt werden.
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Dachgeschoss(e)
  • Anbau
Konstruktionsdetail:
  • Dachgerüst Grundsystem
    • Sparrendach, q. geb. mit liegendem Stuhl

Besitzer

keine Angaben

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
keine Angaben
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Fachwerkaufsatz auf massivem Unterstock.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Der Fachwerkstock mit Längsflur und einem diesen kreuzenden Querflur. Beidseitig des Längsflures "Große und Kleine Stube" sowie zwei Kammern. Das Dachwerk besitzt zwei liegende Stuhlquerachsen über der Stubenzone. Die Trennwand zum Querflur im Dachwerk ist geschlossen. Vor dem Massivgiebel ehemalige Dachkammer mit zwei alten Giebelfenstern.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
  • Dachgerüst Grundsystem
    • Sparrendach, q. geb. mit liegendem Stuhl
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode