Objekt(517): Wohnhaus Wohnhaus

ID: 301216399273
Datum: 11.06.2007
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(517): Wohnhaus Objektdaten

Straße: Metzinger Str.
Hausnummer: 3
Postleitzahl: 72800
Stadt: Eningen u.A.
Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Reutlingen (Landkreis)
Gemeinde: Eningen unter Achalm
Wohnplatz: Eningen unter Achalm
Wohnplatzschlüssel: 8415019004
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(517): Wohnhaus Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(517): Wohnhaus Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(517): Wohnhaus Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

BauforschungFachwerkhaus (72800 Eningen u.A., Weihenstraße 1/1a)
BauforschungPfarrscheuer (72800 Eningen u.A., Rathausplatz 1)
BauforschungWohnhaus, Hauptstraße 65 (72800 Eningen u.A.)
ausblenden

Bauphasen(517): Wohnhaus Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Um 1770 erstmals im Steuerbuch aufgeführt wird das Gebäude 1823 wird als Eigentum eines Kaufmanns erwähnt. Eigentümer des Hauses ist dann ein Küfer. Im Brandversicherungsprotokoll aus dem Jahre 1845/46 wird ein Keller, eine Küferwerkstatt, zwei Ställe, ein Öhrn im zweiten Stock mit zwei Stuben und zwei Kammern und drei oberen ´Laden´ erwähnt.


1. Bauphase:
(1770)
Es kann von einer Errichtung des Gebäudes nach den 1770er Jahren (a) ausgegangen werden, da das Gebiet in dieser Zeit parzelliert wurde.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Bauwerkstyp:
  • Gewerbe- und Industriebauten
    • Werkstattgebäude

2. Bauphase:
(1823)
1823 wird das Gebäude von dem Kaufmann Lorenz-Jäger gekauft und vmtl klassizistisch umgebaut
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus

3. Bauphase:
(1846 - 1853)
Das Zwerchhaus wird vmtl zwischen 1846 und 1853 a errichtet.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Bauwerkstyp:
  • Gewerbe- und Industriebauten
    • Küferei
Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
    • Zwerchhaus/-häuser
einblenden

Besitzer(517): Wohnhaus Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
einblenden

Fotos

keinekeine
ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Archivalische Untersuchung und kunstgeschichtliche Beschreibung
ausblenden

Beschreibung(517): Wohnhaus Beschreibung

Umgebung, Lage: Das Gebäude liegt im Gebiet des ehemaligen ´Schießwasen´s außerhalb des Dorfes. Es steht gegenüber des ehemaligen Schützenhauses.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Zweistöckiger Haus mit Scheune auf längsrechteckiger Grundfläche mit Satteldach. Die Giebelseiten kragen im Dachgeschossbereich etwas vor.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Dreischiffige und vierzonige Gliederung mit Mittelflurerschließung.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): unbekannt
Bestand/Ausstattung: Es haben sich aus dem 18. und 19. Jahrhundert umfangreich Türen, Fenster und Fensterläden erhalten. Im den Stuben findet sich teilweise Deckenstuck
ausblenden

Konstruktionen(517): Wohnhaus Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Detail (Ausstattung)
    • bemerkenswerte Fenster
    • bemerkenswerte Treppen
    • bemerkenswerte Türen
    • bemerkenswerte Wand-/Deckengestaltung
Konstruktion/Material: Fassade verputzt ansonsten nicht näher untersucht. Vorkragende Balkenköpfe an den Stirnseiten deuten evtl. auf eine Pfettendachkonstruktion hin.