Schiefes Haus (Großbottwar)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Kath. Pfarrkirche St. Hippolyt & Kassian

ID: 184076760810  /  Datum: 15.12.2023
Datenbestand: Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Kirchberg
Hausnummer: 5
Postleitzahl: 78665
Stadt-Teilort: Frittlingen

Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Tuttlingen (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8327017001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die katholische Kirche St. Hippolyt und Kassian stammt aus dem 15./ 16. Jahrhundert, die unteren Turmgeschosse zeugen wohl noch aus dieser Zeit. 1702 wurden der Zwiebelturm und der Chor erbaut. Das Kirchenschiff datiert in die Jahre 1876–1878. (a)


1. Bauphase:
(1400 - 1599)
Erbauung (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Pfarrkirche

2. Bauphase:
(1702)
Zwiebelturm und Chor (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1876 - 1878)
Neubau Kirchenschiff (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer:in

keine Angaben

Fotos

Abbildungsnachweis
Nordwestansicht / Kath. Pfarrkirche St. Hippolyt & Kassian in 78665 Frittlingen (1968 - LAD Baden-Württemberg, Außenstelle Tübingen.)

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchungen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die kath. Pfarrkirche St. Hippolyt und Kassian befindet sich am südlichen Ortsrand von Frittlingen, auf dem etwas höher gelegenen Kirchberg.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Pfarrkirche
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Langhaus mit Satteldach; Fassade durch Pilaster und Rundbogenfenster vertikal gegeliedert; nach Osten im eingezogenen, dreiseitig geschlossenen Chor endend, der südseitig durch eine Sakristei und im Norden durch den Kirchturm mit Zwiebelhaube flankiert ist.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
    • Zwiebeldach/-helm
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode