Objekt(8105): Wohnhaus Wohnhaus

ID: 134701275020
Datum: 24.09.2010
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(8105): Wohnhaus Objektdaten

Straße: Hauptstraße
Hausnummer: 56b
Postleitzahl: 79219
Stadt: Staufen
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)
Gemeinde: Staufen im Breisgau
Wohnplatz: Staufen im Breisgau
Wohnplatzschlüssel: 8315108015
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(8105): Wohnhaus Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(8105): Wohnhaus Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(8105): Wohnhaus Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

ausblenden

Bauphasen(8105): Wohnhaus Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Der dreigeschossige Massivbau überbaut im Erdgeschoss eine annähernd mittig gelegene Durchfahrt, während das 1. und 2. Obergeschoss Wohnräume aufnimmt. Darüber wurde um die Jahre 1582/83 (d) ein zur Straße traufseitig ausgerichtetes Satteldach abgezimmert.

Nachweis: Dendro- Datierung, Nov./ Dez. 1999.


1. Bauphase:
(1582 - 1583)
Abzimmerung Dachwerk um 1582/83 (d) .
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Dachgeschoss(e)
einblenden

Besitzer(8105): Wohnhaus Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Ansicht Salzhaus / Wohnhaus in 79219 Staufen, Staufen im Breisgau (Stadtarchiv Staufen )
Systemskizze Grundriss 1. Dachgeschoss / Wohnhaus in 79219 Staufen, Staufen im Breisgau (Burghard Lohrum)

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Untersuchung
ausblenden

Beschreibung(8105): Wohnhaus Beschreibung

Umgebung, Lage: Zentrum
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Dreigeschossiger Massivbau
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angabenkeine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): keine Angabenkeine Angaben
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(8105): Wohnhaus Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachgerüst Grundsystem
    • Sparrendach, q. geb. mit liegendem Stuhl
  • Steinbau Mauerwerk
    • allgemein
Konstruktion/Material: Das tragende Gerüst des Dachwerkes bildet eine liegende, verzapfte Stuhlkonstruktion mit insgesamt sechs Binderquerachsen.
Während im 1. Dachstock beide Massivgiebel fensterlos sind, war im Südgiebel, und zwar auf der Höhe des 2. Dachgeschosses, eine kleine, später geschlossene Lichtluke angelegt. Darunter konnte im Dachraum des angrenzenden Hauses Nr. 58 der Abdruck einer horizontal verlaufenden Firstlinie aufgenommen werden. Sie gehört zu einer ehemals an der Brandwand angeschlagenen, nach Süden abfallenden und über dem Haus Nr. 58 ausgeführten Pultdachfläche. Eine weitere Öffnung befand sich im Dachspitz. Darunter blieb, wiederum vom Dachraum des Nachbarhauses sichtbar, der Putzabdruck eines ehemaligen Satteldachfirstes erhalten. Das zugehörige Dachwerk ersetzte das tiefer liegende Pultdach und ist über dem heutigen Haus Nr. 60 noch in Resten vorhanden.