Alte Aula (Tübingen)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Rathaus, ehem. Klosternebengebäude

ID: 175211326013  /  Datum: 27.07.2021
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Wilhelm-Schussen-Straße
Hausnummer: 36
Postleitzahl: 88427
Stadt-Teilort: Bad Schussenried

Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Biberach (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8426014004
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Ehem. Prämonstratenserkloster, Klosterarkaden (88427 Bad Schussenried, Klosterhof )
Kreissparkasse, Marktplatz 1 (88427 Bad Schussenried)
Bauernhaus, Wasserstadt 4 (88427 Bad Schussenried)
Abgegangenes Bauernhaus, Wilhelm-Schussen-Straße 46 (88427 Bad Schussenried)

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Gebäude wurde 1757 als Teil des nicht vollendeten Neuen Klosters von Schussenried errichtet und diente als Kaserne und Untersuchungsgefängnis der Klosterherrschaft. 1825 bis 1962 Jahre wurde es teilweise als Schulhaus genutzt.
Nach der Aufhebung des Klosters entstanden 1803 kleine Wohnungen im Gebäude. Die Nutzung als Rathaus bestand bereits seit 1806. (a)


1. Bauphase:
(1757)
Errichtung des Gebäudes als Teil des nicht vollendeten Neuen Klosters von Schussenried (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Befestigung- und Verteidigungsanlagen
    • Burg, allgemein
  • Öffentliche Bauten/ herrschaftliche Einrichtungen
    • Gefängnis
  • Sakralbauten
    • Kloster, allgemein

2. Bauphase:
(1803)
Schaffung kleinerer Wohnungen
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus

3. Bauphase:
(1806)
Nutzung als Rathaus
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Öffentliche Bauten/ herrschaftliche Einrichtungen
    • Rathaus

4. Bauphase:
(1825 - 1962)
Teilweise Nutzung als Schule
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Bildung, Kunst und Wissenschaft
    • Schule, Kindergarten

Besitzer

keine Angaben

Weiterer Datenbestand LAD

Die im Landesamt für Denkmalpflege vorhandenen Datenbestände der Restaurierung sind mit dem vorangestellten braunen Kästchen gekennzeichnet. Mit lila Kästchen versehene Objekte verweisen auf vorhandene Datenbestände der Bauforschung.
keines

Fotos

Abbildungsnachweis
Rathaus, ehem. Klosternebengebäude in 88427 Bad Schussenried (1930 - LAD Baden-Württemberg, Außenstelle Tübingen (https://www.bildindex.de/document/obj20746177?medium=mi08963g08))

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchung
  • Bauhistorische Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Gebäude steht schräg zur Wilhelm-Schussen-Straße ausgerichtet.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Öffentliche Bauten/ herrschaftliche Einrichtungen
    • Rathaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Großer, dreigeschossiger Massivbau mit mittig gedrungenem, dreigeschossigen Flügelbau mit mäßig steilem Satteldach und zwei mächtigen, im Grundriss quadratischen, viergeschossigen Pavillons mit Mansardwalmdächern an den Enden. Zuunterst zwei kleine Gewölbekeller und jüngere Verbindungsgänge. In der Mitte der Ostseite wurde ein jüngeres viergeschossiges Treppenhaus angesetzt.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Im Erdgeschoss mit meist massiven Innenwände kleinteilig untergliedert; in den Obergeschossen ostseitiger Längsflur und große und kleine Einzelräume in regelloser Anordnung. Im 1. OG dabei im südlichen Pavillon der große Ratssaal. Die obersten Geschosse der beiden Pavillons und das 1. DG des Mittelflügels zu Wohnungen ausgebaut, anstonsten der Dachraum nicht weiter fest unterteilt.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
    • Satteldach mit einseitigem Vollwalm
    • Zeltdach/Pyramidendach/-helm
  • Steinbau Mauerwerk
    • allgemein
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode