Kloster Bebenhausen (ehem. Holz- und Chaisenremise)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Gastwirtschaft Germania (Nebengebäude)

ID: 231221419185  /  Datum: 18.01.2008
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Im Haal
Hausnummer: 3
Postleitzahl: 74523
Stadt-Teilort: Schwäbisch Hall

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Schwäbisch Hall (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8127076049
Flurstücknummer: 200, 201
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Gastwirtschaft Germania

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Gasthaus Kronprinz, nördlicher Anbau (74523 Schwäbisch Hall, Bahnhofstraße 17)
Kelleranlagen (74523 Schwäbisch Hall, Blendstatt / Säumarkt / Lager / Gelbinger Gasse)
archäologische Grabungen (74523 Schwäbisch Hall, Blendstatt 3-5)
Fachwerkhaus (74523 Schwäbisch Hall, Gelbinger Gasse 50)
Fachwerkhaus (74523 Schwäbisch Hall, Haalstraße 11)
ehem. Haalapotheke (74523 Schwäbisch Hall, Haalstraße 15)
Ehemaliges Haalamt, Salinenarchiv (74523 Schwäbisch Hall, Im Haal 2)
Gastwirtschaft Germania (74523 Schwäbisch Hall, Im Haal 4)
Wohn- und Geschäftshaus (74523 Schwäbisch Hall, Im Haal 5)
Fachwerkhaus (74523 Schwäbisch Hall, Kirchgasse 11)
Fachwerkhaus (74523 Schwäbisch Hall, Kirchgasse 2)
Fachwerkhaus, sog. Akademiegebäude (74523 Schwäbisch Hall, Kirchgasse 7)
Fachwerkhaus (74523 Schwäbisch Hall, Lange Straße 49/51)
Gastwirtschaft zum Blauen Bock (74523 Schwäbisch Hall, Lange Straße 53 )
Wohnhaus, Lange Straße 2 (74523 Schwäbisch Hall)
Fachwerkhaus, Mauerstraße 12 (74523 Schwäbisch Hall)
Wohnhaus, Nonnenhof 3 (74523 Schwäbisch Hall)
Wohnhaus, Pfarrgasse 9 (74523 Schwäbisch Hall)
archäologische Fundstellen (74523 Schwäbisch Hall, Salinenstraße 12)
Wohn- und Geschäftshaus (74523 Schwäbisch Hall, Schwatzbühlgasse 3)
12345

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die Untersuchung sollte u.a. Hinweise auf Zeugnisse der unterirdischen Bebauungssituation im Baubestand bis in die Zeit der staufischen Stadtgründung geben.
Innerhalb der Akten werden hierzu keine Aussagen getroffen, auch werden keine historischen Bauabschnitte definiert, dies ist womöglich auf die starke Verputzsituation rückzuführen.
Zusammen mit der Kelleruntersuchung Im Haal 2 zeichnet sich eine anzunehmende rückversetzte ehemalige Bebauungslinie gegen den Haalplatz ab. Eine weitere offene Frage bleibt der in den Baurechtsakten Haalstraße 3 ausgewiesene Kellerhals an der Nordfassade des Gebäudes Haalplatz 2.


1. Bauphase:
(1900 - 1993)
Keller 1 und 2 stellen eine Bauaktion des 20. Jahrhunderts dar. (gk)
Aufgrund der Verputzsituation lässt sich u.a. nicht klären, ob in Keller 5 ursprünglich eine Erschließungdes Keller aus dem Gebäude Im Haal 5 existierte.
Auch über Keller 3 werden, wahrscheinlich aufgrund der Verputzsituation und aufgrund der Verkachelung, keine Aussagen getroffen.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Bild von 2007 (StadtA Server Häuserlexikon) / Gastwirtschaft Germania (Nebengebäude) in 74523 Schwäbisch Hall
Lageplan 2007 (Vorlage LV-BW) / Gastwirtschaft Germania (Nebengebäude) in 74523 Schwäbisch Hall

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauhistorische Voruntersuchung Areal Judenviertel - Schwäbisch Hall 2. Untersuchungsabschnitt - Untersuchung der Kelleranlage und Analyse der Mauerwerkstrukturen - Im Haal 3-5

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die Gebäude des Areals Im Haal 3-4-5 befinden sich am Haalplatz. In unmittelbarer Nähe verlläuft der Kocher.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Im Haal 3: Über der Kellerbebauung erhebt sich ein dreigeschossiges Fachwerkhaus, es dient als Wohn- und Geschäftshaus (Haller Löwenbräu).
Im Haal 4: Über der Kellerbebauung erhebt sich ein dreigeschossiges Fachwerkhaus, es dient ebenso als Wohn- und Geschäftshaus (Germania).
Im Haal 5: Über der Kellerbebauung erhebt sich ein zweigeschossiges Fachwerkhaus, auch dieses dient als Wohn- und Geschäftshaus.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Verwendete Materialien
    • Beton
  • Steinbau Mauerwerk
    • allgemein
Konstruktion/Material:
Das Areal Im Haal 3 und 4 weist nur im nordöstlichen Bereich eine Unterkellerung auf, die rückversetzt zum Haalplatz angelegt ist. Die Kelleranlage wird über eine moderne Außenerschließung von der Hofseite her erschlossen. Der sich anschließende Keller 1 ist ein Flachdeckenkeller und Keller 2 ein Betonkeller. Gegen Norden schließt ein weiterer, kleiner Kellerraum an (Keller 3), der den Grundriss des aufstrebenden rückwärtigen Anbau des Gebäudes Nummer 4 unterschneidet. In der nördlichen Kellerwand zeichnet sich fragmentarisch ein Gewölbeansatz ab. Der Keller ist vollständig verputzt, bzw. gekachelt.
Ein weiterer Kellerraum (Keller 4- Gewölbekeller) schließt sich im Norden an und liegt vollständig außerhalb des EG- Grundrisses unter der Nachbarbebauung Im Haal 5. Der Keller unterschneidet die südliche Hausfassade des Gebäudes Im Haal 5. Der Keller ist vollständig verputzt.

Quick-Response-Code

qrCode