Hohes Haus (Schwäbisch Hall)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

"Altes Schloss"

ID: 105165537912  /  Datum: 03.12.2018
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Hauptstraße
Hausnummer: 48
Postleitzahl: 89604
Stadt: Allmendingen
Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Alb-Donau-Kreis (Landkreis)
Gemeinde: Allmendingen
Wohnplatz: Allmendingen
Wohnplatzschlüssel: 8425002001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die dem Dachbereich bauseits entnommenen Hölzer der Proben 1-5 datieren unterschiedlich vom 17. bis zum frühen 19. Jahrhundert. Sie entstammen damit durchweg späteren Veränderungen, vermutlich von nachträglich in den Dachraum eingestellten Innenwänden.
Die dendrochronologische Untersuchung datiert weiterhin den Abbund der Dachkonstruktion auf 1529 (d). Bei dem Alten Schloss handelt es sich um ein teilweise erhaltenes Weiherhaus des 16. Jahrhunderts (Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, München/ Berlin 1997). 1784 wurde durch den Bau des "Langen Gangs", der östlich an das Alte Schloss angebaut wird, der Zwischenbau zum Neuen Schloss errichtet.


1. Bauphase:
(1529)
Abbund der Dachkonstruktion (d)
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Dachgeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Randlage

2. Bauphase:
(1784)
Anbau "Langer Gang" als Verbindung zum Neuen Schloss
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Anbau

Besitzer

keine Angaben

Zugeordnetes Objekt

Schloß Allmendingen (89604 Allmendingen)

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauaufnahme
  • Dendrochronologische Datierung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Alte Schloss befindet sich am östlichen Rand von Allmendingen und bildet den nordwestlichen Abschluss der dreiflügeligen Schlossanlage.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Residenz- und Hofhaltungsbauten
    • Schloss
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Dreigeschossiger, verputzter Satteldachbau mit beidseitigem Schopfwalm und Rundturm mit Zeltdach am Nordwesteck.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Verwendete Materialien
    • Putz
  • Dachform
    • Satteldach mit Halbwalm-/Zweidrittelwalm
    • Satteldach mit Schopfwalm (Krüppelwalm)
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode