Hohes Haus (Schwäbisch Hall)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Ev. Lutherkirche

ID: 212277433412  /  Datum: 14.05.2019
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Thurgauer Straße
Hausnummer: 14a
Postleitzahl: 78224
Stadt: Singen
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Konstanz (Landkreis)
Gemeinde: Singen (Hohentwiel)
Wohnplatz: Singen (Hohentwiel)
Wohnplatzschlüssel: 8335075013
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die ev. Lutherkirche wurde vermutlich von 1911-13 errichtet und 1913 eingeweiht. Im Inneren der Kirche befindet sich eine Steintafel mit der inschriftlichen Datierung 1914 (i).
1955 wird das Kircheninnere renoviert. Dabei werden die Jugendstil-Malereien weiß übertüncht. Der badische Seitenwangenaltar aus Holz und der Kronleuchter werden entfernt. 1987 erfolgt die Freilegung der übermalten Jugenstil-Malereien, die Neugestaltung des unteren Emporenraums und die Erneuerung des Boden. 2004 wird das Kirchenäußere saniert.(a)


1. Bauphase:
(1911 - 1913)
Errichtung der Kirche
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein

2. Bauphase:
(1914)
Inschriftlich datierte Steintafel 1914 (i)
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Ausstattung

3. Bauphase:
(1955)
Renovierung Kircheninneres, Übermalung der Jugendstil-Malereien, Entfernung Kronleuchter und Altar
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Ausstattung

4. Bauphase:
(1987)
Freilegung der Jugendstil-Malereien, Neugestaltung des Raums unter der Empore und Erneuerung des Bodens
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Ausstattung

5. Bauphase:
(2004)
Sanierung Kirchenäußeres
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Konstruktionsdetail:
  • Verwendete Materialien
    • Putz

Besitzer

keine Angaben

Zugeordnetes Objekt

keines

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die ev. Lutherkirche steht inmiten der Stadt Singen an der Ecke Thurgauer Straße/ Freiheitsstraße.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Das Langhaus mit nach Osten dreiseitigem Schluss wird durch ein Satteldach mit beidseitigem Vollwalm bekrönt. An der Westfassade springt ein Mittelrisalit mit aufgesetztem Dreieckgiebel empor. Dieser wird durch ein großes, durch Sprossen unterteiltes Spitzbogenfenster und fünf gekuppelte Fenster mit Vorhangbögen geöffnet.
Dem Langhaus ist nach Norden ein rechtwinkliger Bau angebaut. Am Nordwesteck erhebt sich der Glockenturm über rechteckigem Grundriss mit oktogonalem Obergeschoss und Spitzhelm.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Verwendete Materialien
    • Putz
  • Dachform
    • Satteldach mit beidseitigem Vollwalm
    • Turmhelm
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode