Bandhaus (Schloß Presteneck)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Bäuerliches Haus (abgegangen)

ID: 154929734417  /  Datum: 29.01.2018
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Großhürden
Hausnummer: 1
Postleitzahl: 74595
Stadt-Teilort: Langenburg

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Schwäbisch Hall (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8127047003
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die ursprüngliche, vor 1500 (?) bestehende Nutzung des bäuerlichen Hauses ist unklar. Möglich ist, dass es als Wasserkunst für die Burg Katzenstein diente.
Dendrochronologisch belegt ist die Errichtung 1585 (d) über einem älteren Gewölbekeller unter Hinzufügung eines weiteren Gewölbes.
Das Haus verfügt über einen liegenden Dachstuhl mit aufgeblatteten Bügen in Segmentbogenform. Die Nutzung als Weingärtnerhaus ist zu vermuten.
1800 (i/d) wurde das Haus mit einem Stallanbau profilgleich verlängert und durchgreifend an den Fassaden verändert. Die Veränderungen gingen mit dem Nutzungswandel zum Viehbäuerlichen Anwesen einher.
Um 1980 erfolgte der Teilabbruch des Stallanbaus, danach war das Gebäude einem stetigen Verfall ausgesetzt. 2018 folgte schließlich der Abbruch.


1. Bauphase:
(1585)
Errichtung über bestehendem Gewölbe (d)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Ackerbürgerhaus

2. Bauphase:
(1800)
Verlängerung um Stall (i/d).
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Wohnstallhaus

3. Bauphase:
(1900)
Bemerkenswerter, gemauerter Sparherd mit integriertem Backofen, um 1900.
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Ausstattung

4. Bauphase:
(1980)
Abbruch Stall.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(2018)
Abbruch des noch vorhandenen Wohnteils.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer:in

keine Angaben

Fotos

Abbildungsnachweis
Ansicht von Süden / Bäuerliches Haus (abgegangen) in 74595 Langenburg, Großhürden (13.10.2017 - Gerd Schäfer)
Abbildungsnachweis
Ansicht von Osten / Bäuerliches Haus (abgegangen) in 74595 Langenburg, Großhürden (13.10.2017 - Gerd Schäfer)

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauhistorische Kurzuntersuchung Langenburg – Großhürden Nr.1

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Gebäude steht an der Ortsdurchfahrt von Großhürden, an der Abzweigung nach Kleinhürden und neben der ehemaligen Mühle des kleinen Ortes bzw. in Flussnähe. Ein ehem. Antriebswasserkanal direkt vor dem Haus ist möglich.
Lagedetail:
keine Angaben
Bauwerkstyp:
keine Angaben
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Satteldachbau, eingeschossig mit Untergeschoss, wovon ein Gewölbekeller älter als das aufgehende Gebäude ist.
Stallanbau (teilweise bereit in den 1980ern abgebrochen) um 1800 im damals vorhandenen Hausprofil erbaut.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Vorgängerbau mit Sonderfunktion (?) über älterem Gewölbekeller, darin ein Brunnen, oder eine ehemalige Wasserkunst?
Seit 1585 vorhandener Nachfolgebau: urspr. dreizonig -zweischiffig. Zonenteilung durch spätere Umbauten weitgehend aufgelöst
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
stark sanierfällig
Bestand/Ausstattung:
Bemerkenswerter Herd aus Zeiten um 1890/1900 , ca. 1,8 x 1,6 m Grundriss, mit integriertem Backofen

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Gewölbe
    • Tonnengewölbe
  • Dachgerüst Grundsystem
    • Sparrendach, q. geb. mit liegendem Stuhl
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode