Domturm (Rottenburg)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Wohnhaus

ID: 261221419175  /  Datum: 15.01.2008
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Neugasse
Hausnummer: 11
Postleitzahl: 78642
Stadt-Teilort: Konstanz

Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Konstanz (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8335043012
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Zum Zeitpunkt der Dateneingabe keine Informationen verfügbar.


1. Bauphase:
(1350)
Errichtung des Hause 1350 (d).
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Neugasse 11 von Nordosten / Wohnhaus in 78642 Konstanz
Neugasse 11 von Südosten / Wohnhaus in 78642 Konstanz

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauhistorische Kurzdokumentation der Gebäude Neugasse 9 und 11

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die Neugasse liegt im südlichen Bereich der Konstanzer Altstadt und wird 1252 (a) angelegt. Schon um 1200 wird das Gelände bei der Markterweiterung dem Stadtgebiet zugeschlagen, bleibt zunächst wohl - durch Obstgärten genutzt - unbebaut.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
  • Befestigung- und Verteidigungsanlagen
    • Stadtmauer
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Sehr schmaler, einachsiger Bau mit drei Vollgeschosse, darüber Satteldach. Im 1OG Doppelfenster, im EG Ladeneinbau.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Zum Zeitpunkt der Dateneingabe keine Informationen verfügbar.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
In diesem Gebäude ist weitgehend der erbauungszeitliche Dachstuhl von 1350 (d) erhalten ebenso ein großer Bestand mittelalterlicher Substanz.
Bestand/Ausstattung:
Zum Zeitpunkt der Dateneingabe keine Informationen verfügbar.

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
keine Angaben
Konstruktion/Material:
Das Gebäude selbst ist an die nördliche Stadtmauer angebaut. (Zum Zeitpunkt der Dateneingabe keine weiteren Informationen verfügbar.)

Quick-Response-Code

qrCode